Zuweisen der Arbeitszeit- und Vorgangsstatuserfassung an eine andere Person

Zuweisen der Arbeitszeit- und Vorgangsstatuserfassung an eine andere Person

Je nach der Struktur Ihrer Organisation können Sie möglicherweise Personen benennen, die den Arbeitszeit- und Vorgangsstatus in Ihrem Auftrag eingeben können, wenn Sie außer Haus sind. Diese Person wird als "Stellvertreter" bezeichnet.

Bevor Sie sich in Urlaub begeben (oder was immer auch sonst Sie für einen kurzen Zeitraum von Ihrem Projekt fernhält), können Sie eine neue Stellvertretung einrichten, sodass eine andere Person sich in Ihrem Auftrag anmelden kann, während Sie abwesend sind.

Nicht alle Organisationen arbeiten mit Stellvertretern, wenn Sie also während Ihrer Abwesenheit Sachen einzureichen haben und keine Stellvertretung einrichten können, setzen Sie sich vor dem Aufbruch unbedingt mit Ihrem Projektmanager in Verbindung.

  1. Klicken Sie auf Einstellungen Symbol 'Einstellungen' > PWA-Einstellungen.

    Einstellungen

  2. Klicken Sie unter Persönliche Einstellungen auf Stellvertretungen verwalten.

    Stellvertretungen verwalten

  3. Klicken Sie auf Stellvertretungen > Neu.

    Neu

  4. Verwenden der Datumswerte Von und Bis zum Festlegen Ihres Abwesenheitszeitraums.

    'Von' und 'Bis'

  5. Geben Sie den Namen der Person ein, die für Sie Eingaben in Abwesenheit vornehmen soll.

    Name der Stellvertretung

  6. Klicken Sie auf Speichern.

    Speichern

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×