Zusammenführen von Spalten (Power Query)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Hinweis: Power Query wird als Abrufen und Transformieren in Excel 2016 bezeichnet. Diese Angaben gilt für beide. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen und Transformieren in Excel 2016.

Hinweis: Ein kurzes Video, in dem Sie sehen können, wie der Abfrage-Editor angezeigt wird, finden Sie am Ende dieses Artikels.

Mit Power Query können Sie mindestens zwei Spalten in Ihrer Abfrage zusammenführen. Sie können Spalten zusammenführen, um sie durch eine zusammengeführte Spalte zu ersetzen, oder Sie können eine neue zusammengeführte Spalte neben den Spalten erstellen, die zusammengeführt sind. Sie können nur Spalten mit dem Datentyp "Text" zusammenführen.

  1. Stellen Sie im Abfrage-Editor sicher, dass die Spalten, die zusammengeführt werden sollen, den Datentyp Text aufweisen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, und wählen Sie dann Typ ändern > Text aus dem Kontextmenü aus.

  2. Wählen Sie zwei oder mehr Spalten, die Sie zusammenführen möchten. Drücken Sie die STRG-Taste, und klicken Sie dann auf die Spaltenüberschriften, um alle Spalten auszuwählen, die Sie in den Seriendruck einbezogen werden.

    Hinweis: die Reihenfolge, in dem Sie die Spalten auswählen, die Reihenfolge der Werte in der verbundenen Spalte festgelegt.

  3. Mit der rechten Maustaste in der Spalten, und klicken Sie auf Spalten Zusammenführen.

    Zusammenführen von Spalten

    Hinweis:  Der Befehl Spalten zusammenführen ist nur verfügbar, wenn alle für den Zusammenführungsvorgang ausgewählten Spalten den Datentyp Text aufweisen.

  4. Geben Sie das Trennzeichen, das zwischen den einzelnen Spaltenwerte verwendet wird, klicken Sie im Popupmenü Spalten Zusammenführen. Sie können wählen Sie aus den vordefinierten Trennzeichen Werte aus, oder geben Sie einen Wert für die benutzerdefinierte Trennzeichen.

    Auswählen eines Trennzeichens

  5. Klicken Sie auf OK, um eine zusammenführungsspalte zu erstellen, die für den Zusammenführungsvorgang ausgewählten Spalten ersetzt. Benennen Sie die verbundene Spalte aus, damit weitere von Bedeutung ist...

    Zusammengeführte Spalte

Sie können eine benutzerdefinierte Spalte in die Abfragetabelle einfügen und eine benutzerdefinierte Spaltenformel verwenden, um Werte in mindestens zwei Spalten zusammenzuführen. In diesem Fall stehen die vorhandenen Spalten, die zusammengeführt werden, zusammen mit der neuen zusammengeführten Spalte in der Abfragetabelle zur Verfügung.

So führen Sie Spaltenwerte zusammen, indem Sie eine benutzerdefinierte Spalte einfügen:

  1. Stellen Sie im Abfrage-Editor sicher, dass die Spalten, die zusammengeführt werden sollen, den Datentyp Text aufweisen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift, und wählen Sie dann Typ ändern > Text aus.

  2. Klicken Sie auf das Tabellensymbol ( Tabellensymbol ), und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Spalte einfügen. Optional können Sie mit der rechten Maustaste in einer Spaltenüberschrift, und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Spalte einfügen.

    Einfügen einer benutzerdefinierten Spalte

  3. Klicken Sie im Popupmenü Benutzerdefinierte Spalte einfügen:

    1. Doppelklicken Sie auf die erste Spalte, die Sie benötigen, aus der Liste Verfügbare Spalten zusammenführen, oder klicken Sie auf die Spalte aus der Liste Verfügbare Spalten aus, und klicken Sie auf Einfügen. Die Spalte wird in das Feld Benutzerdefinierte Spaltenformel hinzugefügt.

    2. Geben Sie im Feld Benutzerdefinierte Spaltenformel den Operator & hinter der ersten Spalte ein, die Sie hinzugefügt haben. Der Operator & wird zum Kombinieren von Werten verwendet.

    3. Geben Sie das Trennzeichen zwischen den Werten. Geben Sie in diesem Beispiel Leerzeichen als Trennzeichen zwischen den Werten durch Angeben von "".

    4. Typ "und" nach der "".

    5.  Typ & nachdem " ".

    6. Geben Sie die zweite Spalte, die Sie nach dem & zusammenführen müssendurch Doppelklicken auf den Spaltennamen in der Liste Verfügbare Spalten. Oder klicken Sie auf die Spalte aus der Liste Verfügbare Spalten, und klicken Sie dann auf Einfügen. In diesem Beispiel Zusammenführen wir dieselben Spalten wie zuvor (Bestell-Nr und CustomerID) durch ein Leerzeichen getrennt ein.

      Angeben einer benutzerdefinierten Spaltenformel, um Spaltenwerte zusammenzuführen

  4. Klicken Sie auf OK, um eine benutzerdefinierte Spalte am Ende der Tabelle der Abfrage mit verbundenen Werte aus der ursprünglichen Spalten zu erstellen. In diesem Fall sind die ursprünglichen Spalten auch in der Abfragetabelle zur Verfügung. Benennen Sie die benutzerdefinierte Spalte als erforderlich.

    Zusammengeführte benutzerdefinierte Spalte

Hinweis: Der Abfrage-Editor wird nur angezeigt, beim Laden, bearbeiten oder erstellen eine neue Abfrage mithilfe von Power Query. Das Video unten zeigt im Abfrage-Editor-Fenster angezeigt wird, nachdem Sie eine Abfrage aus einer Excel-Arbeitsmappe bearbeiten. Um den Abfrage-Editor anzuzeigen, ohne geladen oder bearbeiten eine vorhandene Arbeitsmappe Abfrage aus dem Abschnitt Externe Daten abrufen der Menübandregisterkarte Power Query, wählen Sie aus anderen Quellen > leere Abfrage. Das Video zeigt eine Methode, um den Abfrage-Editor zu öffnen.

So zeigen Sie den Abfrage-Editor in Excel an

Hinweis: Der Abfrage-Editor wird nur angezeigt, beim Laden, bearbeiten oder erstellen eine neue Abfrage mithilfe von Power Query. Das Video unten zeigt im Abfrage-Editor-Fenster angezeigt wird, nachdem Sie eine Abfrage aus einer Excel-Arbeitsmappe bearbeiten. Um den Abfrage-Editor anzuzeigen, ohne geladen oder bearbeiten eine vorhandene Arbeitsmappe Abfrage aus dem Abschnitt Externe Daten abrufen der Menübandregisterkarte Power Query, wählen Sie aus anderen Quellen > leere Abfrage. Das Video zeigt eine Methode, um den Abfrage-Editor zu öffnen.

So zeigen Sie den Abfrage-Editor in Excel an

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Siehe auch

Einfügen einer benutzerdefinierten Spalte in einer Tabelle

Shape-Daten

Hilfe zu Microsoft Power Query für Excel

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×