Zusammenarbeiten in OneDrive

Freigeben von Dateien oder Ordnern

  1. Wählen Sie die Dateien oder den Ordner aus, die bzw. den Sie freigeben möchten.

  2. Wählen Sie Freigeben Freigeben aus.

  3. Wählen Sie Jede Person mit diesem Link kann dieses Element bearbeiten aus, und legen Sie die Berechtigungen fest:

    • Aktivieren Sie Bearbeiten zulassen, wenn Sie möchten, dass andere Personen die Datei bearbeiten können.

    • Deaktivieren Sie Bearbeiten zulassen, wenn Sie möchten, dass andere Personen die Datei nur anzeigen können.

  4. Wählen Sie aus, wie Sie freigeben möchten:

    • Link abrufen – Wählen Sie Kopieren aus, und fügen Sie den Link in eine Nachricht, eine Datei, auf einer Webseite oder an einem anderen Ort ein.

    • Per E-Mail senden – Geben Sie die E-Mail-Adressen der Personen ein, für die Sie freigeben möchten, fügen Sie (optional) eine Nachricht hinzu, und wählen Sie Freigeben aus.

    • Soziales Netzwerk – Wählen Sie Mehr und dann das gewünschte soziale Netzwerk aus.

Screenshot einer ausgewählten Datei und der Schaltfläche "Freigeben" in OneDrive

OneDrive-Optionen für "Alle freigeben"

Beenden oder Ändern der Freigabe

Wenn Sie der Dateibesitzer sind oder über Bearbeitungsberechtigungen verfügen, können Sie die Freigabeberechtigungen beenden oder ändern.

  1. Wählen Sie die Datei oder den Ordner aus, deren bzw. dessen Freigabe beendet werden soll.

  2. Wählen Sie oben rechts Informationen Informationen aus, um den Detailbereich zu öffnen.

  3. Wählen Sie Zugriff verwalten aus, und dann:

    • Wählen Sie das X neben einem Link aus, um ihn zu deaktivieren.

    • Wählen Sie Kann bearbeiten oder Kann anzeigen und dann Freigabe beenden aus.

    • Wählen Sie Kann bearbeiten oder Kann anzeigen und dann Ändern in... aus.

Screenshot des Bereichs "Freigabe" im Detailbereich für eine freigegebene Datei
Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×