Zu Hauptinhalt springen
Zugreifen auf OneDrive-Einstellungen

Zugreifen auf OneDrive-Einstellungen

Unterschiedliche Versionen von OneDrive bieten unterschiedliche Einstellungen: die Einstellungen der OneDrive-Synchronisierungs-App ermöglichen es Ihnen, zu ändern, wie Dateien und Ordner mit Ihrem Computer synchronisiert werden. die OneDrive Store-App-Einstellungen bieten nur Reset und Dark-Modus und die Einstellungen der mobilen OneDrive-App umfassen den persönlichen Tresor sowie den Kamera-Upload.

Tipp: Sie sind nicht sicher, welche Version von OneDrive Sie verwenden? Lesen Sie Welche OneDrive-App verwende ich?

Um die OneDrive-Einstellungen zu öffnen:

  1. Klicken oder tippen Sie im Infobereich der Taskleiste auf das OneDrive-Symbol, um das Aktivitätscenter zu öffnen. 

    Tipp: Das OneDrive-Aktivitätscenter hilft Ihnen bei der Suche nach verloren gegangenen oder fehlenden Dateien und der Behebung von Synchronisierungsfehlern. (Im Aktivitätscenter werden Synchronisierungsfehler mit Vorschlägen zur Behebung des Problems angezeigt.) Im Aktivitätscenter können Sie auch alle aktuellen Uploads und Downloads sowie das Ziel der Synchronisierung anzeigen. 

  2. Wählen Sie Mehr... aus, um auf die Menüoptionen des Aktivitätscenters zuzugreifen, einschließlich Synchronisierung pausieren und Persönlichen Tresor entsperren.

  3. Wählen Sie in dem darauf angezeigten Menü die Option Einstellungen aus.

    Hinweis: Wenn Sie sowohl OneDrive als auch OneDrive for Business auf Ihrem Computer eingerichtet haben, erfolgt der Zugriff auf das Aktivitätscenter, Einstellungen, Konten und Menüs zum Anhalten auf identische Weise. Jedoch wirkt sich eine Änderung bei einem nicht auf den jeweils anderen aus.

Klicken Sie, um einen Abschnitt unten zu erweitern, um mehr zu erfahren.

  • Einstellungen

    • Allgemeine Einstellungen steuern, wie sich die OneDrive-App beim Anmelden verhält, was geschieht, wenn sich Ihr Gerät im Akkubetrieb befindet oder falls Sie ein getaktetes Netzwerk wie einen mobilen Hotspot verwenden.

    • Sie können Benachrichtigungen für einige Ereignisse aktivieren oder deaktivieren.

    • Aktivieren oder Deaktivieren von Dateien bei Bedarf, um Speicherplatz auf dem Computer zu sparen. Alle Dateien werden angezeigt, Sie müssen jedoch online sein, um diese öffnen zu können. Erfahren Sie mehr über die optimale Verwendung von Dateien bei Bedarf für Windows 10 und Mac 10.14 oder neuer.

  • Konto

    • Auf der Registerkarte Konto wird gezeigt, wie viel Speicherplatz jedes Konto verwendet hat. Sie können auch ein weiteres Konto hinzufügen, doch beachten Sie, dass Sie auf jedem Computer nur ein persönliches Konto aktivieren können.

    • Sie können auch diejenigen Ordner auswählen , die mit Ihrem Computer synchronisiert werden sollen. So können Sie beispielsweise Ihre ganzen Urlaubsfotos Online haben, aber nur die Sammlung des letzten Jahres auf Ihrem Computer anzeigen und synchronisieren. Mehr über die Auswahl von Ordnern erfahren.

  • Sicherung

    • Mit Sicherung verwalten können Sie die wichtigen PC-Ordner in Ihre OneDrive-Sammlung einschließen. Die Ordner „Desktop“, „Dokumente“ und „Bilder“ gehören möglicherweise nicht automatisch zu Ihrem OneDrive.

    • OneDrive private Benutzer können außerdem Fotos und Videos und Screenshots Ordner in Ihre OneDrive Sammlung einschließen.

  • Netzwerk

    • Wenn Sie eine „Geschwindigkeitsbeschränkung“ anwenden möchten, können Sie die Upload und Download-Geschwindigkeiten anpassen. Geschäftskunden haben möglicherweise eine Beschränkung durch Ihren IT-Administrator.

  • Office

    • Dateizusammenarbeit steuert die Synchronisierungsrichtung Ihrer Dateien und ermöglicht es Ihnen, mit anderen Personen gleichzeitig an Dateien zu arbeiten.

  • Info

    • Weitere Informationen enthält Links zu allen OneDrive-Support Seiten

    • Info bietet Ihnen die Möglichkeit, Vorabversionen von OneDrive zu erhalten. Wenn Sie auf die Versionsnummer klicken, sehen Sie die OneDrive-Versionshinweise.

    • Halten Sie Ihre eindeutige OneDrive-Geräte-ID beim Kontaktieren des Supports bereit. So können Ihnen unsere Kundendienstmitarbeiter noch effizienter helfen.

Tipp: Wenn Sie sowohl OneDrive als auch OneDrive for Business auf Ihrem Computer eingerichtet haben, erfolgt der Zugriff auf das Aktivitätscenter, Einstellungen, Konten und Menüs zum Anhalten auf identische Weise. Beachten Sie aber, dass sich eine Änderung bei einem OneDrive nicht auf das andere auswirkt. 

  1. Klicken oder tippen Sie auf das weiße oder blaue OneDrive Wolkensymbol.

  2. Klicken oder tippen Sie auf Mehr..., um auf weitere Optionen zuzugreifen. Wählen Sie dann Synchronisierung anhalten und die Dauer aus, für die die Synchronisierung angehalten werden soll, oder Synchronisierung fortsetzen aus. Weitere Informationen finden Sie unter Anhalten und Fortsetzen der Synchronisierung in OneDrive.

  1. Klicken oder tippen Sie auf das weiße oder blaue OneDrive Wolkensymbol.

  2. Klicken oder tippen Sie auf Mehr..., um weitere Optionen anzuzeigen. Wählen Sie dann BeendenOneDrive aus.

Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Klicken Sie auf Start, geben Sie im Suchfeld OneDrive ein, und klicken Sie in den Suchergebnissen auf OneDrive. Falls Sie einen PC verwenden, müssen Sie möglicherweise neben dem Infobereich auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". klicken, um die OneDrive-Symbole anzuzeigen.

Wenn immer noch kein OneDrive-Symbol angezeigt wird, überprüfen Sie Welche OneDrive-App verwende ich?

Um die Einstellungen der OneDrive Store App zu öffnen:

  1. Klicken oder tippen Sie auf die Mehr..., um weitere Optionen anzuzeigen.

  2. Wählen Sie in dem darauf angezeigten Menü die Option Einstellungen aus. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

Um die Einstellungen der mobilen OneDrive App zu öffnen:

  1. Wählen Sie das Symbol Ich Symbol "Person" in der OneDrive-App für iOS (Android) oder Ihr Profilbild (iOS) aus

  2. Tippen Sie auf Einstellungen, und wählen Sie aus:

    • Konten (Sie können nur ein persönliches Konto aktivieren)

    • Optionen umfasst das Aktivieren oder Deaktivieren von "Camera Roll", Benachrichtigungseinstellungen, Gerätesicherheit und Einstellungen zum persönlichen Tresor.

    • Informationen enthält Links zu weiteren Supportartikeln.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Online

Aufrufen der Onlinehilfe
Weitere Informationen finden Sie auf den Supportseiten für OneDrive und OneDrive for Business.
Informationen zur mobilen OneDrive-App finden Sie unter Beheben von Problemen mit der mobilen OneDrive-App.

Symbol "E-Mail an Support senden"

E-Mail-Support
Wenn Sie immer noch Hilfe benötigen, schütteln Sie Ihr mobiles Gerät, während die OneDrive-App geöffnet ist, oder senden Sie eine E-Mail an das OneDrive-Supportteam.

Um sich von Ihrem PC oder Mac an den OneDrive for Business-Support zu wenden, klicken Sie auf das OneDrive-Symbol im Benachrichtigungsbereich oder in der Menüleiste, und wählen Sie dann Mehr > Feedback senden > Mir gefällt etwas nicht aus.

OneDrive for Business Administratoren können darüber hinaus die OneDrive for Business Tech Community, die Hilfe für OneDrive for Business-Administratoren anzeigen oder sich an den Office 365 Business-Support wenden.

Office 365-Communityforen

Tipps
Wenn Sie uns Ihren Standort mitteilen, können wir Ihr Problem schneller lösen.

Alle Probleme behoben? Wenn Sie uns kontaktiert haben und OneDrive wieder funktioniert, teilen Sie es uns bitte mit, indem Sie auf die E-Mail antworten, die wir Ihnen gesendet haben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×