Ziel: Projektplan für Ressourcen optimieren

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Überprüfen Sie nach dem Erstellen des Projektplans die Zuteilung ihrer Ressourcen. Wenn einige Ressourcen unannehmbar überlastet oder nicht unter lastet sind, können Sie den Plan optimieren, um die Arbeitsauslastung gleichmäßiger zu verteilen. Beachten Sie beim Ändern der Aspekte Ihres Plans, die mit der Ressourcenzuordnung verbunden sind, dass Sie die Endtermin oder die Kosten des Projekts ändern können.

Tipp: Dieser Artikel ist Teil einer Reihe von Artikeln innerhalb der Projektkarte , in denen ein breites Spektrum an Projektmanagementaktivitäten beschrieben wird. Wir nennen diese Aktivitäten "Ziele", weil Sie im Lebenszyklus des Projektmanagements organisiert sind: Erstellen eines Plans, nachverfolgen und Verwalten eines Projekts und Schließen eines Projekts.

Vorheriges Ziel |  Nächstes Ziel

Anzeigen aller Ziele auf der ProjektKarte

Ziel: Plan für Ressourcen optimieren

Nummer 1 Ermitteln von überlasteten oder nicht zugewiesenen Ressourcen     ÜberPrüfen Sie die Ressourcenauslastung für den soeben erstellten Projektplan. Obwohl eine Überlastung oder Unterauslastung in bestimmten Fällen möglicherweise normal ist, kann diese Überprüfung Ihnen dabei helfen zu ermitteln, ob die Ressourcen akzeptabel zugewiesen werden oder ob Sie weitere Anpassungen an der Ressourcenauslastung vornehmen müssen.

Nummer 2 Konto für Überlastungen durch Hinzufügen von Überstunden     Sie können Überstunden für Vorgänge hinzufügen, die überlasteten Ressourcen zugewiesen sind. Obwohl Überstunden keine Überlastungen auflöst, stellt es sicher, dass Ressourcen eine Möglichkeit haben, die durch die Überlastung dargestellte Zeit zu bearbeiten. Dies ist häufig die beste Strategie, wenn Sie mit Überlastungen konfrontiert werden, auch wenn dies teuer sein wird.

Nummer 3 Beheben von Ressourcen    Überlastungen  Das Abgleich Feature in Microsoft Office Project 2007 kann die Ressourcenauslastung für Sie ausgleichen. Alternativ können Sie die Ressourcen Verfügbarkeit, Zuordnungsdetails und Vorgangsdetails manuell anpassen, um Überlastungen zu lindern und die Arbeitsauslastung auszugleichen.

Klicken Sie auf alle folgenden Aktionen, die zutreffen:

  • Gleichmäßiges Verteilen der Projektarbeit mit dem Abgleich Feature in Project 2007. Das Abgleich Feature wird mithilfe der verfügbaren Pufferzeit-Zeit, Durchtrennen von Vorgängen und Hinzufügen von Verzögerung, bis die Überlastungen aufgelöst werden, neu geplant. Aus diesem Grund kann das Abgleich den Endtermin des Projekts häufig verlängern.

  • Geben Sie die Ressourcenverfügbarkeit an, indem Sie die Verfügbarkeit der Ressource für das Gesamtprojekt anpassen. Sie können die Datumsangaben ändern, wenn die Ressource beginnt und die Arbeit beendet hat. Sie können die Verfügbare Einheiten auch zu unterschiedlichen Zeitpunkten im gesamten Projekt ändern. So können Sie beispielsweise eine Ressource so planen, dass Sie von Januar bis März halbtags und in Vollzeit von April bis Juni funktioniert.

  • Sie können eine Dauer ändern , indem Sie die für die überlastete Aufgabe vorgesehene Zeit verkürzen. Stellen Sie sicher, dass die reduzierte Dauer nach wie vor eine minimale Wirklichkeit widerspiegelt. Wenn Sie eine Dauer ändern, achten Sie darauf, den entsprechenden Betrag der zugewiesenen Arbeit anzupassen.

  • Verzögern Sie einen Vorgang , bis die Ressource Zeit hat, um daran zu arbeiten, das heißt, wenn die Ressource nicht mehr überlastet ist. Beachten Sie, dass bei einem verknüpften Vorgang die Terminplanung für alle Nachfolger-Aufgaben möglicherweise durch verzögern der Aufgabe geändert werden kann.

  • Unterbrechen Sie die Arbeit an einem Vorgang , indem Sie eine Aufgabe aufteilen, damit Sie abgeschlossen wird, wenn die überlastete Ressource (oder sogar eine andere Ressource) Zeit hat, die verbleibende Arbeit abzuschließen. Beachten Sie, dass beim Verknüpfen des Vorgangs möglicherweise die Planung von Nachfolgervorgängen durch das Teilen der Aufgabe geändert werden kann.

  • Anpassen einer Aufgabe zum Beheben von Überlastungen

    Klicken Sie auf alle folgenden Aktionen, die zutreffen:

    • Weisen Sie einem Vorgang eine Ressource zu, um einen Teil der Arbeitsauslastung aus einer überlasteten Ressource zu entlasten, die dem Vorgang ebenfalls zugewiesen ist.

    • Ersetzen einer Ressourcenzuordnung für eine überlastete Ressource durch eine Ressource mit verfügbarer Zeit, um die Arbeitsauslastung für bestimmte Aufgaben auszugleichen.

    • Entfernen Sie eine Ressourcenzuordnung , wenn weitere vergleichbare Ressourcen vorhanden sind, die dem Vorgang bereits zugeordnet sind.

    • Planen Sie die verbleibende Arbeit an einem Vorgang , um eine überlastete Ressource zu entlasten. Sie können den Arbeitsaufwand, dem die Ressource zugeordnet ist, bei einem oder mehreren Vorgängen verringern. Sie können die Restarbeit auch weiteren Ressourcen zuweisen.

Nummer 4 Beheben von Ressourcen    Überlastungen  Sie können die Ressourcenverfügbarkeit, die Zuordnungsdetails und die Vorgangsdetails anpassen, um die Arbeitsauslastung auszugleichen und die unter lasteten Projekt Ressourcen zu maximieren. Beachten Sie, dass unter Zuordnungen häufig gültig und temporär sind, weil Sie auf der Ressourcenverfügbarkeit und-Fähigkeit, den Vorgangseinschränkungen und den vielen anderen Faktoren basieren, die in die Planung eines Projekts eingehen.

Klicken Sie auf alle folgenden Aktionen, die zutreffen:

  • Berechnen Sie Überstundenkosten , wenn während der Periode der unter Verteilung einer Ressource Überstunden zugewiesen wird. Diese Vorgehensweisekann dazu beitragen, dass unter Zuordnungen aufgelöst werden, da die Arbeit jetzt über die normalen Arbeitszeiten verteilt werden kann. Dadurch können auch Kosten gesenkt werden.

  • Ändern Sie die Dauer eines Vorgangs , um alle unter Zuordnungen zu beheben, indem Sie die für die unter lastete Aufgabe vorgesehene Zeitdauer erhöhen. Das Erhöhen der Dauer kann auch die Qualität des Vorgangs Ergebnisses verbessern.

  • Anpassen einer Aufgabe zum Beheben von unter Zuordnungen

    Klicken Sie auf alle folgenden Aktionen, die zutreffen:

    • Weisen Sie eine unter lastete Ressource mehr Vorgängen für den Zeitraum der unter Verteilung zu. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn die unter lastete Ressource ein über lastetes Element entlasten kann.

    • Ersetzen Sie eine Ressourcenzuordnung durch eine vergleichbare unter lastete Ressource, um die Arbeitsauslastung für bestimmte Aufgaben auszugleichen.

    • Entfernen Sie eine Ressourcenzuordnung , wenn eine Ressource so unter lastet ist, dass Sie die Personen für die Arbeit an anderen Projekten tatsächlich freigeben können. Oder Sie können mehrere vergleichbare Ressourcen aus einer Zuordnung entfernen, wenn die unter lastete Ressource nur für die Ausführung der Aufgabe zur Verfügung steht.

    • Sie können die verbleibende Arbeit an einem Vorgang erneut planen , um eine überlastete Ressource zu lindern. Sie können die Anzahl der Arbeit, denen die Ressource zugeordnet ist, bei einem oder mehreren Vorgängen verkleinern. Sie können die verbleibende Arbeit auch weiteren Ressourcen zuweisen.

Nummer 5 Auswerten der Ergebnisse der Ressourcenoptimierung     Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich alle Probleme bei der Ressourcenzuordnung gelöst haben und dass der Endtermin, die geplanten Kosten und andere Projekte durch diese Änderungen nicht beeinträchtigt werden.

Klicken Sie auf alle folgenden Aktionen, die zutreffen:

  • Überprüfen Sie die Ressourcenauslastung , um zu sehen, dass Sie die Überlastungen und unter Zuordnungen, die Sie beheben wollten, aufgelöst haben, und um festzustellen, ob andere Ressourcen jetzt überladen oder unzureichend ausgelastet sind.

  • Ermitteln Sie, ob sich der Endtermin des Projekts geändert hat , wenn Sie einen Basisplan für Ihr Projekt festgelegt haben und die Zeitdifferenz zwischen dem Basisplan und dem aktuell berechneten Endtermin anzeigen möchten.

  • Zeigen Sie den kritischen Weg an, um zu überprüfen, ob sich die Kritischer Pfad durch die Auflösung von Überlastungen oder unter Zuordnungen geändert hat. Möglicherweise werden jetzt verschiedene Datumsangaben, unterschiedliche Aufgaben und verschiedene Ressourcen angezeigt, die dem kritischen Pfad zugeordnet sind.

Nummer 6 Kommunizieren der Zuordnungsänderungen     Wenn Sie den Ressourcen neue Vorgänge zugewiesen oder vorhandene Zuordnungen durch Optimieren der Ressourcenauslastung geändert oder entfernt haben, Benachrichtigen Sie die betroffenen Ressourcen entweder elektronisch oder durch Drucken von Zuordnungs Berichten.

Vorheriges Ziel |  Nächstes Ziel

Anzeigen aller Ziele auf der ProjektKarte

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×