Zeilen- und Seitenumbrüche

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können steuern, wo Microsoft Word und Outlook automatische Seitenumbrüche positionieren, indem Sie Paginierungsoptionen festlegen.

Inhalt dieses Artikels

Zusammenhalten der Zeilen eines Absatzes auf einer Seite oder in einer Spalte

Zusammenhalten von Absätzen auf einer Seite oder in einer Spalte

Immer einen Seitenumbruch vor einem Absatz erzwingen

Absatzkontrolle (alleinstehende Absatzzeilen/Schusterjungen)

Unterdrücken von Zeilennummer für einen oder mehrere Absätze

Entfernen von Trennstrichen aus einem oder mehreren Absätzen

Optionen für Textfelder

Zusammenhalten der Zeilen eines Absatzes auf einer Seite oder in einer Spalte

  1. Wählen Sie die Absätze mit den Zeilen aus, die Sie zusammenhalten möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in Word oder auf der Registerkarte Text formatieren in einer Outlook-e-Mail auf das Startprogramm für das Dialog Feld Absatz.

    Word

    Das Word-Dialogfeld "Absatz"

    Outlook

    Das Outlook-Dialogfeld "Absatz"

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  4. Aktivieren Sie unter Paginierung das Kontrollkästchen Zeilen nicht trennen.

Zusammenhalten von Absätzen auf einer Seite oder in einer Spalte

  1. Wählen Sie die Absätze aus, die Sie auf einer Seite zusammenhalten möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in Word oder auf der Registerkarte Text formatieren in einer Outlook-e-Mail auf das Startprogramm für das Dialog Feld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld "Absatz"

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  4. Aktivieren Sie unter Paginierung das Kontrollkästchen Nicht vom nächsten Absatz trennen.

Immer einen Seitenumbruch vor einem Absatz erzwingen

  1. Wählen Sie den Absatz aus, der auf den Seitenumbruch folgen soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in Word oder auf der Registerkarte Text formatieren in einer Outlook-e-Mail auf das Startprogramm für das Dialog Feld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld "Absatz"

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  4. Aktivieren Sie unter Paginierung das Kontrollkästchen Seitenumbruch oberhalb.

Absatzkontrolle (alleinstehende Absatzzeilen/Schusterjungen)

  1. Wählen Sie die Absätze aus, in denen Sie alleinstehende Absatzzeilen und Schusterjungen kontrollieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in Word oder auf der Registerkarte Text formatieren in einer Outlook-e-Mail auf das Startprogramm für das Dialog Feld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld "Absatz"

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  4. Aktivieren Sie unter Paginierung das Kontrollkästchen Absatzkontrolle.

Hinweis: Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

Unterdrücken von Zeilennummer für einen oder mehrere Absätze

  1. Wählen Sie einen oder mehrere Absätze aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in Word oder auf der Registerkarte Text formatieren in einer Outlook-e-Mail auf das Startprogramm für das Dialog Feld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld "Absatz"

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  4. Aktivieren Sie unter Formatierung das Kontrollkästchen Zeilennummern unterdrücken.

Entfernen von Trennstrichen aus einem oder mehreren Absätzen

  1. Wählen Sie einen oder mehrere Absätze aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in Word oder auf der Registerkarte Text formatieren in einer Outlook-e-Mail auf das Startprogramm für das Dialog Feld Absatz.

    Startprogramm für das Dialogfeld "Absatz"

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  4. Aktivieren Sie unter Formatierung das Kontrollkästchen Keine Silbentrennung, und klicken Sie dann auf OK.

Hinweis: Wenn Sie für Word 2007-Benutzer die Silbentrennung automatisch entfernen möchten, wechseln Sie zur Registerkarte Seiten Layout, und klicken Sie in Seite einrichten auf Silbentrennung, und wählen Sie keine aus. Wenn Sie die Silbentrennung manuell entfernen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Start in Bearbeiten auf ersetzen. Klicken Sie dann auf Weitere (oder auf die Schaltfläche Special ), und treffen Sie Ihre Auswahl für manuelle Bindestriche oder geschützte Bindestriche. Lassen Sie das Feld Ersetzen durch leer, und klicken Sie auf weiter suchen, ersetzen oder Alle ersetzen.

Optionen für Textfelder

Sie können mit den Optionen für Textfelder dafür sorgen, dass der umgebende Text das Textfeld enger umfließt. Für die Verwendung dieser Optionen muss der Textfeldrahmen transparent sein (keine Linie und keine Füllung), und "Textumbruch" muss auf "Eng" oder "Transparent" festgelegt sein.

  1. Klicken Sie im Textfeld mit der rechten Maustaste, und klicken Sie dann auf Absatz.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch.

  3. Klicken Sie unter Textfeldoptionen in der Liste Enger Textumbruch auf eine der folgenden Optionen:

    • Alle

    • Erste und letzte Zeilen

    • Nur erste Zeile

    • Nur letzte Zeile

    Hinweis:  Um Änderungen rückgängig zu machen, klicken Sie auf Keine.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×