Yammer für Windows und Mac

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Die Desktop-App ist ein nativer Client für Mac und Windows mit den vollständigen Funktionen von Yammer. Zusammen mit der optimierten Anmeldung und der SSO-Unterstützung ist die APP mit nativen Betriebssystemfunktionen wie Benachrichtigungen, Verknüpfungen und Start beim Start integriert.

Screenshot der Desktop-App

System-und Benutzerkonto Anforderungen

  • Windows 7 oder höher

  • Mac OS 10,9 oder höher

  • Jammern des Kontos mit Office 365 Identity

Abrufen der App

Windows (7 +)

Mac (10.9 +)

Download (32-Bit)

Download

Download (64-Bit)

Sie müssen über die Berechtigung zum Installieren von apps auf Ihrem Computer verfügen.

So führen Sie die Installation aus:

  • Mac: ziehen Sie die jammern-app in Ihren Ordner "Anwendungen". 

  • Windows: führen Sie das heruntergeladene Installationsprogramm aus.

Melden Sie sich bei jammern an, und legen Sie die Benachrichtigungseinstellungen fest

Sie benötigen ein Office 365-Konto, um sich anzumelden.

Note: Wenn Ihre Organisation SSO unterstützt, werden Sie nach dem Start der APP automatisch angemeldet.

Screenshot der Anmeldung bei jammern

Nachdem Sie sich angemeldet haben, richten Sie die Benachrichtigungseinstellungen ein, und lesen Sie Aktivieren oder deaktivieren Ihrer e-Mails und Telefon Benachrichtigungen.

Updates für jammern-App

Wenn eine neue Version der Jammer-app verfügbar wird, werden Sie benachrichtigt, um die APP zu aktualisieren. Updates werden automatisch angewendet, wenn Sie die APP neu starten. Über das App-Menü können Sie überprüfen, ob Sie über die neueste Version verfügen. 

Updates für jammern-App

Verteilung über System Verwaltungs Software (MSI-Installationsprogramm für Windows) 

Zum Verteilen der Jammer-Desktop-App mithilfe von Software für verwaltete Verteilung wie Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM) laden Sie das folgende MSI-Paket herunter. Wenn Sie das MSI-Installationsprogramm ausführen, wird das Jammer Maschinenweite Installationsprogramm auf dem Clientcomputer installiert, und die Jammer-Desktop-App wird für Benutzer bei der nächsten Anmeldung bei Ihrem Computer installiert.

F: Wie kann ich als IT-Administrator sicherstellen, dass die Jammer-Desktop-App immer installiert wird, wenn sich ein Benutzer anmeldet?

A: Wenn ein Endbenutzer die Jammer-Desktop-App deinstalliert, bleibt die Entscheidung nach der Deinstallation erhalten, indem eine Datei "%LocalAppData%\yammerdesktop\.Dead" geschrieben wird. Das vorhanden sein dieser Datei verhindert, dass das Jammer Maschinenweite Installationsprogramm die APP erneut installiert, wenn sich der Benutzer das nächste Mal an seinem Computer anmeldet. Um die Entscheidung der Endbenutzer außer Kraft zu setzen, löschen Sie die Datei "%LocalAppData%\yammerdesktop\.Dead".

Eingabeaufforderung im Produkt (wird im WebClient angezeigt) 

Sie können die APP auch aus dem rechten Bereich in jammern herunterladen und installieren, wenn eine der folgenden Aufforderungen angezeigt wird.

In-Product Messaging für Mac

Produktbezogene Nachrichten für Windows

IT-Administratoren: Wenn Ihre Benutzer neue Software über verwaltete Verteilungsmethoden (z. b. SCCM) erhalten, wenden Sie sich an den Support, wenn Sie diese in-Product-Eingabeaufforderungen deaktivieren möchten, um die APP herunterzuladen und zu installieren. 

Siehe auch

Einrichten von jammern auf Ihrem Mobiltelefon Office 365-Anmeldung für Jammer

Erzwingen der Office 365-Identität für Yammer-Benutzer

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×