Wiederholen eines Zeichens in einer Zelle

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Angenommen, Sie möchten eine feste Spalte mit Sonderzeichen erstellen, um einen Bericht zu formatieren oder Zeiträume am Ende einer Textspalte hinzuzufügen, um eine Tabstopp Führungslinie ähnlich einem Inhaltsverzeichnis bereitzustellen. Verwenden Sie die REPT-Funktion, um ein Zeichen in einer Zelle zu wiederholen.

Beispiel

Möglicherweise wird das Beispiel verständlicher, wenn Sie es in ein leeres Arbeitsblatt kopieren.

So kopieren Sie ein Beispiel

  1. Erstellen Sie eine leere Arbeitsmappe oder ein leeres Arbeitsblatt.

  2. Markieren Sie das Beispiel im Hilfethema.

    Hinweis    Markieren Sie nicht die Zeilen-oder Spalten

    Überschriften Auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

    auswählen eines Beispiels aus der Hilfe

  3. Drücken Sie STRG+C.

  4. Auf dem Arbeitsblatt markieren Sie Zelle A1, und drücken Sie STRG+V.

    Zum Wechseln zwischen der Anzeige der Ergebnisse und der Anzeige der Formeln, die diese Ergebnisse zurückgeben, drücken Sie STRG+` (Gravis), oder klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf die Schaltfläche Formeln anzeigen.

1

2

3

A

B

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

= REPT ("."; 6)

Wiederholen eines Punkts (.) 6 mal (......)

= REPT ("-"; 4)

Wiederholen eines Strichs (-) 4 mal (----)

Funktionsdetails

WIEDERHOLEN

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×