Wiederherstellen eines gelöschten Kontakts in Outlook

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Müssen Sie gelöschte E-Mails wiederherstellen?

Versuchen Sie es mit Outlook.com | Outlook 2013 oder 2016 | Outlook 2010 | Outlook Web App | Outlook im Web

Gelöschte Kontakte können häufig ebenso wie gelöschte E-Mails aus Ihrem Outlook-Postfach wiederhergestellt werden.

Wichtig: Ein Unterordner mit Kontakten, der dauerhaft gelöscht wurde, kann nicht wiederhergestellt werden. Sie können einen gelöschten Unterordner (mit allen darin befindlichen Kontakten) wiederherstellen, sofern er sich noch im Ordner "Gelöschte Elemente" befindet.

Wiederherstellen von gelöschten Kontakten in Outlook

Wiederherstellen eines Kontakts, der sich noch im Ordner "Gelöschte Elemente" befindet

Wenn Sie einen Kontakt löschen, wird er wie eine gelöschte e-Mail-Nachricht in den Ordner "Gelöschte Elemente" in Ihrem Postfach verschoben. Der Ordner "Gelöschte Elemente" ist der erste Ort, an dem gesucht wird, wenn Sie versuchen, einen gelöschten Kontakt zu finden. Wenn der Kontakt vorhanden ist, können Sie ihn mit den folgenden Schritten wiederherstellen:

  1. Wechseln Sie in Outlook zu Ihrer Liste der E-Mail Ordner, und klicken Sie dann auf Gelöschte Elemente.

    Klicken Sie in der Ordnerliste auf "Gelöschte Elemente".
  2. Verwenden Sie das Feld Gelöschte Elemente suchen (oder drücken Sie STRG+E), um das Element zu finden, das Sie wiederherstellen möchten. Sie können auch nach der Spalte Symbol sortieren, um alle Kontakte im Ordner "Gelöschte Elemente" zu gruppieren.

    Symbol zum Sortieren von Gruppenkontakten nach Symbol im Ordner "Gelöschte Elemente"
  3. Wenn Sie den Kontakt hier finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf Verschieben > Anderer Ordner.

    Klicken Sie auf "Verschieben" und dann auf "Anderer Ordner".
  4. Wenn Sie den Kontakt wieder in Ihre Kontaktliste verschieben möchten, klicken Sie auf Kontakte, und klicken Sie dann auf OK.

    Den Kontakt in den Kontakteordner verschieben

    Tipp: Sie können gelöschte Kontakte auch in einen Unterordner Ihres Kontaktordners verschieben.

Seitenanfang

Tipps zum Wiederherstellen von Kontakten aus dem Ordner "Gelöschte Elemente"

  • Wenn Sie einen Unterordner aus Ihrem Ordner "Kontakte" löschen, wird er in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben und als Unterordner angezeigt. Wenn Sie einen Unterordner (und alle darin enthaltenen Kontakte) wiederherstellen möchten, wählen Sie ihn einfach in der Ordnerliste unterhalb von gelöschten Elementen aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf Ordner verschieben, und wählen Sie dann Kontakte aus, um den Ordner wieder in ihren Kontakte zu verschieben.

  • Informationen zum Wiederherstellen eines gelöschten Kontakts in Outlook.com finden Sie in diesem Artikel.

  • Ihr Administrator hat möglicherweise eine Richtlinie zum Löschen von Elementen aus dem Ordner "Gelöschte Elemente" nach einer bestimmten Anzahl von Tagen eingerichtet. Genau wie beim Löschen eines Elements aus dem Ordner "Gelöschte Elemente" werden Elemente, die von einer Richtlinie gelöscht wurden, in den Ordner "Wiederherstellbare Elemente" verschoben. Wenn Sie einen Kontakt in Ihrem Ordner "Gelöschte Elemente" nicht finden können, suchen Sie ihn im Ordner "Wiederherstellbare Elemente". Im nächsten Abschnitt wird die Vorgehensweise erläutert.

Wiederherstellen eines Kontakts, der sich nicht mehr im Ordner "Gelöschte Elemente" befindet

Wenn Sie im Ordner "Gelöschte Elemente" keinen Kontakt finden können, ist der nächste Speicherort der Ordner "Wiederherstellbare Elemente". Dies ist ein versteckter Ordner und der Ort, an dem Kontakte verschoben werden, wenn Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Löschen eines Kontakts aus dem Ordner "Gelöschte Elemente"

  • Leeren des Ordners "Gelöschte Elemente"

  • Dauerhaftes Löschen eines Kontakts durch Markieren des Kontakts und Drücken von UMSCHALT+ENTF.

Gehen Sie wie folgt vor, um Kontakte aus dem Ordner "Wiederherstellbare Elemente" wiederherzustellen:

  1. Wechseln Sie in Outlook zu Ihrer Liste der E-Mail Ordner, und klicken Sie dann auf Gelöschte Elemente.

  2. Vergewissern Sie sich, dass Start ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen.

    Wählen Sie den Ordner "Gelöschte Elemente" aus, und klicken Sie auf "Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen".

    Wichtig: Wenn Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen abgeblendet ist oder nicht angezeigt wird:

  3. Wenn Sie einen bestimmten Kontakt im Fenster Gelöschte Elemente wiederherstellen suchen möchten, klicken Sie auf die Spaltenüberschrift Betreff, um die Elemente nach dieser Spalte zu sortieren. Suchen Sie nach dem Namen des Kontakts. Sie können auch nach der Spalte Von sortieren und nach leeren Einträgen suchen, weil für Kontakte im Feld "Von" kein Wert enthalten ist.

    "Nach Betreff sortieren" oder "Aus Spalte" zum Suchen nach Kontakten
  4. Wählen Sie den Kontakt aus, den Sie wiederherstellen möchten, klicken Sie auf Ausgewählte Elemente wiederherstellen, und klicken Sie dann auf OK.

    Wählen Sie den wiederherzustellenden Kontakt aus, und klicken Sie auf "OK".

Wohin werden wiederhergestellte Kontakte verschoben?    Wenn Sie Kontakte aus dem Ordner "Wiederherstellbare Elemente" wiederherstellen, werden die Kontakte in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben. Nachdem Sie einen Kontakt wiederhergestellt haben, können Sie diesen also im Ordner "Gelöschte Elemente" finden und ihn dann wieder in Ihren Ordner "Kontakte" verschieben. Um wiederhergestellte Kontakte zu finden, suchen Sie also einfach im Ordner "Gelöschte Elemente" danach.

Seitenanfang

Tipps zum Wiederherstellen von Kontakten aus dem Ordner "Wiederherstellbare Elemente"

  • Beachten Sie: Das Datum in Gelöscht am gibt das Datum an, an dem Elemente dauerhaft gelöscht wurden (mit UMSCHALT+ENTF), oder an dem sie aus dem Ordner "Gelöschte Elemente" gelöscht wurden. Sortieren Sie nach der Spalte Gelöscht am, um die Kontakte aus einem Unterordner zu finden, der dauerhaft gelöscht wurde, weil diese Kontakte alle dasselbe Datum aufweisen.

  • Alle Elemente im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" (einschließlich der Kontakte) weisen das gleiche Symbol auf, das wie ein Briefumschlag aussieht.

    Alle Elementtypen im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" weisen das gleiche Symbol auf.
  • Zum Wiederherstellen mehrerer Kontakte klicken Sie auf Ausgewählte Elemente wiederherstellen, und drücken Sie STRG, während Sie auf die einzelnen Kontakte klicken. Sie können auch mehrere aufeinander folgende Kontakte wiederherstellen, indem Sie auf den ersten Kontakt klicken, die UMSCHALTTASTE gedrückt halten und dann auf den letzten wiederherzustellenden Kontakt klicken.

  • Ihr Administrator hat möglicherweise angegeben, wie lange Elemente im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" verfügbar sind. Beispielsweise kann es eine Richtlinie geben, die alle Elemente löscht, die sich seit 30 Tagen im Ordner "Gelöschte Elemente" befinden, und eine andere Richtlinie, mit der Sie im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" weitere 14 Tage wiederherstellen können. Nach Ablauf dieser 14 Tage kann Ihr Administrator ein Element möglicherweise trotzdem wiederherstellen. Wenn Sie im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" keinen Kontakt finden können, Fragen Sie Ihren Administrator, ob er ihn wiederherstellen kann.

    Wenn der Administrator einen Kontakt im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" nicht finden kann, wurde der Kontakt wahrscheinlich dauerhaft aus Outlook gelöscht. Er kann dann leider nicht wiederhergestellt werden.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×