Wiederherstellen einer gelöschten Office 365-Gruppe

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Letzte aktualisierte 16-Juli, 2018

Ich habe den Benutzernamen oder das Kennwort für das Konto vergessen, das ich mit Office verwende.

Wenn Sie ein Benutzer sind, der eine Office 365-Gruppe wiederherstellen möchte, bitten Sie in Ihrem Unternehmen die Person, die über Administratorberechtigungen verfügt, diese Schritte für Sie auszuführen. In einem großen Unternehmen ist das der interne Helpdesk bzw. der technische Support.

Wenn Sie eine Office 365-Gruppe gelöscht haben, wird sie standardmäßig noch 30 Tage aufbewahrt. Dieser 30-Tage-Zeitraum wird als "vorläufiges Löschen" bezeichnet, weil Sie die Gruppe immer noch wiederherstellen können. Nach 30 Tagen werden die Gruppe und die zugehörigen Inhalte endgültig gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.

Wenn ein Benutzer während des Vorgangs "Vorläufiges Löschen" versucht, auf die Website zuzugreifen, wird eine "403 Verboten"-Meldung angezeigt. Wenn der Benutzer nach Ablauf dieses Zeitraums versucht, auf die Website zuzugreifen, wird eine "404 Nicht gefunden"-Meldung angezeigt.

Beim Wiederherstellen einer Gruppe werden folgende Inhalte wiederhergestellt:

  • Objekte, Eigenschaften und Mitglieder von Office 365-Gruppen in Azure Active Directory (AD)

  • Die SMTP-Adresse der Gruppe

  • Der freigegebene Posteingang und Kalender in Exchange Online

  • Die SharePoint Online-Teamwebsite und die entsprechenden Dateien

  • Das OneNote-Notizbuch

  • Planner

Wenn Sie eine verbundene Microsoft Team-Gruppe oder eine Office 365 Connected Yammer-Gruppe haben, werden auch diese verbundenen Inhalte wiederhergestellt.

Wichtig: Sie können nur vollständig ein Microsoft-Team von wiederherstellen 21 Tage, nachdem sie gelöscht wird. Nach 21 Tagen das Team wiederhergestellt werden jedoch die Kanäle und alle es Inhalte verloren.

Sie können eine vorläufig gelöschte Gruppe auch endgültig löschen, wenn Sie nicht warten möchten, bis der Aufbewahrungszeitraum von 30 Tagen abläuft und der Inhalt dann endgültig gelöscht wird.

Wiederherstellen einer Office 365-Gruppe über das Exchange Admin Center

  1. Wechseln Sie zum Klicken Sie hier, um zum Office 365 Admin Center zu wechseln. .

  2. Erweitern Sie in der linken Navigation des Office 365 Admin Centers Admin Center, und wählen Sie Exchange aus.

  3. Wählen Sie im Exchange Admin Center die Optionen Empfänger und dann Gruppen aus. Sie können anzeigen, ob die Gruppe aktiv ist oder vorläufig gelöscht wurde. Wenn die Gruppe endgültig gelöscht wurde, wird sie definitiv nicht mehr aufgeführt.

    Wählen Sie die Empfänger und dann Gruppen aus.

  4. Um die genaue Zeit anzuzeigen, zu der die Gruppe vorläufig gelöscht wurde, wählen Sie die Gruppe aus, und zeigen Sie die Informationen im rechten Bereich an.

    Wenn Sie anzeigen möchten, wann eine Gruppe gelöscht wurde, wählen Sie sie aus, und zeigen Sie die Informationen im rechten Bereich an.

  5. Wählen Sie die Office 365-Gruppe, die Sie wiederherstellen möchten, und dann das Symbol "Wiederherstellen" aus.

    Wählen Sie die Gruppe aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf das Symbol "Wiederherstellen".

  6. Wählen Sie Symbol "Aktualisieren" aus, um die Informationen auf der Seite zu aktualisieren. Ihre Gruppe wird als "Aktiv" angezeigt.

Wiederherstellen einer Office 365-Gruppe mithilfe von PowerShell

WICHTIG: Wenn Sie in PowerShell zum Löschen einer Gruppe "Remove-MsolGroup" verwenden, wird die Gruppe endgültig gelöscht. Wenn Sie PowerShell zum Löschen von Gruppen verwenden, empfiehlt sich die Verwendung von Remove-AzureADMSGroup, um die Office 365-Gruppe vorläufig zu löschen. Auf diese Weise können Sie die Gruppe bei Bedarf wiederherstellen.

Installieren der Vorschauversion von Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell

WICHTIG: Sie können nicht gleichzeitig Preview- und GA-Version auf demselben Computer installieren.

Als bewährte Methode empfehlen wir, immer die neueste Version zu verwenden: Deinstallieren Sie die alte AzureADPreview- bzw. AzureAD-Version, und holen Sie sich die aktuellste Version.

  1. Öffnen Sie Windows PowerShell als Administrator:

    Das Windows PowerShell-Fenster wird geöffnet. Die Eingabeaufforderung "C:\Windows\system32" bedeutet, dass Sie das Fenster als Administrator geöffnet haben.

    So sieht PowerShell beim ersten Öffnen aus.

    1. Geben Sie in der Suchleiste Windows PowerShell ein.

    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows PowerShell, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.

      Öffnen Sie PowerShell mit "Als Administrator ausführen".

  2. Überprüfen Sie das installierte Modul:

    Get-InstalledModule -Name "AzureAD*"

3. Führen Sie zum Deinstallieren einer früheren Version von AzureADPreview oder AzureAD diesen Befehl aus:

   Uninstall-Module AzureADPreview

oder

   Uninstall-Module AzureAD

4. Führen Sie zum Installieren der aktuellsten Version von AzureADPreview diesen Befehl aus:

   Install-Module AzureADPreview

Geben Sie in der Nachricht über ein nicht vertrauenswürdiges Repository J ein. Die Installation des neuen Moduls dauert etwa eine Minute.

Wiederherstellen der gelöschten Gruppe

Sie müssen über die Berechtigungen eines globalen Office 365-Administrators oder über die Berechtigungen "Organisationsverwaltung" verfügen.

  1. Haben Sie das AzureADPreview-Modul installiert, wie im vorstehenden Abschnitt "Installieren der Preview-Version des Azure Active Directory-Moduls für Windows PowerShell" beschrieben? Das Fehlen der aktuellsten Preview-Version ist der Hauptgrund, warum diese Schritte nicht funktionieren.

  2. Falls noch nicht geschehen, öffnen Sie ein Windows PowerShell-Fenster auf dem Computer (es spielt keine Rolle, ob es sich um ein normales Windows PowerShell-Fenster handelt oder eines, das Sie durch Auswählen von Als Administrator ausführen geöffnet haben).

  3. Führen Sie die folgenden Befehle aus. Drücken Sie nach jedem Befehl die EINGABETASTE.

    Import-Module AzureADPreview
    Connect-AzureAD

    Geben Sie auf dem Bildschirm Melden Sie sich bei Ihrem Konto an, der geöffnet wird, Ihr Office 365-Administratorkonto und das Kennwort ein, um die Verbindung mit Ihrem Dienst herzustellen, und klicken Sie auf Anmelden.

    Geben Sie Ihre Office 365-Anmeldeinformationen ein
  4. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um alle vorläufig gelöschten Office 365-Gruppen in Ihrer Organisation anzuzeigen, die noch innerhalb des Aufbewahrungszeitraums von 30 Tagen liegen:

    Get-AzureADMSDeletedGroup
  5. Notieren Sie sich die Objekt-ID der Gruppe(n), die Sie wiederherstellen möchten. Wenn die Gruppe, nach der Sie suchen, nicht in dieser Liste enthalten ist, wurde sie wahrscheinlich endgültig gelöscht.

    Achtung: Wenn eine neue Gruppe mit demselben Alias oder derselben SMTP-Adresse wie Ihre gelöschte Gruppe erstellt wurde, müssen Sie diese neue Gruppe löschen, um Ihre gelöschte Gruppe wiederherstellen zu können.

  6. Führen Sie zum Wiederherstellen dieser Gruppe den folgenden Befehl aus:

    Restore-AzureADMSDeletedDirectoryObject –Id <objectId>
  7. Dieser Vorgang dauert in der Regel nur ein paar Minuten, in einigen seltenen Fällen kann die vollständige Wiederherstellung jedoch bis zu 24 Stunden dauern. Führen Sie in PowerShell den folgenden Befehl aus, um zu überprüfen, ob die Gruppe erfolgreich wiederhergestellt wurde:

    Get-AzureADGroup –ObjectId <objectId>

Sobald die Wiederherstellung erfolgreich abgeschlossen wurde, sollte die Gruppe wieder in Outlook und Outlook im Web im Navigationsbereich angezeigt werden. Alle wiederhergestellten Inhalte (einschließlich SharePoint und Planner) sollten den Mitgliedern der Gruppe wieder zur Verfügung stehen.

Endgültiges Löschen einer Office 365-Gruppe

Manchmal möchten Sie vielleicht eine Gruppe endgültig löschen, ohne den Ablauf der 30-Tage-Frist für das vorläufige Löschen abzuwarten. Starten Sie hierzu PowerShell, und führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Objekt-ID der Gruppe abzurufen:

Get-AzureADMSDeletedGroup

Notieren Sie sich die Objekt-ID der Gruppe(n), die Sie endgültig löschen möchten.

Achtung: Durch das endgültige Löschen der Gruppe werden die Gruppe und alle zugehörigen Daten für immer entfernt. 

Führen Sie in PowerShell den folgenden Befehl aus, um die Gruppe endgültig zu löschen:

Remove-AzureADMSDeletedDirectoryObject –Id <objectId>

Führen Sie zur Bestätigung, dass die Gruppe erfolgreich endgültig gelöscht wurde, das Cmdlet Get-AzureADMSDeletedGroup erneut aus, um sicherzustellen, dass die Gruppe nicht mehr in der Liste vorläufig gelöschter Gruppen angezeigt wird. In einigen Fällen kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die Gruppe und alle zugehörigen Daten endgültig gelöscht wurden.

Haben Sie Fragen zu Office 365-Gruppen?

Besuchen Sie die Microsoft Tech Community, um Fragen zu posten und an Unterhaltungen zu Microsoft Office 365-Gruppen teilzunehmen.

Verwandte Artikel

Verwalten von Office 365-Gruppen mit PowerShell

Löschen von Gruppen mit dem Cmdlet "Remove-UnifiedGroup"

Verwalten der Einstellungen Ihrer mit einer Gruppe verbundenen Teamwebsite

Löschen einer Gruppe in Outlook 2016

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×