Welche Möglichkeiten bietet Data Streamer?

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Daten Streamer ist ein bidirektionales Datenübertragungs-Add-in für Excel, das Livedaten von einem Mikrocontroller in Excel streamt und Daten aus Excel zurück an den Mikrocontroller sendet. Sie öffnet die aufstrebende Welt im Klassenzimmer und unterstützt die Lehrenden dabei, die Anforderungen von NGSS an die Daten Wissenschaft zu erfüllen.

Excel-DatenStrom Modul mit Geräte Feedback in Excel

Zusätzlich zum Streamen von Livedaten von verbundenen Geräten kann Microsoft Data Streamer Livedaten aufzeichnen, die später wiedergegeben werden, um eine detailliertere Analyse zu erhalten.

Nachdem Sie die Datenübertragung auf Ihrem PC erfolgreich aktiviert haben, wird im Menüband eine neue Registerkarte " Datenstrom Quelle " angezeigt:

MenüBandregisterkarte "Excel-DatenStrom"

Streamen von Daten für die Visualisierung

Zum Visualisieren von Daten auf dem Arbeitsblatt müssen Sie eine Quelle für Ihre Daten auswählen. Es gibt zwei Optionen für eine Datenquelle: ein verbundenes Micro-Controller-Gerät oder eine Datendatei.

Option A: Verbinden eines Geräts

Herstellen einer Verbindung mit einem Gerät bei Verwendung des Add-Ins "DatenStrom Modul"

  • Zum Streamen von Livedaten von einem Gerät wählen Sie Gerät verbinden aus, um einen Mikrocontroller (Arduino, Adafruit Circuit Playground usw.) auszuwählen.

  • Nachdem Sie ein Gerät verbindenausgewählt haben, wird ein Sub-Menüband angezeigt, in dem Sie ein Gerät auswählen können, das aktuell an Ihren Computer angeschlossen ist.

  • Wenn keine Geräte angezeigt werden oder Ihr Gerät nicht aufgeführt ist, vergewissern Sie sich, dass ein kompatibles Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist und alle erforderlichen Treiber installiert sind. Ihr Gerät wird automatisch angezeigt, nachdem Sie es verbunden haben.

    Hinweis: Ihr Gerät ist möglicherweise als generisches Gerätaufgelistet. Wenn Sie wissen, dass Ihr Gerät angeschlossen ist und das einzige Gerät, das angezeigt wird, als generisches USB-oder serielles Gerät angezeigt wird, ist es möglicherweise der gewünschte.

  • Jetzt ist es an der Zeit, mit dem Streaming Ihrer Daten in Excel zu beginnen. Wählen Sie auf der Registerkarte Datenstrom auf die Schaltfläche Daten starten aus, um mit dem Streamen von Daten in die Arbeitsmappe zu beginnen. Die Daten werden in die Daten im Arbeitsblatt gestreamt.

Option B: Importieren von DatenDateien (vorab aufgezeichnete Daten)

Importieren von Daten bei Verwendung des dataStreamer-Add-ins

  • Wenn Sie zuvor aufgezeichnete Daten aus einer Datei streamen möchten, wählen Sie Datendatei importieren aus, um die Datei zu öffnen und wiederzugeben. Wenn Sie die Schaltfläche auswählen, wird ein Dateibrowser geöffnet.

  • Wählen Sie die CSV-Datei aus, die Sie wiedergeben möchten.

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie mit der gleichen Excel-Arbeitsmappe aufzeichnen, die Sie derzeit geöffnet haben, oder es können Datenfehler auftreten.

  • Wenn die Datei geöffnet ist, wählen Sie die Schaltfläche Daten wiedergeben aus, um die aufgezeichneten Daten in die Excel-Arbeitsmappe zu streamen, um die Daten zu visualisieren. Die Daten werden in die Daten im Arbeitsblatt gestreamt.

Aufzeichnen von Daten (nur Livedaten)

Speichern von Daten bei Verwendung des Add-Ins "Daten Streamer"

  • Wenn Sie die Livedaten aufzeichnen möchten, die von Ihrem Gerät stammen, wählen Sie die Schaltfläche Daten aufzeichnen aus. Die Aufzeichnung beginnt sofort.

  • Wenn Sie zum Beenden bereit sind, wählen Sie Aufzeichnung beendenaus. Sie werden aufgefordert, die aufgezeichneten Daten in einer CSV-Datei zu speichern:

  • Zum Wiedergeben Ihrer Daten trennen Sie die Verbindung zu Ihrem Gerät aus Datenquellen > Gerät trennen, und wählen Sie dann Datendatei importierenaus. Führen Sie dann die Schritte unter Option B oben aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Siehe auch

Aktivieren des Add-Ins "Daten Streamer"

Erweiterte Einstellungen für das Excel-Add-in für DatenStröme

ArbeitsMappen-Einstellungen für das Excel-Add-in für DatenStröme

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×