Wir haben die Benutzeroberfläche von Outlook für Sie aktualisiert

Wir haben die Benutzerfreundlichkeit vereinfacht, und hier sind einige interessante Änderungen. Diese Änderungen wurden zunächst in Kürze in der Vorschau angezeigt.

  • Vereinfachtes Menüband – eine anpassbare einzeilige Zeile der am häufigsten verwendeten Schaltflächen. Wechseln Sie einfach zwischen klassischen und vereinfachten Ansichten und PIN/unpin-Befehlen.

  • Design Updates – viele kleine Änderungen in der Nachrichtenliste helfen dabei, die Dinge hervorzuheben, die wichtig sind. Beispielsweise sind Namen fett formatiert, und gekennzeichnete Nachrichten zeichnen sich durch einen gelben Hintergrund aus. Nachrichtenbetreffs sind im Lesebereich prominenter, und die Kopfzeile nimmt jetzt weniger Platz in Anspruch, wodurch mehr Platz für Ihre Inhalte bleibt. E-Mail-und Kalender Antwortoptionen, wie Antworten oder akzeptieren -Schaltflächen, sind kontextbezogen auf die Stelle, an der Sie gerade arbeiten.

  • Engerer Abstand – als Reaktion auf das Feedback, das Sie uns in Kürze hinterlassen haben, haben wir eine Option hinzugefügt, um den Abstand zwischen den Menüschaltflächen zu verschärfen und weitere Nachrichten in der Nachrichtenliste gleichzeitig anzuzeigen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×