Wechseln zwischen Sprachen mithilfe der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste

Wechseln zwischen Sprachen mithilfe der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Nachdem Sie das Tastaturlayout für zwei oder mehr Sprachen unter dem Windows-Betriebssystem aktiviert haben, können Sie über die Sprachenleiste zwischen verschiedenen Sprachen wechseln, die unterschiedliche Tastaturlayouts verwenden.

Hinweis: Wenn Sie nur ein paar Symbolen oder Fremdschlüssel Zeichen einfügen möchten, und Sie nur in Sprachen mit einem Buchstaben Lateinisch, z. B. Englisch oder Spanisch geben, können Sie den Einfügen von Symbolen , ohne zu einem anderen Tastaturlayout zu wechseln.

Weitere Informationen zum Hinzufügen von zusätzlichen Sprachen und Tastaturlayouts Bearbeitung finden Sie unter Ändern der Sprache, die Office seine Menüs und korrekturhilfen verwendet.

Verwenden der Eingabegebietsschema-Leiste auf Tastaturlayouts wechseln

Wenn Sie eine Sprache über die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste wechseln, wird das Tastaturlayout in die Tastatur für diese Sprache geändert.

Verwenden Sie die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste in den folgenden Situationen:

  • Sie möchten zwischen Sprachen mit einem lateinischen Alphabet, z. B. Englisch, Französisch oder Spanisch, und einer Sprache mit einem nicht lateinischen Alphabet, z. B. Arabisch oder Chinesisch, wechseln.

  • Sie möchten zwischen Sprachen mit einem nicht lateinischen Alphabet, z. B. Griechisch oder Russisch, wechseln.

  • Sie möchten bei der Eingabe in anderen Sprachen mit einem lateinischen Alphabet lieber native Tastaturlayouts verwenden.

  1. Nachdem Sie die gewünschte Tastatursprache aktiviert haben, öffnen Sie Ihr Dokument, und positionieren Sie den Cursor an der Stelle im Dokument, an der Sie mit der Texteingabe in einer anderen Sprache beginnen möchten.

  2. Klicken Sie auf die Sprache Symbol Indikator für englisches Tastaturlayout klicken Sie auf der Eingabegebietsschema-Leiste, die angezeigt werden, klicken Sie auf der Taskleiste in der Nähe die Uhr darin soll, und klicken Sie dann auf die Sprache, die Sie verwenden möchten.

    Tastenkombination: Drücken Sie ALT+UMSCHALT, um zwischen den verschiedenen Tastaturlayouts umzuschalten.

    Hinweis: Das Symbol Indikator für englisches Tastaturlayout ist nur ein Beispiel; Es zeigt, dass Englisch die Sprache für das Tastaturlayout aktiv ist. Angezeigt, wenn auf Ihrem Computer, hängt von der Sprache für die aktive Tastaturlayout und Windows-Version.

    Wenn Sie für eine Sprache mehrere Tastaturlayouts eingerichtet haben, können Sie zwischen den Layouts wechseln, indem Sie auf der Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste auf das Symbol für das Tastaturlayout und dann auf das Tastaturlayout klicken, das Sie verwenden möchten. Das jeweils aktive Tastaturlayout erkennen Sie am Namen des Symbols.

  3. Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2, um zwischen unterschiedlichen Sprachen umzuschalten.

Die Eingabegebietsschema-Leiste nicht angezeigt werden.

In den meisten Fällen wird die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste auf Ihrem Desktop oder in der Taskleiste automatisch angezeigt, nachdem Sie zwei oder mehr Tastaturlayouts unter dem Windows-Betriebssystem aktiviert haben. Sie können diese Leiste nicht anzeigen, wenn sie ausgeblendet oder nur ein Tastaturlayout unter dem Windows-Betriebssystem aktiviert ist.

Wenn die Sprachenleiste/Eingabegebietsschema-Leiste nicht angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob sie ausgeblendet ist:

Unter Windows 10 und Windows 8

  1. Drücken Sie die Windows-Logo-Taste und geben Sie Steuerelement ein, um nach der App Systemsteuerung zu suchen.

  2. Klicken Sie auf Systemsteuerung.

  3. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Eingabemethoden ändern.

  4. Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen.

  5. Aktivieren Sie unter Wechseln der Eingabemethode das Kontrollkästchen Bei Verfügbarkeit Desktopsprachenleiste verwenden, und klicken Sie auf Optionen.

    Office 2016 unter Windows 8 – Wechseln der Eingabemethode

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste, und vergewissern Sie sich, dass die Option Nicht auf dem Desktop verankern oder Auf Taskleiste fixieren ausgewählt ist.

    Office 2016 unter Windows 8 – Textdienste und Eingabesprachen

Unter Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie unter Zeit, Sprache und Region auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Region und Sprache auf Tastaturen ändern.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste.

    Dialogfeld "Textdienste und Eingabesprachen"

  5. Überprüfen Sie unter Sprachenleiste, ob die Option Ausblenden ausgewählt ist. Wählen Sie in diesem Fall Nicht auf dem Desktop verankern oder Auf Taskleiste fixieren aus.

Unter Windows Vista

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Systemsteuerung.

  2. Klicken Sie unter Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen auf Tastaturen und Eingabemethoden ändern.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Regions- und Sprachoptionen auf Tastaturen ändern.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Textdienste und Eingabesprachen auf die Registerkarte Sprachenleiste.

    Dialogfeld "Textdienste und Eingabesprachen"

  5. Überprüfen Sie unter Sprachenleiste, ob die Option Ausblenden ausgewählt ist. Klicken Sie in diesem Fall auf Nicht auf dem Desktop verankern oder auf Auf Taskleiste fixieren.

Siehe auch

Rechtschreib- und Grammatikprüfung in einer anderen Sprache in Office

Ein Häkchen oder ein anderes Symbol einfügen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×