Wechseln von der Nutzung einer öffentlichen SharePoint Online-Website zu einer vom Partner gehosteten Website

Falls Sie bisher eine öffentliche SharePoint Online-Website genutzt haben, wird diese bald gelöscht. Wenn Sie weiterhin eine öffentliche Website haben möchten, müssen Sie eine neue erstellen. GoDaddy und Wix.com arbeiten mit Microsoft als Partner zusammen, um Office 365-Kunden spezielle Rabatte anzubieten.

Bitte beachten Sie, dass der Microsoft-Support keine Hilfe beim Migrieren von Inhalten auf eine neue öffentliche Website bietet.

Speichern aller Inhalte , die Sie von Ihrer aktuellen öffentlichen SharePoint Online-Website beibehalten möchten

So speichern Sie Text von Ihrer Website:

  1. Öffnen Sie die Website in einem Webbrowser, und markieren Sie den Text.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Text, und wählen Sie Kopieren aus (oder drücken Sie STRG+C).

  3. Öffnen Sie den Editor, und wählen Sie Bearbeiten > Einfügen aus (oder drücken Sie STRG+V). Beim Speichern des Texts im Editor wird die Formatierung entfernt. Dadurch werden Formatierungsprobleme verhindert, wenn Sie den Text auf Ihrer neuen Website einfügen.

Wenn Sie über keine Sicherungskopien der Bilder auf Ihrer Website verfügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Bilder, und klicken Sie auf Bild speichern unter.

Kopieren von Inhalten auf eine neue GoDaddy-Website

Sie können ein vergünstigtes Abonnement erwerben, indem Sie über den GoDaddy-Partnerlink in Office 365 zu GoDaddy wechseln.

Wenn Sie beim Kopieren Ihrer Website zu GoDaddy Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den GoDaddy-Support.

GoDaddy bietet eine ausführliche Hilfe zur Verwendung des Website-Baukastens

Kopieren von Inhalten auf eine neue Wix-Website

Sie können ein vergünstigtes Abonnement erwerben, indem Sie über den Wix.com-Partnerlink in Office 365 zu Wix.com wechseln.

Wenn Sie beim Kopieren Ihrer Website zu Wix.com Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Wix.com-Support.

Wix bietet eine ausführliche Hilfe zur Verwendung des Website-Baukastens. Um zu beginnen, sollten Sie folgende Schritte ausführen:

Ändern der Websiteadresse, damit diese Ihren Domänennamen verwendet (GoDaddy und Wix.com)

Nachdem Sie den Entwurf Ihrer neuen Website bei GoDaddy oder Wix.com abgeschlossen haben, können Sie die Websiteadresse mit Ihrem Domänennamen einrichten, damit die Website einfach gefunden werden kann, z. B. "www.contoso.com".

Wenden Sie sich an den GoDaddy- oder Wix.com-Support, wenn Sie beim Ausführen dieser Schritte Hilfe benötigen.

GoDaddy

Beim Anmelden stellen Sie eine Domäne bereit, die beim Veröffentlichen Ihrer Website verwendet wird.

Wählen Sie in GoDaddy "First things first" eine Domäne aus der Dropdownliste aus
Geben Sie in GoDaddy "First things first" eine an anderer Stelle registrierte Domäne ein

Wenn die DNS-Einträge für die Domäne von Office 365 verwaltet werden, funktioniert die Website automatisch, wenn Sie sie veröffentlichen.

Wenn Sie die DNS-Einträge für Ihre Domäne außerhalb von Office 365 verwalten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Domäne einzurichten, die für die GoDaddy-Website verwendet wird.

Wix.com

Wenn die DNS-Einträge für die Domäne von Office 365 verwaltet werden, funktioniert die Website automatisch, wenn Sie sie veröffentlichen.

Wenn Sie die DNS-Einträge für Ihre Domäne außerhalb von Office 365 verwalten, fügen Sie zum Einrichten der Website mit Ihrer Domäne drei DNS-Einträge für die Domäne zum DNS-Host der Domäne hinzu:

Verwenden Sie in Wix.com diese Einstellungen für DNS-Einträge

Wix stellt Schritte zum Hinzufügen der DNS-Einträge für eine Reihe häufig verwendeter Domänenregistrierungsstellen bereit. Wählen Sie die für "Pointing" bereitgestellten Schritte, nicht die Option "Name Server".

Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie die Veröffentlichung Ihrer Website aufheben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×