Was zu tun ist, wenn eine bösartige Datei in SharePoint Online, OneDrive oder Microsoft Teams gefunden wird

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie hier über eine Datei in SharePoint Online, OneDrive for Business- oder Microsoft Teams, aber Sie können keine öffnen oder Teilen Sie sie. Sie können die Datei vorhanden ist, aber es ist blockiert, sehen, wie im folgenden Beispiel gezeigt:

Eine gesperrte Datei markiert ist

Lesen Sie in diesem Artikel erfahren Sie, warum dies geschieht und was Sie tun können.

Warum wird eine Datei in SharePoint, OneDrive oder Microsoft Teams blockiert?

Die Datei ist gesperrt, damit Sie Ihren Computer und Ihre Organisation vor Malware geschützt werden.

Bestimmte Sicherheitsfeatures sind in Office 365 angeordnet, so, dass eine bösartige Datei in SharePoint Online, OneDrive for Business- oder Microsoft Teams identifiziert werden kann. Wenn eine Datei in SharePoint, OneDrive oder Microsoft Teams als bösartiger angesehen wird, wird dieser Datei gesperrt, sodass niemand öffnen oder die Datei nicht herunterladen können. Eine gesperrte Datei weist einen Marker nach Dateinamen aus, wie folgt:

Wenn eine Datei gesperrt ist, wird eine Markierung am Ende der Name der Datei angezeigt werden.

Eine Datei blockiert werden nicht passen werden können, ist die erste mit Schadsoftware infiziert sogar schlechter. Internetkriminelle verwenden Ransomware, an den technischen Support Betrugsversucheoder unerwünschte Software Manipulieren von Benutzern und Computern an. Nachdem Internetkriminelle Zugriff auf Benutzeranmeldeinformationen oder vertrauliche Informationen erhalten möchten, können sie verwenden diese Informationen für den Zugriff auf Weitere Informationen oder andere Benutzer oder sogar gefälschte Gebühren. Weitere Informationen finden Sie unter grundlegende Informationen zu den verschiedenen Schadsoftware Typen.

Was kann ich tun, um die Ausführung in bösartige Dateien in der Zukunft zu vermeiden?

Obwohl Internetkriminelle neue Wege Trick Menschen mit Schadsoftware finden weiterhin, gibt es Schritte, die Sie zum Schützen Sie auch auf dem Computer ausführen können.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Schadsoftware und so zu verhindern, dass Malware infiziert finden Sie unter Malwareinfektionen auf Ihrem PC zu verhindern.

Was mache ich, wenn ich denken, dass das System einen Fehler gemacht?

Wenn eine Datei gesperrt ist, dass Sie wahrscheinlich nicht werden sollen, benötigen Sie Hilfe bei einem Office 365-Administrator, wer das Problem Recherchieren und, potenziell, Aufheben der Blockierung der Datei. Weitere Informationen zu welcher Office 365-Administratoren möchten, finden Sie unter Informationen zu Office 365-Administratorrollen.

Verwandte Themen

Schützen Sie Ihr Konto und Geräte Hacker und malware

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×