Was sollte ich unternehmen, wenn mein Project Online-Administrator gesperrt wird?

Was sollte ich unternehmen, wenn mein Project Online-Administrator gesperrt wird?

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Gesperrt? Keine Panik! Der Websitesammlungsadministrator für Ihre Project Online-Website verfügt automatisch über administrative Berechtigungen und kann die Sperrung des Project Online-Administrators aufheben.

Schritt 1: Versuchen Sie herauszufinden, was geschehen ist.

Vielleicht möchten Sie genau wissen, was geschehen ist, bevor das Project Online-Administratorkonto gesperrt wurde. Wenn das zutrifft, haben Sie die erste Hürde genommen. Wenn Sie nicht sicher sind, überlegen Sie sich, welche Aktionen Sie in Project Online vor der Sperrung zuletzt ausgeführt haben.

Während Sie als Project Online-Administrator angemeldet waren, haben Sie möglicherweise

  • Alle Mitglieder aus der Gruppe der Administratoren in Project Online entfernt, einschließlich der standardmäßigen Active Directory-Administratorgruppe, und dann die Änderungen gespeichert.

  • Die Active Directory-Synchronisierung so eingerichtet, dass Sie steuern können, wer auf Project Online zugreifen darf, ohne ein Mitglied der ausgewählten Active Directory-Gruppe zu sein.

  • Eine Active Directory-Gruppe im Ressourcencenter synchronisiert, während Ihr Konto bereits als Ressource aufgelistet war. Zum Zeitpunkt der Synchronisierung wurde Ihr Project Online-Administratorkonto inaktiviert, da es nicht zur Active Directory-Gruppe gehörte.

Dies sind nur ein paar Beispiele für das, was möglicherweise geschehen ist. Vielleicht war die Situation anders, und Ihr Websitesammlungsadministrator kann Ihre Sperrung auf einfachere Weise aufheben, wenn Sie die eventuelle Ursache für die Sperrung eingrenzen können.

Schritt 2: Suchen Sie Ihren Websitesammlungsadministrator.

Möglicherweise gibt es in Ihrer Organisation einen globalen Administrator (Mandantenadministrator) für das gesamte Office 365, einen SharePoint Online-Administrator, einen Websitesammlungsadministrator und einen Project Online-Administrator. Vielleicht ist eine einzige Person für alle diese Rollen zuständig, oder mehrere Personen sind es für jeweils eine der Rollen. Wenn Sie herausfinden möchten, wer Ihr Project Online-Websitesammlungsadministrator ist, müssen Sie versuchen, eine Person in der Rolle "globaler Administrator" oder "SharePoint Online-Administrator" zu identifizieren. Diese Person kann dann nachschauen, wer die spezifische Websitesammlung für Project Online verwaltet.

Wenn Sie Probleme haben, Ihren Websitesammlungsadministrator zu erreichen, oder wenn diese Person nicht genau weiß, wie Sie Ihnen helfen kann, dass Sie wieder auf Project Online zugreifen können, kann der globale Administrator oder der SharePoint Online-Administrator Sie ebenfalls Ihrer Project Online-Website als Websitesammlungsadministrator hinzufügen. Als Websitesammlungsadministrator verfügen Sie über alle administrativen Berechtigungen in Project Online, und Sie können versuchen, die Sperrung selber aufzuheben.

Schritt 3: Helfen Sie dem Websitesammlungsadministrator, Ihre Sperrung aufzuheben.

Sobald Sie die richtige Person gefunden haben, die Ihnen helfen kann, erläutern Sie, was Ihrer Meinung die Sperrung verursacht hat. Einige Probleme, die zu einer Sperrung führen, können gelöst werden, indem das Project Online-Administratorkonto einer Active Directory-Gruppe hinzugefügt wird. Wenn die Synchronisierung erfolgt, sollten Sie wieder auf Project Online zugreifen können.

Wenn Active Directory ändert sich die Sperre behoben werden, wird nicht der Administrator der Websitesammlung eine Project Online-Lizenz erforderlich. Jedoch in einigen Fällen die Anmeldung an Project Online zum Beheben des Problems erforderlich ist, und der Administrator der Websitesammlung müssen Project Online Lizenz zugewiesen werden soll. Es ist möglich, dass er oder sie bereits eine hat. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie Administrator der Websitesammlung wählen Sie in der Verwaltungskonsole Office 365 vertretene Konto auf der Seite aktive Benutzer , und wählen Sie dann unter zugewiesene LizenzBearbeiten auf der rechten Seite des Fensters, um eine Project Online auswählen Lizenz.

Sie verfügen nicht über genügend Lizenzen? Wenn Ihre Organisation bereits alle Lizenzen zugewiesen hat, kann der Websitesammlungsadministrator die Lizenz von dem gesperrten Project Online-Administratorkonto entfernen und sie dann sich selbst vorübergehend zuweisen. Da Sie die Lizenz hin- und herwechseln müssen, um den Zugriff zu testen, achten Sie darauf, dass sie dem Project Online-Administrator wieder zugewiesen wird, nachdem der Zugriff erfolgreich wiederhergestellt wurde.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×