Was sind Probleme-Ordner in Outlook 2010 synchronisieren?

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Diese Funktion müssen Sie über ein Microsoft Exchange Server 2003, Exchange Server 2007 oder Exchange Server 2010 und einer Microsoft SharePoint-Konto verwenden. Weitere Informationen zu Microsoft Exchange-Konten und so bestimmen, welche Version von Exchange, die Ihr Konto verbunden, finden Sie unter den Links im Abschnitt Siehe auch.

Wichtig: Die Möglichkeit zum Festlegen der Synchronisierung in den einzelnen Ordnern ist nicht verfügbar in Outlook 2016 und 2013. Zum Synchronisieren von Problemen mit bestimmten e-Mail-Anbieter suchen Sie die Schlüsselwörter "Synchronisieren" und der Name des Anbieters (GMail, Yahoo oder Outlook.com-Mail) verwenden.

Einstellen der Synchronisierung für Ordner in Outlook 2010

Die Ordner für Synchronisierungsprobleme enthalten Protokolle und Elemente wurde die Microsoft Outlook kann nicht mit Ihrem Exchange Server oder SharePoint-Server synchronisiert. Es gibt vier Ordner für Synchronisierungsprobleme, die in der Navigationsbereich angezeigt werden, wenn Sie die Ordnerliste anzeigen.

  • Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Ordnerliste.

    Ordner für Synchronisierungsprobleme

Die vier Ordner und ihre entsprechenden Elemente werden im Folgenden beschrieben:

  • Synchronisierungsprobleme      Enthält alle Synchronisierungsprotokolle. Dieser Ordner ist hilfreich, wenn Outlook Synchronisierungsprobleme ist – beispielsweise ein Element, das Sie in Outlook Web Access, aber nicht in Outlook finden Sie unter vorhanden ist – oder Sie sind kein neuen e-Mail in einigen Ordnern wiedergegeben, wenn Sie den Exchange-Cache-Modus verwenden.

    Anhand der Informationen in diesem Ordner kann das Supportteam Ihres Unternehmens oder der Exchange-Serveradministrator die Probleme feststellen. Der Inhalt des Ordners Synchronisierungsprobleme wird auf Ihren Server kopiert. Die Elemente im Ordner Synchronisierungsprobleme können nicht von einem anderen Computer eingesehen werden.

  • Konflikte      Enthält alle Exemplare der Elemente in Ihrem Postfach, die in Konflikt stehen. Über die Infoleiste oben im ursprünglichen Element werden Sie darüber informiert, dass für dieses Element ein Konflikt besteht. Das in Konflikt stehende Element wird im Ordner Konflikte gespeichert. Wenn Sie auf die Infoleiste klicken, wird eine Liste in Konflikt stehender Elemente angezeigt. Sie können den Konflikt lösen, indem Sie sich entscheiden, welches der Elemente Sie behalten.

    Falls Sie an einem Element Änderungen vorgenommen haben, das aktualisierte Element jedoch nicht in den Ordnern des Navigationsbereichs angezeigt wird, suchen Sie nach einem Hinweis in der Infoleiste oben im Element. Wenn Sie das ursprüngliche Element nicht finden können, prüfen Sie den Ordner Konflikte. Es ist möglich, dass Ihre Änderungen zu einem Konflikt mit dem ursprünglichen Element geführt haben. Die Änderungen bleiben im Ordner Konflikte.

  • Lokale Fehler      Enthält alle Elemente, die auf dem Server nicht gesendet werden konnten. Wenn Sie Änderungen am vorgenommen haben Elemente während Sie offline arbeiten, und beachten Sie, dass die Änderungen in einem anderen Outlook-Client, Outlook Web Access oder die SharePoint-Liste nicht angezeigt werden, sollten Sie diesen Ordner.

    Die lokalen Änderungen befinden sich u. U. dauerhaft im Ordner Lokale Fehler. Eine Infoleiste wird oben in einem beliebigen Element angezeigt, das eine weitere Kopie des Elements gespeichert im Ordner Lokale Fehler enthält. Wenn Sie auf die Infoleiste klicken, wird der Ordner Lokale Fehler automatisch in einem separaten Fenster geöffnet. Sie können diese Elemente nur anzeigen, wenn Sie offline sind oder den Exchange-Cache-Modus verwenden. Sie können sie von keinem anderen Computer aus anzeigen.

    Beim Synchronisieren von Outlook mit einer SharePoint-Liste möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt werden, wenn ein Element auf dem Server synchronisiert werden kann.

    • Fehler beim Kopieren eines oder mehrerer Elemente. Ihre Anlagen vorgenommenen Änderungen sind nicht kompatibel mit dem Server. Die fehlerhaften Elemente wurden in den Ordner Lokale Fehler verschoben und durch Kopien vom Server ersetzt.

    • Fehler beim Kopieren eines oder mehrerer Elemente, da einige nicht mit SharePoint kompatibel sind. Die fehlerhaften Elemente wurden in den Ordner Lokale Fehler verschoben und durch Kopien vom Server ersetzt.

    • Die Aufgabe < Vorgangsname > kann nicht zugewiesen werden, weil SharePoint nicht erkannt wird, eine oder mehrere der Benutzer, denen die Aufgabe zugewiesen wurde. Der Vorgang wurde in den Ordner Lokale Fehler verschoben. Ändern Sie entweder die Aufgabe, um einen gültigen Benutzer zugewiesen werden, oder wenden Sie sich an Ihren Websiteadministrator, um die Website Mitgliederliste zu erweitern.

    Dieser Fehler können auftreten, wenn Outlook versucht, ein Kontakt Gruppe (Verteilerliste) mit einer SharePoint-Liste synchronisieren. Kontaktgruppen Outlook unterstützt SharePoint nicht. Wenn Sie diese Einschränkung umgehen, können Sie einzelne Kontakte aus in der Gruppe der SharePoint-Liste hinzufügen.

    Ist der Fehler für einen Vorgang, der SharePoint-Vorgangsliste zugewiesen werden möglicherweise an einen Kontakt von SharePoint, die nicht über eine e-Mail-Adresse verfügt. Um dieses Problem zu beheben, bearbeiten Sie den zugeordneten SharePoint-Kontakt, um eine e-Mail-Adresse enthalten. Alternativ können Sie die SharePoint-Vorgangsliste in einen anderen SharePoint-Kontakt zuweisen, die bereits eine zugeordnete e-Mail-Adresse.

  • Serverfehler     Enthält Elemente, die Outlook nicht von Ihrem Exchange-Postfach oder SharePoint-Server synchronisiert. Wenn Outlook ein Element vom Server synchronisieren kann, wird dieses Element aus dem ursprünglichen Ordner in den Ordner Serverfehler verschoben. Der Inhalt des Ordners stehen nur, wenn Sie eine Verbindung zu Ihrem Server haben.

    Wenn Sie fehlen einer Nachricht, die an Sie gesendet wurde, und Sie mit dem Absender überprüft haben, dass die Nachricht gesendet wurde, überprüfen Sie diesen Ordner. Elemente in diesem Ordner normalerweise angezeigt nur dann, wenn Fehler beim Synchronisieren von Serverelemente mit einer Offlineordnerdatei (OST), die verwendet werden, wenn Sie offline arbeiten oder den Exchange-Cache-Modus verwenden. Am oberen Rand jeder Artikel, der eine Kopie des Elements im Ordner Serverfehler gespeichert wurde, wird eine Infoleiste angezeigt. Auf der Infoleiste wird der Ordner " Serverfehler " für Sie in einem separaten Fenster geöffnet.

Hinweis: Wenn Sie das Tool zur Integritätsprüfung für Offlineordnerdateien (OST) (Scanost.exe) verwenden, um Synchronisierungsprobleme zu beheben, werden die generierten Scanprotokolle unter Gelöschte Objekte abgelegt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×