Was bedeuten die OneDrive-Fehlercodes?

Was bedeuten die OneDrive-Fehlercodes?

OneDrive-Fehler 2 (Grafik)

Es tut uns leid, dass Sie Probleme mit OneDrive haben. Wählen Sie Ihren Fehlercode in der Liste unten aus, um weitere Informationen zu erhalten.

Fehler Code 1 bedeutet, dass ein unbekannter Fehler aufgetreten ist, aber es gibt ein paar weitere Überprüfungen, die Ihnen helfen können, OneDrive wieder in Betrieb zu bringen.

Überprüfen, ob auf OneDrive online zugegriffen werden kann

  1. Wählen Sie das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden  Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". neben dem Infobereich klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Wählen Sie Start aus, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann in den Suchergebnissen OneDrive aus.

  2. Wählen Sie Weitere > Online anzeigenaus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

    Hinweis: Wenn Sie Probleme haben, sich bei OneDrive.com online anzumelden, überprüfen Sie den Status von Microsoft Office Online-Dienste im Dienststatusportal

Update auf die neueste OneDrive-Version

OneDrive und Windows werden häufig aktualisiert. Indem Sie Ihren PC auf dem neuesten Stand halten, können Sie Synchronisierungsprobleme besser vermeiden.

  1. Laden Sie die neuesten Windows-Updates herunter, um OneDrive optimal nutzen zu können. Das Windows 10 Fall Creators Update unterstützt OneDrive Dateien bei Bedarf. Dies kann beim Lösen von Synchronisierungsproblemen hilfreich sein. Erfahren Sie mehr über OneDrive-Dateien bei Bedarf.

  2. Laden Sie die neueste Version von OneDrive herunter, und installieren Sie sie. 

    Hinweise: 

    • Wenn Sie bereits über die neueste Version verfügen, wird das Installer-Setup automatisch beendet.

    • Weitere Informationen zur neuesten Version finden Sie in den Anmerkungen zu dieser Version.

  3. Starten Sie Ihren PC neu

  4. Drücken Sie Drücken Sie die WINDOWS-TASTE. , suchen Sie nach OneDrive, und öffnen Sie dann die OneDrive-Desktop-App

Fehlercode 2 bedeutet, dass bei OneDrive ein Problem beim Abrufen Ihrer Kontoinformationen aufgetreten ist.

Sie können sich bei Ihrem Microsoft-Konto anmelden, um sicherzustellen, dass keine Authentifizierungsprobleme vorliegen.

Fehler Code 6 bedeutet, dass ein Timeoutfehler aufgetreten ist. Wir empfehlen, Ihren Computer oder Ihr Smartphone neu zu starten.

Bitte probieren Sie die folgenden Lösungen aus, bevor Sie sich an den Support wenden:

  1. Überprüfen Sie die Internetkonnektivität auf dem Gerät, auf dem OneDrive nicht funktioniert.

  2. Überprüfen Sie den Status von Microsoft Office Online Services im Dienst Integritäts Portal.

  3. Starten Sie Ihren Computer oder Ihr Smartphone neu.

  4. Können Sie mit Ihrem Microsoft-Konto, beispielsweise Outlook.com oder People.Live.com, auf andere Microsoft-Dienste zugreifen? Wenn dies möglich ist, kann es sich um ein temporäres Problem mit OneDrive handeln. Wenn Sie dies nicht tun können, kann es sich um ein Konto oder ein größeres Problem handeln. 

Fehler Code 0x8001007 bedeutet, dass OneDrive Probleme beim Synchronisieren mit Ihrem PC hat. Um dieses Problem zu beheben, heben Sie die Verknüpfung von OneDrive auf, und führen Sie OneDrive Setup erneut aus.

Wenn Sie OneDrive auf Ihrem Computer deaktivieren, deinstallieren oder die Verknüpfung aufheben, gehen keine Dateien oder Daten verloren. Sie können auf Ihre Dateien immer zugreifen, indem Sie sich bei Ihrem OneDrive-Konto online anmelden.

  1. Wählen Sie das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden  Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". neben dem Infobereich klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Wählen Sie Start aus, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann in den Suchergebnissen OneDrive aus.

  2. Wählen Sie Mehr > Einstellungen aus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

  3. Klicken Sie auf Verknüpfung zu diesem PC aufheben.

  4. Folgen Sie den Schritten im Assistenten Willkommen bei OneDrive, um OneDrive einzurichten.

Fehler Code 0x8004de40 bedeutet, dass OneDrive Probleme beim Herstellen einer Verbindung mit der Cloud hat. Wenn Sie ein Kabel zum Herstellen einer Verbindung mit dem Internet verwenden, lesen Sie Informationen zum beheben Ihrer Netzwerkverbindung.

Wenn Sie Wi-Fi verwenden, lesen Sie So beheben Sie WLAN-Probleme.

Möglicherweise werden Fehler Codes 0x8004de85 oder 0x8004de8a angezeigt, wenn ein Problem mit Ihrem OneDrive-Konto, einschließlich eines fehlenden Kontos, besteht, oder wenn Sie sich mit einem persönlichen Microsoft-Konto und einem Geschäfts-oder Schulkonto anmelden. 

Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen Microsoft-Konto oder Office 365-Konto an, um sicherzustellen, dass keine Authentifizierungsprobleme vorliegen, und überprüfen Sie dann Ihre OneDrive-App-Konten:

  1. Wählen Sie das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden  Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". neben dem Infobereich klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Wählen Sie Start aus, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann in den Suchergebnissen OneDrive aus.

  2. Wählen Sie Mehr > Einstellungen aus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

  3. Wählen Sie die Registerkarte Konto aus, um sicherzustellen, dass das richtige oder erwartete Konto angezeigt wird.

Möglicherweise wird Fehler Code 0x8004ded2 angezeigt, wenn Sie versuchen, ein Geschäfts-oder Schulkonto von einer Organisation hinzuzufügen, die OneDrive nicht unterstützt.

Möglicherweise können Sie das Problem beheben, indem Sie OneDrive zurücksetzen. Wenn Sie OneDrive auf Ihrem Computer zurücksetzen, gehen keine Dateien oder Daten verloren. 

Zurücksetzen von OneDrive auf einem PC

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld " Ausführen ", indem Sie die Windows-Taste Drücken Sie die WINDOWS-TASTE. und Rdrücken.

  2. Geben Sie % LocalAppData%/Microsoft/OneDrive/onedrive.exe/Reset ein, und drücken Sie OK.

  3. Starten Sie OneDrive manuell, indem Sie zu Start wechseln, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und klicken Sie dann auf die OneDrive-Desktop-App.

Zurücksetzen von OneDrive auf einem Mac

  1. Suchen Sie OneDrive in Ihrem Ordner "Anwendungen".

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf OneDrive, und wählen Sie Paketinhalt anzeigen aus.

  3. Navigieren Sie zum Ordner Inhalt > Ressourcen.

  4. Doppelklicken Sie auf ResetOneDriveApp. Command (oder ResetOneDriveAppStandalone. Command).

  5. Starten Sie OneDrive , und schließen Sie den Setupvorgang ab.

Möglicherweise wird Fehler Code 0x8004def0 angezeigt, wenn Ihre Kontoanmeldeinformationen geändert oder abgelaufen sind. Ihre Organisation verfügt möglicherweise über eine Kennwortrichtlinie, die Benutzer dazu zwingt, Ihr Kennwort alle 60 Tage zu ändern.

Überprüfen Sie, ob Sie mit Ihrem persönlichen Microsoft-Konto auf andere Microsoft-Dienste wie Outlook.com zugreifen können ,oder melden Sie sich mit Ihrem Geschäfts-oder Schulkonto bei Office 365 an .

Möglicherweise wird Fehler Code 0x8004def7 angezeigt, wenn Sie Ihre Speicherkapazität überschritten haben und Ihr Konto vorübergehend gesperrt wurde.

Hier erfahren Sie, was Sie tun können, Wenn Ihr OneDrive-Konto gesperrt ist.

Fehlercode 0x8004de90 wird angezeigt, wenn OneDrive noch nicht vollständig eingerichtet wurde.

  1. Drücken Sie  Drücken Sie die WINDOWS-TASTE. , suchen Sie nach OneDrive, und öffnen Sie dann die OneDrive-Desktop-App.

  2. Wenn das OneDrive-Setup gestartet wird, geben Sie die E-Mail-Adresse Ihres Microsoft-Kontos ein. Wählen Sie dann Anmelden aus, um Ihr Konto einzurichten.

Fehler Code 0x80070005 schlägt vor, dass ein Problem mit OneDrive-Updates vorliegt.

  1. Drücken Sie Drücken Sie die WINDOWS-TASTE. , und geben Sie Updates ein. 

  2. Wählen Sie nach Updates suchen aus, und installieren Sie alle verfügbaren Windows-Updates.

  3. Nachdem die Windows-Updates abgeschlossen sind, drücken Sie Drücken Sie die WINDOWS-TASTE. + R , um ein Ausführungsfenster zu öffnen.

  4. Geben Sie %LocalAppData%\Microsoft\OneDrive\update ein, und drücken Sie OK.

  5. Doppelklicken Sie auf OneDriveSetup. exe , um die neueste Version von OneDrive zu installieren.

PROBLEM

Beim Einrichten eines bekannten Ordner-Umzugs in OneDrive for Business wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. (Fehlercode: 0x80070005)

Dies wird durch eine Gruppenrichtlinie verursacht, die verhindert, dass das Feature ausgeführt wird.

Auflösung

Verwenden Sie gpedit.exe, um eine Gruppenrichtlinie zu ändern.

Navigieren Sie zu Benutzerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Desktop > Benutzer können die Profilordner nicht manuell umleiten

Legen Sie den Wert auf "nicht konfiguriert" fest.

WEITERE INFORMATIONEN

Es ist möglich, dass die Administratoren Ihres Unternehmens dieses Feature nicht konfigurieren, wenn die Gruppenrichtlinie aktiviert ist. Ihr Administrator kann auch entscheiden, die Richtlinie auch dann weiterhin zu erzwingen, wenn Sie sie manuell außer Kraft setzen.

Weitere Informationen finden Sie unter Synchronisieren von Dokumenten, Bildern und Desktop-Ordnern mit OneDrive.

Wenn die Fehlermeldung "Hochladen gesperrt" angezeigt wird oder Probleme beim Synchronisieren von Office-Dateien auftreten, beeinträchtigt möglicherweise das Office Upload-Cachesystem die OneDrive-Synchronisierung. Versuchen Sie es mit Deaktivieren der betreffenden Einstellung in den OneDrive-Einstellungen.

  1. Wählen Sie das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol im Infobereich ganz rechts in der Taskleiste aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    Hinweis: Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden  Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". neben dem Infobereich klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Wählen Sie Start aus, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und wählen Sie dann in den Suchergebnissen OneDrive aus.

  2. Wählen Sie Mehr > Einstellungen aus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

  3. Wählen Sie die Office-Registerkarte aus, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Office 2016 zum Synchronisieren von Office-Dateien verwenden, die geöffnet werden.

    Hinweis: Wenn Sie die Einstellung Office 2016 zum Synchronisieren von Office-Dateien verwenden, die geöffnet werden deaktivieren, werden Änderungen, die Sie und andere Personen an Office-Dateien auf Ihrem OneDrive vornehmen, nicht mehr automatisch zusammengeführt.

Nach dem Deaktivieren eines Ordners aus der Liste von Ordnern, die Sie zur Synchronisierung auswählen, wird möglicherweise folgende Fehlermeldung angezeigt: "Die Datei oder der Ordner ist bereits auf OneDrive gespeichert."

Optionen für die Problemumgehung:

Option 1: Löschen Sie die Datei bzw. den Ordner auf dem PC.

Hinweis: Dies kann bedenkenlos geschehen, weil die Datei/der Ordner auf OneDrive weiterhin online verfügbar ist. Wenn der Ordner nicht auf OneDrive, sondern nur auf Ihrem PC gespeichert sein soll, verschieben Sie ihn aus dem Ordner OneDrive des PCs (siehe Option 2).

Option 2: Entfernen Sie die Datei bzw. den Ordner auf OneDrive.

Hinweis: Verschieben Sie den Ordner mit der Datei, die in die selektive Synchronisierung einbezogen ist, an einen Ort außerhalb der Ordnerstruktur von OneDrive. Damit werden die Dateien und der Ordner auf OneDrive.com gelöscht und stehen nur auf Ihrem PC zur Verfügung.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Weitere Korrekturen für aktuelle Probleme in OneDrive

Online

Abrufen von Onlinehilfe
Weitere Informationen finden Sie auf den Supportseiten für OneDrive und OneDrive for Business.
Informationen zur mobilen OneDrive-App finden Sie unter Beheben von Problemen mit der mobilen OneDrive-App.

Symbol "E-Mail an Support senden"

E-Mail-Unterstützung
Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, schütteln Sie Ihr mobiles Gerät, während die OneDrive-App geöffnet ist, oder senden Sie eine E-Mail an das OneDrive-Supportteam. Um sich von Ihrem PC oder Mac an den OneDrive for Business-Support zu wenden, klicken Sie auf das OneDrive-Symbol im Benachrichtigungsbereich oder in der Menüleiste, und wählen Sie dann Mehr > Feedback senden > Mir gefällt etwas nicht aus.

OneDrive for Business Administratoren können darüber hinaus die OneDrive for Business Tech Community oder die Hilfe für OneDrive for Business-Administratoren anzeigen oder sich an den Office 365 Business-Support wenden.

Office 365-Communityforen

Tipps
Wenn Sie uns Ihren Standort mitteilen, können wir Ihr Problem schneller lösen.

Alle Probleme behoben? Wenn Sie uns kontaktiert haben und OneDrive wieder funktioniert, teilen Sie es uns bitte mit, indem Sie auf die E-Mail antworten, die wir Ihnen gesendet haben.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×