Warum kann ich keine Formular- und ActiveX-Steuerelemente auswählen?

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Symptome

Das Auswählen eines Steuerelements ist manchmal schwierig und unvorhersehbar.

Ursache

Dafür kann es mehrere Gründe geben:

  • Da ein Formularsteuerelement Text oder andere Objekte (beispielsweise ein Bild) enthalten kann, wenn Sie versuchen, das Steuerelement auszuwählen, wählen Sie möglicherweise nicht das gesamte Steuerelement aus, wenn Sie den Mauszeiger nicht genau auf den Rahmen des Steuerelements positionieren.

  • Wenn sich Excel nicht im Entwurfsmodus befindet, können Sie beim Versuch, ein ActiveX-Steuerelement auszuwählen, versehentlich eine Aktion starten, beispielsweise ein Makro ausführen oder ein Kontrollkästchen aktivieren.

  • Viele Steuerelemente sind eng nebeneinander angeordnet.

Auflösung

Bestimmen Sie zuerst den Typ des Steuerelements, das Sie auswählen möchten. Da es drei unterschiedliche Arten von Steuerelementen und Objekten gibt, die Sie eindeutig ändern können, wissen Sie möglicherweise nicht genau, welche Art von Steuerelement es ist, indem Sie es betrachten. Um den Typ des Steuerelements zu ermitteln, mit dem Sie arbeiten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement, und beachten Sie dann Folgendes:

  • Wenn das Kontextmenü den Befehl Makro zuweisen enthält, handelt es sich um ein Formularsteuerelement.

    Tipp: Um das richtige Kontextmenü für ein Gruppenfeld-Formularsteuerelement anzuzeigen, stellen Sie sicher, dass Sie den Umfang des Gruppenfelds und nicht das Innere des Gruppenfelds auswählen.

  • Wenn das Kontextmenü die Befehls Eigenschaften enthält, handelt es sich bei dem Steuerelement um ein ActiveX-Steuerelement, und Excel befindet sich im Entwurfsmodus.

  • Wenn das Kontextmenü den Befehl Text bearbeiten enthält, handelt es sich bei dem Objekt um ein Zeichen Tools-Objekt.

Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie für ein Formularsteuerelement auf das Steuerelement, und stellen Sie sicher, dass der Rahmen des Steuerelements angezeigt wird.

    Steuerelementrahmen

  • Für ein ActiveX-Steuerelement:

    1. Wenn die Registerkarte Entwicklertools nicht verfügbar ist, zeigen Sie Sie an:

      1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

      2. Wählen Sie in der Dropdownliste Menüband anpassen die Option Hauptregisterkarten aus.

      3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entwicklertools .

    2. Stellen Sie sicher, dass sich Excel im Entwurfsmodus befindet. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Steuerelemente den Entwurfsmodus .

      Entwurfsmodus

  • Wenn Sie mit vielen Steuerelementen arbeiten, die sich in der unmittelbaren Umgebung befinden, Zoomen Sie auf eine größere Größe, um die Ansicht zu vergrößern.

    Weitere Informationen finden Sie unter vergrößern oder Verkleinern eines Dokuments, einer Präsentation oder eines Arbeitsblatts.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×