Vorbereitende Bereitstellung von Benutzerwebsites in OneDrive for Business

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn ein Benutzer zum ersten Mal zu seinem Newsfeed, einer Website oder einem OneDrive -Link sucht, wird automatisch eine OneDrive for Business -Website bereitgestellt. In einigen Fällen, beispielsweise im folgenden, möchten Sie vielleicht, dass OneDrive for Business -Websites vorab oder vorabbereitgestellt werden:

  • Ihre Organisation verfügt über einen benutzerdefinierten Prozess zum Hinzufügen neuer Mitarbeiter, und Sie möchten OneDrive for Business -Websites erstellen, wenn Sie neue Mitarbeiter hinzufügen.

  • Ihre Organisation plant die Migration von lokalen zu Office 365.

  • Ihre Organisation plant die Migration von einem anderen Onlinespeicherdienst oder Repository.

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie OneDrive for Business -Websites mithilfe von Windows PowerShell vorab bereitstellen. Sie können OneDrive for Business -Websites auch mithilfe der Rest-API oder CSOM vorab bereitstellen. Weitere Informationen finden Sie unter So möchten Sie programmgesteuert persönliche Websites (OneDrive for Business) in Office 365 und im Abschnitt "Verwenden der ProfileLoader. CreatePersonalSiteEnqueueBulk-Methode zum Bereitstellen von persönlichen Websites und OneDrive für Unternehmen für mehrere Benutzer (nur meine Website-Host Administratoren auf SharePoint Online) "in Neuerungen für Entwickler in den Features für soziale und Zusammenarbeit in SharePoint 2013.

Vorbereitende Schritte

Bevor Sie mit dieser Aufgabe beginnen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Vorabbereitstellung von Websites für Benutzer in OneDrive for Business

In diesem Verfahren zur Vorabbereitstellung von OneDrive for Business-Websites für Ihre Office 365-Benutzer gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erstellen des PowerShell-Skripts zur Vorabbereitstellung von OneDrive for Business-Websites anhand des bereitgestellten Codes

  2. Erstellen einer Eingabedatei, die die Benutzer enthält, für die Sie eine OneDrive for Business-Website vorab bereitstellen möchten

  3. Ausführen des PowerShell-Skripts

  1. Kopieren Sie den folgenden Code, fügen Sie ihn in einen Text-Editor wie Notepad ein, speichern Sie ihn, und nennen Sie die Datei CreateOneDriveSites. ps1   :

    <#
    .SYNOPSIS
     This script adds an entry for each user specified in the input file 
     into the OneDrive provisioning queue
     
     
    .DESCRIPTION
     This script reads a text file with a line for each user. 
     Provide the User Principal Name of each user on a new line.
     An entry will be made in the OneDrive provisioning queue for each
     user up to 200 users.
    
    .EXAMPLE
    
     .\BulkEnqueueOneDriveSite.ps1 -SPOAdminUrl https://contoso-admin.sharepoint.com -InputfilePath C:\users.txt 
    
    .PARAMETER SPOAdminUrl
     The URL for the SharePoint Admin center
     https://contoso-admin.sharepoint.com
    
    .PARAMETER InputFilePath
     The path to the input file.
     The file must contain 1 to 200 users
     C:\users.txt
    
    .NOTES
     This script needs to be run by a SharePoint Online Tenant Administrator
     This script will prompt for the username and password of the Tenant Administrator
    #>
    
    param
    (
        #Must be SharePoint Administrator URL
        [Parameter(Mandatory = $true)]
        [ValidateNotNullOrEmpty()]
        [string] $SPOAdminUrl,
        
        [Parameter(Mandatory = $true)]
        [ValidateNotNullOrEmpty()]
        [string] $InputFilePath
    )
    
    Import-Module Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell -ErrorAction SilentlyContinue -DisableNameChecking | Out-Null
    
    $module = Get-Module -Name Microsoft.Online.SharePoint.Powershell
    if ($null -eq $module)
    {
        Write-Host $("The Microsoft.Online.SharePoint.PowerShell Module could not be loaded.") -ForegroundColor Red
        Write-Host $("The module can be downloaded from: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=35588") -ForegroundColor Red
        return
    }
    
    [System.Reflection.Assembly]::LoadWithPartialName("Microsoft.SharePoint.Client") | Out-Null
    [System.Reflection.Assembly]::LoadWithPartialName("Microsoft.SharePoint.Client.Runtime") | Out-Null
    [System.Reflection.Assembly]::LoadWithPartialName("Microsoft.SharePoint.Client.UserProfiles") | Out-Null
    
    
    $ctx = New-Object Microsoft.SharePoint.Client.ClientContext($SPOAdminUrl)
    
    $Users = Get-Content -Path $InputFilePath
    
    if ($Users.Count -eq 0 -or $Users.Count -gt 200)
    {
        Write-Host $("Unexpected user count: [{0}]" -f $Users.Count) -ForegroundColor Red
        return 
    }
    
    $web = $ctx.Web
    Write-Host "Please enter a Tenant Admin username" -ForegroundColor Green
    $username = Read-Host
    
    Write-Host "Please enter your password" -ForegroundColor Green
    $password = Read-Host -AsSecureString
    
    $ctx.Credentials = New-Object Microsoft.SharePoint.Client.SharePointOnlineCredentials($username, $password)
    $ctx.Load($web)
    $ctx.ExecuteQuery()
    
    $loader = [Microsoft.SharePoint.Client.UserProfiles.ProfileLoader]::GetProfileLoader($ctx)
    $ctx.ExecuteQuery()
    
    $loader.CreatePersonalSiteEnqueueBulk($Users)
    $loader.Context.ExecuteQuery()
    
    
    Write-Host "Script Completed"
    

    Hinweis: Beachten Sie, dass Kommentare im Code enthalten sind, um zusätzliche Informationen bereitzustellen.

  2. Erstellen Sie in einem Text-Editor wie Editor eine Datei, die die Office 365-Benutzerkonten enthält, für die Sie OneDrive for Business-Websites bereitstellen möchten. Jedes Benutzerkonto muss sich in einer separaten Zeile befinden.

    Benutzereingabe Datei

    Speichern Sie die Datei unter dem Namen UserInput.txt.

    Hinweis: Jede Eingabedatei ist auf 200-Benutzer beschränkt. Wenn Sie OneDrive for Business-Websites für mehr als 200-Benutzer bereitstellen müssen, erstellen Sie mehrere Eingabedateien (beispielsweise UserInput1. txt, UserInput2. txt usw.).

  3. Öffnen Sie die SharePoint Online-Verwaltungsshell.

  4. Wechseln Sie in der SharePoint Online-Verwaltungsshell in das Verzeichnis, in dem Sie das PowerShell-Skript CreateOneDriveSites. ps1    gespeichert haben.

  5. Verwenden Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl:

    .\CreateOneDriveSites.ps1 -SPOAdminUrl <The URL for the SharePoint Admin center>  -InputfilePath <location of your UserInput file> 

    Beispiel:

    .\CreateOneDriveSites.ps1 -SPOAdminUrl https://contoso-admin.sharepoint.com  -InputfilePath C:\UserInput1.txt 

    Wenn Sie das Skript ausführen, werden Sie aufgefordert, die Office 365-Anmeldeinformationen einzugeben, die Sie eingeben können.

    Wenn das Skript abgeschlossen ist, wird im Bereich Windows PowerShell der Status abgeschlossen angezeigt.

  6. Wenn Sie über zusätzliche Benutzereingabe Dateien verfügen, führen Sie das Skript erneut aus, und ändern Sie den Parameter-InputfilePath in die andere Datei.

Siehe auch

Was ist OneDrive for Business?

Planen von Hybrid OneDrive for Business

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×