VLOOKUP-Funktionalität in Power Pivot

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Eine der beliebtesten Funktionen in Excel-Formeln ist SVERWEIS. Sie können SVERWEIS jedoch nicht in Power Pivot verwenden. Dies liegt in erster Linie daran, dass in Power Pivot die DAX-Funktionen ( Data Analysis Expressions ) eine Zelle oder einen Zellbereich nicht als Referenz übertragen – wie dies in SVERWEIS in Excel der Fall ist. DAX-Funktionen akzeptieren nur eine Spalte oder eine Tabelle als Referenz.

Denken Sie daran, dass Sie in Power Pivot mit einem relationalen Datenmodell arbeiten. Das Nachschlagen von Werten in einer anderen Tabelle ist sehr einfach, und in vielen Fällen müssen Sie überhaupt keine Formel erstellen.

Angenommen, Sie verfügen über eine PivotTable in einem Excel-Arbeitsblatt zum Analysieren von Verkaufsdaten in Ihrem Datenmodell – und Sie möchten auf der Grundlage von regionalen Daten aus einer Regionsspalte in einer Geography-Tabelle eine Segmentierung durch Schneiden. Sie können der PivotTable einfach eine Region als Feld hinzufügen. Es ist kein Nachschlagevorgang oder keine Formel erforderlich. Diese einfache Lösung hat einige Anforderungen: der Nachschlage Spaltenbereich muss sich in einer verknüpften Tabellebefinden, und die Geography-Tabelle kann nicht aus der PivotTable-Feldliste ausgeblendet werden.

In Power Pivot gibt es eine Reihe von Fällen, in denen Sie möglicherweise Werte in einer anderen Tabelle als Teil einer Berechnung nachschlagen möchten, z. b. eine berechnete Spalte oder ein Measure. Diese erfordern eine mit DAX erstellte benutzerdefinierte Formel, die mehrere Funktionen enthält, die ähnliche Nachschlagen ausführen. Welche Option Sie auswählen, hängt davon ab, wofür Sie Ihre Formel benötigen.

Inhalt dieses Artikels

Verwenden Sie die Related -Funktion, um Werte in einer verknüpften Tabelle zu suchen.

Verwenden Sie die Funktion Verwandte Tabellen, um eine Tabelle zu suchen, bei der alle Zeilen mit der aktuellen Zeile verknüpft sind.

Verwenden Sie die lookupvalue-Funktion, um Werte nach Filterkriterien zurückzugeben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×