Zusammen mehr erreichen in Microsoft-Teams

Sofortbesprechungen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wandeln Sie eine Unterhaltung mit nur wenigen Klicks in eine Besprechung um. Fügen Sie die Audio- und Videofreigabe hinzu, und geben Sie Ihren Bildschirm frei.

Starten einer Besprechung

  1. Führen Sie zum Starten einer Besprechung eine der nachstehenden Schrittfolgen aus:

    • Wählen Sie in einer neuen Unterhaltung Symbol „Jetzt besprechen“ aus.

    • Wählen Sie in einer vorhandenen Unterhaltung Symbol „Jetzt besprechen“ aus, um den gesamten Kontext dieser Unterhaltung beizubehalten.

  2. Geben Sie in Ihrer Video-Vorschau einen Namen für die Besprechung ein, und wählen Sie Jetzt besprechen aus.

  3. Wählen Sie die Namen der Teammitglieder aus, die Sie zu der Besprechung einladen möchten.

Teilnehmen an einer Besprechung

  1. Suchen Sie in einer Unterhaltung nach dem Benachrichtigungssymbol für eine Besprechung Symbol „Jetzt besprechen“ , um eine Besprechung zu finden.

  2. Wählen Sie Teilnehmen aus, um an der Besprechung teilzunehmen.

Freigeben Ihres Desktops

  • Wählen Sie das Symbol für die Bildschirmfreigabe Zum Freigeben Ihres Bildschirm in einer Besprechung auswählen aus, damit Ihr Bildschirm den anderen Teilnehmern der Besprechung angezeigt wird.

Weitere Tipps gefällig?

Besprechungen und Anrufe

Mehr Office-Schulungen bei LinkedIn Learning entdecken

Microsoft Teams bietet Mitgliedern eines Kanals eine schnelle und einfache Möglichkeit, von einem Gruppen-Chat zu einer Livebesprechung zu wechseln. Schauen wir uns das genauer an.

Klicken Sie in einer Kanalunterhaltung im Feld zum Verfassen auf das Symbol Jetzt besprechen, oder behalten Sie den gesamten Kontext einer bestehenden Unterhaltung bei, indem Sie hier klicken. Wenn Sie auf das Symbol Jetzt besprechen klicken, wird noch niemand angerufen oder benachrichtigt. Das tun Sie gleich selbst.

Sie sehen sofort Ihre Videovorschau. Geben Sie der Besprechung einen Namen, und klicken Sie auf Jetzt besprechen.

Nachdem Sie die Besprechung begonnen haben, können Sie Kontakte aus Ihrer Unterhaltung oder beliebige andere Teammitglieder einladen, indem Sie auf deren Namen klicken. Hier können Sie anfangen, Ihren Desktop zu übertragen.

Während Sie auf den Beitritt der Teilnehmer warten, können andere Teammitglieder, die den Kanal verfolgen, sehen, dass eine Besprechung gestartet wurde. Sie können sehen, wer dabei ist, ohne selbst teilzunehmen.

Ein Klick, und schon sind Sie bei der Besprechung dabei. Dank Audio und Video haben auch Remoteteammitglieder das Gefühl, wirklich dabei zu sein.

Auch das gegenseitige Freigeben von Inhalten geht ganz schnell. Sie benötigen keinen physischen Besprechungsraum oder Projektor.

Das Inhaltslayout ist so angeordnet, dass jeder sehen kann, was freigegeben wird. Auch die Reaktionen der Teilnehmer sind für alle sichtbar.

Wechseln Sie zwischen Ansichten, um die Teilnehmer zu zeigen und dann wieder den Inhalt anzuzeigen. Wenn Sie sich ausschließlich auf den Inhalt konzentrieren möchten, können Sie mit einem Klick alles andere ausblenden.

Nach der Besprechung können dann auch diejenigen, die nicht teilnehmen konnten, den Kanal aufrufen und sehen, dass im Kontext einer Unterhaltung eine Besprechung stattgefunden hat. So können sie sich leichter über das Verpasste informieren.

Wenn Sie also das nächste Mal schnell eine Besprechung abhalten möchten, klicken Sie auf das Symbol Jetzt besprechen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×