Zu Hauptinhalt springen
Schützen und Wiederherstellen von Dateien

Festlegen von Optionen für die Dokumentwiederherstellung

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Tipp: Ist das Video nicht in Ihrer Sprache? Wählen Sie Untertitel Schaltfläche "Untertitel" aus.

Probieren Sie es aus!

Es empfiehlt sich, Ihre Office-Apps so einzurichten, dass Ihre Arbeit automatisch gesichert wird, falls Ihre Verbindung unerwartet getrennt wird oder der Strom ausfällt.

Festlegen von Optionen für die Dokumentwiederherstellung

  1. Wählen Sie Datei > Optionen aus.

  2. Wählen Sie Speichern aus.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen AutoWiederherstellen-Informationen speichern.

  4. Legen Sie fest, wie häufig Ihre Arbeit gesichert werden soll.

    Um auf der sicheren Seite zu sein, legen Sie eine kleine Zahl fest, damit Sie nie mehr als 5 bis 10 Minuten Arbeit verlieren. Wenn Sie aber Office beschleunigen möchten, geben Sie eine größere Zahl, z. B. "20", ein.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beim Schließen ohne Speichern die letzte automatisch gespeicherte Version beibehalten.

  6. Ändern Sie bei Bedarf den Dateispeicherort für AutoWiederherstellen.

  7. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK aus.

    Wenn ab jetzt etwas Unerwartetes geschieht, können Sie beim nächsten Öffnen der App über den Bereich DokumentwiederherstellungIhre Office-Dateien wiederherstellen.

    Hinweis:  Aber auch, wenn die Dokumentwiederherstellung festgelegt wurde, empfiehlt es sich dringend, dass Sie zum Vermeiden von Datenverlusten häufig Speichern Schaltflächensymbol auswählen (oder STRG+S drücken).

Weitere Tipps gefällig?

Verwenden von AutoSpeichern und AutoWiederherstellen zum Schutz Ihrer Dateien bei einem Absturz

Word-Schulung

Excel-Schulung

PowerPoint-Schulung

Outlook-Schulung

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×