Erstellen von barrierefreieren PowerPoint-Präsentationen

Erstellen von barrierefreieren Folien

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Legen Sie den Inhalt Ihrer PowerPoint-Folien in der beabsichtigten Lesereihenfolge ab, damit Sie von den Bildschirmsprachausgaben für Benutzer mit einer Sehbehinderung oder Lesebehinderung richtig gelesen werden.

Erstellen von Folien mit der richtigen Lesereihenfolge

  1. Öffnen Sie PowerPoint.

    Tipp: Wenn PowerPoint bereits geöffnet ist, wählen Sie Datei > neuaus.

  2. Wählen Sie eine bereits vorhandene Folienvorlage mit Ausnahme der leeren Präsentation aus, und wählen Sie dann Erstellenaus.

    Tipp: Wenn Sie nach bereits vorhandenen barrierefreien Vorlagen suchen möchten, geben Sie "barrierefrei" in das Suchfeld ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Fügen Sie Ihren Folieninhalt hinzu. Stellen Sie sicher, dass Sie die Standardfolien Elemente nicht löschen oder neu anordnen.

  4. Wenn Sie Ihrer Präsentation neue barrierefreie Folien hinzufügen möchten, wählen Sie Start > neue Folieaus. Wählen Sie im Menü " neue Folie " ein Folienlayout aus, das Ihren Zwecken am besten entspricht, mit Ausnahme des leeren Layouts.

Ändern der Lesereihenfolge

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Folie benötigen oder die bereits vorhandene Folie geändert haben, können Sie die Lesereihenfolge beheben.

  1. Wählen Sie Start > Anordnen > Auswahlbereich aus.

    Die Objekte auf der Folie werden in umgekehrter Reihenfolge aufgelistet. Eine Sprachausgabe beginnt mit dem Vorlesen am Ende einer Liste.

    PowerPoint-Benutzeroberfläche mit Elementen im Auswahlbereich und den Schaltflächen "Ebene nach vorne/Ebene nach hinten"
  2. Um die Lesereihenfolge zu ändern, ordnen Sie die Objekte in der Liste neu an. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Ziehen Sie ein Objekt an eine neue Position.

    • Wählen Sie ein Objekt aus, und wählen Sie dann Ebene nach vorne weiterleitenaus, oder Senden Sie rückwärts Ebene nach hinten .

  3. Wenn Sie die Lesereihenfolge überprüfen möchten, wählen Sie die Folie aus, und drücken Sie dann wiederholt die Tab-Taste, bis Sie alle Objekte auf der Folie durchlaufen haben. Jedes Mal, wenn Sie die Tab-Taste drücken, wechselt der Fokus zum nächsten Objekt, das von einer Sprachausgabe gelesen wird.

Weitere Tipps gefällig?

Herunterladen kostenloser, vorgefertigter Vorlagen

Speichern einer Datei

Excel-Schulung

Word-Schulung

PowerPoint-Schulung

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×