Verteilen und Schützen

Einschränken von Änderungen an Dateien

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Tipp: Ist das Video nicht in Ihrer Sprache? Wählen Sie Untertitel Schaltfläche "Untertitel" aus.

Mithilfe von Schreibschutz und Kennwörtern können Sie verhindern, dass andere Personen Dokumente öffnen oder ändern.

Versehen von Dokumenten mit einem Schreibschutz

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie mit einem Schreibschutz versehen möchten.

  2. Wählen Sie Datei > Informationen aus.

  3. Wählen Sie Dokument schützen > Als abgeschlossen kennzeichnen aus.

    Hinweis: Wählen Sie in Excel Arbeitsmappe schützen aus. Wählen Sie in PowerPoint Präsentation schützen aus.

  4. Wählen Sie OK aus.

  5. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die Datei speichern möchten, geben Sie einen Dateinamen ein, und wählen Sie Speichern aus.

    Wenn Sie die Datei öffnen, wird oben im Dokument die Meldung Als abgeschlossen gekennzeichnet angezeigt. Wenn Sie Trotzdem bearbeiten auswählen, ist das Dokument nicht mehr schreibgeschützt.

Verschlüsseln von Dokumenten mit einem Kennwort

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie mit einem Kennwort schützen möchten.

  2. Wählen Sie Datei > Informationen aus.

  3. Wählen Sie Dokument schützen > Mit Kennwort verschlüsseln aus.

    Hinweis: Wählen Sie in Excel Arbeitsmappe schützen aus. Wählen Sie in PowerPoint Präsentation schützen aus.

  4. Geben Sie ein Kennwort ein, und wählen Sie OK aus.

  5. Geben Sie das Kennwort erneut ein, und wählen Sie OK aus.

Entfernen des Kennwortschutzes

  1. Öffnen Sie das mit einem Kennwort geschützte Dokument.

  2. Wählen Sie Datei > Informationen aus.

  3. Wählen Sie Dokument schützen > Mit Kennwort verschlüsseln aus.

    Hinweis: Wählen Sie in Excel Arbeitsmappe schützen aus. Wählen Sie in PowerPoint Präsentation schützen aus.

  4. Löschen Sie das Kennwort, und wählen Sie OK aus.

Weitere Tipps gefällig?

Was ist Office 365?

Word-Schulung

PowerPoint-Schulung

Excel-Schulung

Outlook-Schulung

Schützen Sie eine fertig gestellte Word-, Excel- oder andere Office-Datei vor versehentlichen Änderungen durch einen Schreibschutz.

Wählen Sie Datei aus.

Wählen Sie auf der Seite "Informationen" Dokument schützen und dann Als abgeschlossen kennzeichnen aus.

Wählen Sie OK aus. Office speichert die Schreibschutzeinstellung mit Ihrer Datei.

Wählen Sie erneut OK aus.

Wenn jemand diese Datei öffnet, teilt eine Meldung mit, dass dies die endgültige Version ist, die nicht bearbeitet werden sollte.

Um diese Einstellung zu entfernen, wählen Sie Trotzdem bearbeiten und dann "Speichern" aus.

Wählen Sie Datei und dann Schließen aus.

Wenn Sie "Speichern" auswählen, speichert Office die Datei ohne den Schreibschutz.

Eine andere Möglichkeit zum Einschränken von Änderungen an einer vertraulichen Office-Datei ist das Festlegen eines Kennworts. Mit einem Kennwort schränken Sie ein, welche Kollegen die Datei öffnen können.

Wählen Sie in einer beliebigen Office-App Datei aus.

Wählen Sie auf der Seite "Informationen" Arbeitsmappe schützen und dann Mit Kennwort verschlüsseln aus.

Geben Sie ein Kennwort ein.

Wählen Sie OK aus, und geben Sie das Kennwort erneut ein.

Wenn Sie die Datei speichern, wird das neue Kennwort mit ihr gespeichert.

Senden Sie den Dateispeicherort und das Kennwort an die Kollegen, die Zugriff benötigen.

Wenn diese die Datei öffnen, fordert sie Office zur Eingabe eines Kennworts auf.

Nach Eingabe des Kennworts wird die Datei geöffnet.

Um das Kennwort zu entfernen oder zu ändern, öffnen Sie die Datei, und geben Sie das Kennwort ein.

Wählen Sie Datei, Arbeitsmappe schützen und Mit Kennwort verschlüsseln aus.

Löschen Sie das vorhandene Kennwort, oder geben Sie ein neues ein.

Speichern Sie die Datei.

Wenn Sie das Kennwort entfernt haben, wird beim nächsten Öffnen der Datei die Kennworteingabeaufforderung nicht mehr angezeigt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×