Video: Einführung in Formular- und Berichtslayouts

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Layouts sind Führungslinien, die Sie beim Ausrichten und Ändern der Größe von Steuerelementen in Formularen und Berichten unterstützen. In Access 2010 sind Layouts für Formulare und Berichte erforderlich, die Sie im Web veröffentlichen. Aber selbst wenn Sie nicht veröffentlichen, helfen Ihnen Layouts beim Erstellen einer sauberen, professionell aussehenden Anwendung. Sehen Sie sich dieses Video an, um zu erfahren, wie Sie grundlegende Layout-Aufgaben ausführen.

Inhalt dieses Videos

Hinzufügen von Steuerelementen zu einem Layout

Ändern der Größe einer Zeile oder Spalte

Löschen eines Steuerelements aus einem Layout

Löschen einer Zeile oder Spalte aus einem Layout

Verschieben eines Steuerelements in einem Layout

Verbinden von Zellen

Zellen teilen

Hinzufügen von Steuerelementen zu einem Layout

Standardmäßig platziert Access Steuerelemente automatisch in Layouts, wenn Sie ein Formular oder einen Bericht erstellen oder ändern, einschließlich wenn:

  • Sie erstellen ein neues Formular oder einen neuen Bericht mithilfe eines der Befehle auf der Registerkarte " Erstellen ".

  • Sie erstellen ein leeres Formular oder einen leeren Bericht und fügen dann Felder aus dem Aufgabenbereich Feldliste hinzu oder fügen Steuerelemente auf der Registerkarte Entwurf hinzu.

Wenn Sie jedoch über ein Formular oder einen Bericht verfügen, das mit früheren Versionen von Access erstellt wurde (oder wenn Sie Steuerelemente aus einem Layout entfernt haben), können Sie mit diesem Verfahren ein Layout erstellen und ihm die Steuerelemente hinzufügen.

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf das Formular oder den Bericht, dem Sie das Layout hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Layoutansicht.

  2. Wählen Sie die Steuerelemente aus, die Sie dem Layout hinzufügen möchten. Halten Sie die UMSCHALT-oder STRG-Taste gedrückt, um mehrere Steuerelemente auszuwählen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Anordnen in der Gruppe Tabelle auf gestapelt (häufig für Formulare verwendet) oder auf Tabellarisch (häufig für Berichte verwendet).

Access erstellt das Layout und fügt ihm die Steuerelemente hinzu. Verwenden Sie die Befehle auf der Registerkarte Anordnen, um weitere Anpassungen am Layout vorzunehmen.

Ändern der Größe einer Zeile oder Spalte

  1. Wählen Sie eine Zelle in der Zeile oder Spalte aus, deren Größe Sie ändern möchten. Wenn Sie die Größe mehrerer Zeilen oder Spalten ändern, halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und wählen Sie eine Zelle in jeder Zeile oder Spalte aus.

  2. Positionieren Sie den Mauszeiger über dem Rand einer der markierten Zellen, und klicken Sie, und ziehen Sie dann den Rand, bis die Zelle die gewünschte Größe aufweist.

Löschen eines Steuerelements aus einem Layout

  • Wählen Sie das Steuerelement aus, das Sie löschen möchten, und drücken Sie dann ENTF.

Access löscht das Steuerelement. Wenn dem Steuerelement eine Beschriftung zugeordnet ist, löscht Access auch die Bezeichnung.

Hinweis: Durch das Löschen eines Steuerelements aus einem Layout wird die zugrunde liegende Zeile oder Spalte im Layout nicht gelöscht.

Löschen einer Zeile oder Spalte aus einem Layout

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Zelle in der Zeile oder Spalte, die Sie löschen möchten, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Zeile löschen oder Spalte löschen.

Access löscht die Zeile oder Spalte, einschließlich aller Steuerelemente, die in der Zeile oder Spalte enthalten waren.

Verschieben eines Steuerelements in einem Layout

  • Wenn Sie ein Steuerelement verschieben möchten, ziehen Sie es einfach an die neue Position im Layout. Access fügt automatisch neue Spalten oder Zeilen hinzu, je nachdem, wo Sie das Steuerelement ziehen.

  • Wenn Sie mehrere Steuerelemente verschieben möchten, halten Sie die UMSCHALT-oder STRG-Taste gedrückt, während Sie die Steuerelemente auswählen, und ziehen Sie Sie dann an die neue Position.

Hinweis: Wenn Sie ein Steuerelement verschieben, ohne auch die zugehörige Beschriftung (oder umgekehrt) zu verschieben, werden das Steuerelement und die Beschriftung nicht mehr miteinander verknüpft.

Verbinden von Zellen

Um einen größeren Bereich für ein Steuerelement zu erstellen, können Sie eine beliebige Anzahl zusammenhängender leerer Zellen zusammenführen. Sie können auch eine Zelle zusammenführen, die ein Steuerelement mit anderen zusammenhängenden leeren Zellen enthält. Sie können jedoch nicht zwei Zellen zusammenführen, die bereits Steuerelemente enthalten.

  1. Markieren Sie die Zellen, die Sie zusammenführen möchten, indem Sie die UMSCHALT-oder STRG-Taste gedrückt halten, während Sie auf jede Zelle klicken.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Anordnen in der Gruppe zusammenführen/teilen auf Zusammenführen.

Zellen teilen

Jede Zelle in einem Layout kann vertikal oder horizontal in zwei kleinere Zellen aufgeteilt werden. Wenn die Zelle, die Sie teilen, ein Steuerelement enthält, wird das Steuerelement in die linke Zelle (bei horizontaler Aufteilung) oder in die obere Zelle (bei vertikaler Aufteilung) der beiden sich ergebenden Zellen verschoben.

  1. Markieren Sie die Zelle, die Sie teilen möchten. Sie können nur eine Zelle gleichzeitig teilen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Anordnen in der Gruppe zusammenführen/teilen auf vertikal teilen oder Horizontal teilen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×