Auslösen eines Animationseffekts

Auslösen mehrerer Effekte

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Der Zweck eines Triggers besteht darin, einen Effekt auszulösen, also beispielsweise einen Animationseffekt oder ein Video oder einen Soundeffekt. Daher müssen Sie vor dem Erstellen eines Triggers erst einmal einen Effekt erstellen oder einfügen.

Auslösen einer Animation, die während der Wiedergabe eines Video- oder Audioclips beginnen soll

Damit ein Animationseffekt zur Wiedergabe während eines Video- oder Audioclips ausgelöst wird, müssen Sie an der gewünschten Stelle im Clip eine Sprungmarke einfügen.

  1. Fügen Sie Ihrem Video- oder Audioclip eine Sprungmarke an der Stelle hinzu, an der Sie den Beginn eines Animationseffekts auslösen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Erweiterte Animation auf Animationsbereich.

  3. Wählen Sie im Animationsbereich den Animationseffekt aus, der während des Audio- oder Videoclips an einer bestimmten Stelle beginnen soll.

  4. Klicken Sie in der Gruppe Erweiterte Animation auf Trigger, zeigen Sie auf Bei Sprungmarke, und wählen Sie die Sprungmarke zum Auslösen des Animationsbeginns aus.

Möchten Sie mehr wissen?

Auslösen eines Animationseffekts zur Wiedergabe

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×