Zu Hauptinhalt springen
Einführung in OneDrive (Persönlich)

Anmelden oder Erstellen eines Kontos

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Tipp: Ist das Video nicht in Ihrer Sprache? Wählen Sie Untertitel Schaltfläche "Untertitel" aus.

Probieren Sie es aus!

Wenn Sie OneDrive zum ersten Mal nutzen möchten, wechseln Sie zu onedrive.com, und melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.

Melden Sie sich bei OneDrive an.

  1. Wechseln Sie zu onedrive.com, und wählen Sie oben auf der Seite Anmelden aus.

  2. Geben Sie Ihr Microsoft-Konto ein (Xbox, Skype, Outlook.com e-Mail-Adresse), und wählen Sie weiteraus.

  3. Geben Sie Ihr Kennwort ein, und wählen Sie Weiter aus.

Erstellen eines Kontos für OneDrive

Wenn Sie kein Microsoft-Konto besitzen, können Sie eins erstellen.

  1. Wechseln Sie zu onedrive.com , und wählen Sie kostenlos registrieren aus.

  2. Wählen Sie Microsoft-Konto erstellenaus.

  3. Geben Sie Ihre e-Mail-Adresse und das Kennwort ein, das Sie verwenden möchten, und wählen Sie weiteraus.

    Oder wählen Sie stattdessen eine Telefonnummer verwenden, geben Sie Ihre Telefonnummer ein, und wählen Sie weiteraus.

    Wenn Sie eine Telefonnummer verwenden, erhalten Sie auf Ihrem Smartphone einen Code. Geben Sie den Code ein, und wählen Sie dann weiteraus.

Weitere Tipps gefällig?

OneDrive-Hilfe

E-Book: Erste Schritte mit OneDrive

Mehr Office-Schulungen bei LinkedIn Learning entdecken

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×