Verwenden von Live Beschriftungen in einer Teambesprechung

Verwenden von Live Beschriftungen in einer Teambesprechung

Mit Live Beschriftungen können Teams erkennen, was in einer Besprechung gesagt wurde, und Echtzeit-Beschriftungen für alle Personen präsentieren, die Sie wünschen.

Hinweis: Bei Live Beschriftungen handelt es sich um ein Vorschaufeature in Microsoft Teams, das derzeit nur in Englisch (USA) und in der Desktop-App von Teams zur Verfügung steht. Genießen Sie Ihren Sneak Peek!

Live-Untertitel: "könnten Sie mir bitte die Optionen senden, die wir dem Kunden vorschlagen" in einer Besprechung.

Mit Live Beschriftungen können Sie Ihre Besprechung für Teilnehmer, die taub oder Hörgeschädigte sind, Personen mit unterschiedlichen Sprachkenntnissen und Teilnehmern an lauten Orten gestalten, indem Sie Ihnen eine andere Möglichkeit geben, Ihnen zu folgen.

Hinweis: Teams speichert keine Beschriftungen.

Aktivieren und Deaktivieren von Beschriftungen

Wenn Sie in einer Besprechung Live Beschriftungen verwenden möchten, wählen Sie Weitere Optionen aus Schaltfläche "Weitere Optionen" > Aktivieren Sie Live Beschriftungen (Preview).

Die Option zum Aktivieren von Live Beschriftungen in den anrufsteuerelementen einer Besprechung

Wenn Sie die Verwendung von Live Beschriftungen beenden möchten, wechseln Sie zu den Steuerelementen für Besprechungen, und wählen Sie Weitere Optionen aus Schaltfläche "Weitere Optionen" > Sie Live Beschriftungen deaktivieren (Preview).

Nutzen Sie Ihre Beschriftungen optimal

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Live Beschriftungen so genau wie möglich sind, versuchen Sie, die folgenden bewährten Methoden zu befolgen:

  • Sprechen Sie deutlich, langsam und direkt in das Mikrofon. Wenn Ihre Entfernung vom Mikrofon zunimmt, werden Beschriftungen möglicherweise nicht so genau.

  • Vermeiden Sie Orte mit Hintergrundgeräuschen.

  • Vermeiden Sie, dass mehrere Personen gleichzeitig sprechen.

  • Verwenden Sie die für Sie verfügbaren Teams mit höchster Qualität.

Hinweise: 

  • Wenn jemand mit einem Akzent spricht, sind die Beschriftungen möglicherweise nicht so genau.

  • Obszönitäten werden markiert.

  • Teams können den Betreff, die Einladung, die Teilnehmernamen und Anlagen einer Besprechung verwenden, um die Beschriftungs Genauigkeit zu verbessern.

Disclaimer: Transkriptions-und Übersetzungsdienste umfassen Live Beschriftungen, Untertitel und Transkriptions Funktionen, die in den Office 365-Diensten verfügbar sind, einschließlich Microsoft Teams, PowerPoint, Stream und andere. Microsoft behält sich das Recht vor, Transkriptions-und Übersetzungsdienste zu beschränken, um übermäßige Nutzung und/oder Betrug zu begrenzen und die Leistung des Diensts zu gewährleisten. 

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×