Verwenden von Berechnungsoperatoren in Excel-Formeln

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Operatoren geben den Berechnungstyp an, den Sie für die Elemente einer Formel ausführen möchten. Excel folgt allgemeinen mathematischen Regeln für Berechnungen, also Klammern, Exponenten, Multiplikation und Divisionsowie Addition und Subtraktionoder das Akronym PEMDAS (Bitte entschuldigen Sie meine Liebe Tante Sally) . Mithilfe von Klammern können Sie diese Berechnungsreihenfolge ändern.

Arten von Operatoren. Es gibt vier Arten von Berechnungsoperatoren: arithmetische, Vergleichs-, Textverkettungs- und Bezugs-Operatoren.

  • Arithmetische Operatoren

    Mit den folgenden arithmetischen Operatoren können Sie grundlegende mathematische Operationen, wie Addition, Subtraktion, Multiplikation oder Division, ausführen. Sie können Zahlen verbinden und numerische Ergebnisse generieren.

    Arithmetischer Operator

    Bedeutung

    Beispiel

    + (Pluszeichen)

    Addition

    =3+3

    – (Minuszeichen)


    Subtraktion Negation

    = 3 – 3
    =-3

    * (Sternchen)

    Multiplikation

    =3*3

    / (Schrägstrich)

    Division

    =3/3

    % (Prozentzeichen)

    Prozent

    30%

    ^ (Caretzeichen)

    Potenzierung

    =3^3

  • Vergleichsoperatoren

    Mit den folgenden Operatoren können Sie zwei Werte vergleichen. Werden zwei Werte anhand dieser Operatoren verglichen, ist das Ergebnis ein logischer Wert: WAHR oder FALSCH.

    Vergleichsoperator

    Bedeutung

    Beispiel

    = (Gleichheitszeichen)

    Gleich

    =A1=B1

    > (Größer-als-Zeichen)

    Größer als

    =A1>B1

    < (Kleiner-als-Zeichen)

    Kleiner als

    =A1<B1

    >= (Größer-gleich-Zeichen)

    Größer als oder gleich

    =A1>=B1

    <= (Kleiner-gleich-Zeichen)

    Kleiner als oder gleich

    =A1<=B1

    <> (Ungleichzeichen)

    Ungleich

    =A1<>B1

  • Textverkettungsoperator

    Mit dem kaufmännischen Und-Zeichen (&) können Sie mehrere Textzeichenfolgen so verketten (oder verbinden), dass ein Text entsteht.

    Textoperator

    Bedeutung

    Beispiel

    & (kaufmännisches Und-Zeichen)

    Verbindet bzw. verkettet zwei Werte zu einem zusammenhängenden Textwert

    = "North" & "Wind" führt zu "Nordwind".
    Wenn a1 "Nachname" enthält und B1 "Vorname", = a1 & "enthält, führt" & B1 zu "Nachname, Vorname".

  • Bezugsoperatoren

    Verknüpfen Zellbereiche für die Durchführung von Berechnungen mit folgenden Operatoren.

    Bezugsoperator

    Bedeutung

    Beispiel

    : (Doppelpunkt)

    Bereichsoperator, der einen Bezug auf alle Zellen herstellt, die zwischen zwei Bezügen liegen, einschließlich der beiden Bezugszellen.

    B5:B15

    . (Punkt)

    Vereinigungsoperator, der mehrere Bezüge zu einem Bezug zusammenfasst

    =SUMME(B5:B15;D5:D15)

    (Leerzeichen)

    Schnittmengenoperator, der einen Bezug zu Zellen herstellt, die für beide Bezüge gleich sind

    B7:D7 C6:C8

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×