Verwenden Sie eine Bildschirmsprachausgabe Stummschalten von Audio in einer Besprechung in Skype for Business

Verwenden Sie eine Bildschirmsprachausgabe Stummschalten von Audio in einer Besprechung in Skype for Business

Wichtig:  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie einer Besprechung in Skype for Business beitreten, müssen Sie möglicherweise gelegentlich Ihr Audio oder Video stummschalten. Über die Sprachausgabe erkennen Sie, ob Ihr Mikrofon und Ihre Kamera aktiv sind.

  • Um Ihr Mikrofon stummzuschalten oder die Stummschaltung aufzuheben, drücken Sie die Windows-Logotaste + F4.

  • Um Ihre Kamera bei einem Videoanruf ein- oder auszuschalten, drücken Sie die Windows-Logotaste + F5.

Hinweis: Im Fenster Gespräch gibt es eine weitere Möglichkeit, Ihre Kamera und Ihr Mikrofon ein- oder auszuschalten. Tippen Sie bis zur Schaltfläche Video oder Mikrofon und drücken Sie dann die Leertaste. Die Schaltfläche Video ist die fünfte und die Schaltfläche Mikrofon ist die sechste Schaltfläche.

Weitere Informationen

Verwenden einer Sprachausgabe mit Skype for Business zum Einstieg

Verwenden einer Sprachausgabe zum Tätigen oder Empfangen eines Anrufs in Skype for Business

Hinweis: Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×