Zu Hauptinhalt springen

Verwenden des Office-Offlineinstallationsprogramms

Um Probleme, die beim Installieren von Office wegen langsamer Geschwindigkeit oder unzuverlässiger Verbindung auftreten können zu beheben, laden Sie als ersten Schritt denMicrosoft-Support- und Wiederherstellungs-Assistent herunter.

Manuelle Schritte zum Offlineinstallationsprogramm

Wenn das Support- und Wiederherstellungs-Assistent von Microsoft nicht hilft, führen Sie die folgenden, für Sie spezifischen Schritte aus. Zum Herunterladen dieser Datei müssen Sie mit dem Internet verbunden sein. Nach Abschluss des Downloads können Sie Office aber jederzeit offline auf einem PC installieren.

Da sich die Schritte unterscheiden, wenn Ihr Office-Produkt Teil eines Office Home- oder Office Business-Plans ist, müssen Sie die richtige Registerkarte für Ihr Produkt auswählen.

Tipp: Wenn Sie Office Professional Plus über das Abonnement Ihres Unternehmens für das Home Use Program erhalten haben, finden Sie Informationen dazu unter Office über das Home Use Program (HUP).

Office Home

Wenn Sie über eines der folgenden Office-Produkte verfügen, handelt es sich um ein Office Home-Produkt. Dies kann ein Office 365-Abonnement oder Office bzw. eine einzelne Office-Anwendung als einmaliger Kauf sein. Diese Produkte sind in der Regel einem persönlichen Microsoft-Konto zugeordnet.

Office 365-Abonnements: Die folgenden Produkte beinhalten installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen.

  Office 365 Home
Office 365 Personal
Office 365 University

Office 2019, Office 2016 oder Office 2013 als einmalig erworbene Versionen: Die folgenden Produkte beinhalten installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen.

  Office Home & Student
Office Home & Business
Office Professional

Eigenständige Office 2019, 2016- oder Office 2013-Anwendungen als einmalig erworbene Versionen:

  Word
Excel
PowerPoint
OneNote*
Outlook
Access
Publisher
Project
Visio

Tipp: *Die Desktopversionen von OneNote ist nur in den Versionen 2016 und 2013 verfügbar. Mit dem Release von Office 2019 ist OneNote für Windows 10 die standardmäßige OneNote-Benutzererfahrung für Kunden von Office 365 und Office 2019. Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen (FAQ).

Office Business

Wenn Sie über eines der folgenden Office-Produkte verfügen, handelt es sich um ein Office Business-Produkt. Diese Produkte sind normalerweise einem Geschäfts-, Schul- oder Unikonto zugeordnet und Ihre Office-Lizenz (wenn Ihr Abonnement eine Lizenz enthält) stammt von der Firma, bei der Sie arbeiten, bzw. der Bildungseinrichtigung, die Sie besuchen.

Office 365-Abonnements: Die folgenden Produkte beinhalten installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen.

  Office 365 Business
Office 365 Business Premium

  Office 365 A5

  Office 365 ProPlus
Office 365 Enterprise E3
Office 365 Enterprise E4
Office 365 Enterprise E5

  Office 365 Non-Profit Business Premium
Office 365 Non-Profit E3
Office 365 Non-Profit E5

  Office 365 U.S. Government Community G3
Office 365 U.S. Government Community G5

  Project Online Professional
Project Online Premium

  Visio Online Plan 2

Office 365-Abonnements ohne installierbare Vollversionen von Office-Anwendungen:

Tipp: Mit diesen Office 365-Abonnements können keine Desktopanwendungen heruntergeladen und installiert werden, aber in den meisten Fällen können Sie weiterhin auf die Onlineversionen der Office-Apps in Ihrem Webbrowser zugreifen und diese verwenden. Weitere Informationen: Kostenlose Office Online-Apps.

  Office 365 Business Essentials
Office 365 Enterprise E1
Office 365 A1
Office 365 Non-Profit Business Essentials
Office 365 Non-Profit E1
Office 365 U.S. Government G1
Project Online Essentials
  Visio Online Plan 1

Volumen-Lizenzversionen von Office 2019, Office 2016 oder Office 2013

  Office Professional Plus

Auswählen Ihres Plans

Schritt 1. Herunterladen des Offlineinstallationsprogramms aus Ihrem Kontoportal

  1. Wenn Sie das Offline-Installationsprogramm herunterladen möchten, gehen Sie auf www.office.com/myaccount. Melden Sie sich mit dem Microsoft-Konto an, das mit Ihrer Kopie von Office verknüpft ist, sofern Sie nicht bereits angemeldet sind. Wenn Sie mit einem anderen Konto angemeldet sind, melden Sie sich ab und melden Sie sich dann mit dem richtigen Microsoft-Konto erneut an.

    Hinweis: Wenn Sie das Office 365 zu installieren versuchen, dass Sie über Ihren Arbeitgeber oder Ihre Schule/Uni erhalten haben, und Sie bereits mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto angemeldet sind, folgen Sie nicht diesen Anleitungen. Wählen Sie stattdessen die Registerkarte Office Business (siehe oben) aus.

  2. Wählen Sie Office installieren. Wenn Sie ein Office 365-Abonnement haben, müssen Sie auch Office installieren > auf der Installationsseite auswählen.

  3. Wählen Sie im Andere Optionen im Fenster „Herunterladen und Installation“.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Herunterladen eines Office-Installers und wählen Sie die Sprache, in der Sie Office installieren möchten. Wählen Sie Herunterladen.

  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie am unteren Rand Ihres Browserfensters Speichern (in Microsoft Edge), Öffnen (im Internet Explorer), Öffnen nach Fertigstellung (in Chrome), oder Datei speichern (in Firefox). Die Datei wird auf Ihren PC heruntergeladen.

  6. Sobald das Herunterladen abgeschlossen ist, öffnen Sie den Datei-Explorer und suchen Sie nach einem neuen virtuellen Laufwerk, zum Beispiel (D:). Dieses Laufwerk enthält die Office Installationsdateien. Wenn das neue Laufwerk nicht angezeigt wird, suchen Sie die heruntergeladene Bilddatei und doppelklicken Sie darauf. Das neue Laufwerk sollte in Ihrem Verzeichnis angezeigt werden.

    Hinweis: Wenn Sie bereits über ein Laufwerk (D:) verfügen, erstellt Office ein virtuelles Laufwerk mit dem nächsten verfügbaren Buchstaben. Dies sollte (E:) sein, wie im nächsten Schritt gezeigt.

    Speichern Sie das Bild: Sie können auch eine Kopie dieses virtuellen Laufwerks auf einem USB-Stick oder einer DVD zur späteren Verwendung speichern.

Schritt 2. Installieren von Office

  1. Wählen Sie den Ordner "Office" vom virtuellen Laufwerk aus, und doppelklicken Sie dann entweder auf Setup32.exe, um die 32-Bit-Version von Office zu installieren, oder auf Setup64.exe, um die 64-Bit-Version zu installieren und mit der Offlineinstallation zu beginnen. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Version für Sie geeignet ist, lesen Sie Auswählen der 64-Bit- oder 32-Bit-Version von Office.

    Das virtuelle Laufwerk auswählen, das mit D oder dem nächsten verfügbaren Buchstaben benannt sein kann

    Wenn die Meldung Alles bereit angezeigt wird, können Sie auf Ihre Office-Anwendungen zugreifen.

  2. Nachdem Sie die Office-Installation abgeschlossen ist, müssen Sie Office aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und öffnen Sie eine beliebige Office -Anwendung, z. B. Word oder Excel.

    In den meisten Fällen wird Office aktiviert, sobald Sie eine Anwendung starten und den Lizenzbedingungen durch Klicken auf Zustimmen zustimmen. Wenn Sie Hilfe bei der Aktivierung benötigen, lesen Sie Aktivieren von Office.

  3. Stellen Sie nach dem Aktivieren von Office und vor der ersten Verwendung sicher, dass Sie über das neueste Update verfügen.

    Öffnen Sie in einer beliebigen Office-App, z. B. Word, ein neues oder vorhandenes Dokument, und wählen Sie dann Datei, > Konto aus.

    Wählen Sie Jetzt aktualisieren in der Dropdownliste Updateoptionen aus.

    "Jetzt aktualisieren" in der Dropdownliste "Updateoptionen" auswählen

Wenn Sie über ein Office 365 Business-Produkt verfügen, können Sie das Office-Bereitstellungstool („Office Deployment Tool“, kurz ODT) verwenden, um Office 365 herunterzuladen und offline zu installieren. Das Tool ist für Unternehmensumgebungen gedacht und wird über die Befehlszeile ausgeführt. Deshalb sind die Schritte komplizierter, jedoch für die Installation auf einem einzelnen Gerät geeignet.

Für die Installation von Office müssen Sie über eine gültige Lizenz verfügen. Wenn Sie überprüfen möchten, ob das zutrifft, lesen Sie Über welches Office 365 Business-Produkt oder welche Lizenz verfüge ich?.

Schritt 1 – Laden Sie das Office-Bereitstellungstool herunter und installieren Sie es

  1. Erstellen Sie einen Ordner auf Ihrer Festplatte, und geben Sie ihm den Namen ODT. In diesem Beispiel wird der Ordner auf Laufwerk "c:\" erstellt, und der Pfad lautet somit c:\ODT.

  2. Laden Sie das Office 2016-Bereitstellungstool aus dem Microsoft Download Center herunter. Wählen Sie Speichern unter aus, und speichern Sie es in Ihrem Ordner "Downloads".

  3. Doppelklicken Sie im Ordner "Downloads" auf die ausführbare Datei Office 2016-Bereitstellungstool, um das Tool zu installieren.

  4. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  5. Akzeptieren Sie die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen, und klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Wählen Sie im Dialogfeld Ordner suchen den zuvor von Ihnen erstellten Ordner ODT aus, und klicken Sie dann auf OK.

Schritt 2: Herunterladen und Installieren von Office

Die nachstehende Dropdownliste enthält detaillierte Schritte, die zeigen, wie Sie die 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Office 365 ProPlus oder Office Business herunterladen und installieren.

Wenn Sie über einen Office 365 Business- oder Office 365 Business Premium-Plan verfügen, müssen Sie die Office Business-Version herunterladen. Bei allen anderen Plänen laden Sie die Office 365 ProPlus-Version herunter. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version Sie installieren sollen, finden Sie nachfolgend Informationen dazu:

Schritt 1: Installieren der 32-Bit-Version von Office ProPlus

  1. Öffnen Sie Editor auf Ihrem Computer.

  2. Kopieren Sie Folgendes, und fügen Sie es in eine leere Textdatei im Editor ein.

    <Configuration>
      <Add OfficeClientEdition="32">
        <Product ID="O365ProPlusRetail">
          <Language ID="en-us" />
        </Product>
      </Add>  
    </Configuration>
    

    Hinweis: Der Wert für "<Language-ID>" im vorstehenden Code gilt für die englische Version und lautet "en-us". Wenn Sie Office in einer anderen Sprache herunterladen möchten, müssen Sie den Wert in den Anführungszeichen ändern. Falls Sie nicht genau wissen, welchen Wert Sie eingeben müssen, ermitteln Sie über die URL zu diesem Thema Ihre Sprach-ID, z. B. "support.office.com/<Artikel Dies ist Ihre Sprach-ID>". Ersetzen Sie in dem soeben kopierten Text das "en-us" in dieser Zeile <Sprach-ID="Ihre Sprach-ID"/>.

  3. Speichern Sie die Datei als installOfficeProPlus32.xml im Ordner ODT.

  4. Klicken Sie auf Start, geben Sie run ein, und wählen Sie dann zum Öffnen die Desktop-App Ausführen aus.

  5. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" Folgendes genau wie nachstehend gezeigt ein.

    c:\odt\setup.exe /download installOfficeProPlus32.xml

    Klicken Sie auf OK.

  6. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  7. Ein leeres Dialogfeld wird mit dem Titelleistentext c:\ODT\setup.exe angezeigt. Der Download der Office-Installationsdateien in den Ordner "ODT" auf Ihrem Computer sollte beginnen.

    Es kann eine Weile dauern, bis der Download abgeschlossen ist, und es kann so aussehen, als ob nichts passiert, während die Dateien heruntergeladen werden. Sie wissen, dass die Installation abgeschlossen ist, sobald sich das Dialogfeld eigenständig schließt und ein neuer Ordner mit dem Namen Office in dem zuvor von Ihnen erstellten Ordner "ODT" angezeigt wird.

    Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads der Dateien das Dialogfeld Ausführen erneut. Geben Sie dieses Mal Folgendes ein:

    c:\odt\setup.exe /configure installOfficeProPlus32.xml

    Klicken Sie auf OK.

  8. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

    Der Installationsvorgang sollte beginnen.

Schritt 2: Aktivieren und Aktualisieren von Office

  1. Nach Abschluss der Office-Installation müssen Sie Office aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und öffnen Sie eine beliebige Office-Anwendung, z. B. Word oder Excel.

  2. Als Nächstes öffnen Sie ein vorhandenes Dokument oder erstellen ein neues Dokument und wählen Datei > Konto aus. Office sollte automatisch aktiviert werden.

  3. Nachdem Sie Office aktiviert haben, stellen Sie vor der ersten Verwendung sicher, dass Sie über die neuesten Updates verfügen. Wählen Sie in demselben Dokument Updateoptionen und dann im Dropdown-Listenfeld die Option Jetzt aktualisieren aus.

    "Jetzt aktualisieren" in der Dropdownliste "Updateoptionen" auswählen

    Wenn nichts geschieht, schließen Sie die Anwendung, und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Office über die Seite "Konto" zu aktualisieren.

Bitte geben Sie uns Feedback

Waren diese Schritte hilfreich? Dann lassen Sie uns dies bitte am Ende des Themas wissen. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie immer noch Probleme beim Installieren von Office haben, teilen Sie uns bitte mit, was Sie versucht haben und wo Schwierigkeiten aufgetreten sind. Wir werden anhand Ihres Feedbacks die von uns vorgeschlagenen Schritte noch einmal sorgfältig prüfen und zusätzliche Informationen bereitstellen.

Schritt 1: Installieren der 64-Bit-Version von Office ProPlus

  1. Öffnen Sie Editor auf Ihrem Computer.

  2. Kopieren Sie Folgendes, und fügen Sie es in eine leere Textdatei im Editor ein.

    <Configuration>
      <Add OfficeClientEdition="64">
        <Product ID="O365ProPlusRetail">
          <Language ID="en-us" />
        </Product>
      </Add>  
    </Configuration>
    

    Hinweis: Der Wert für "<Language-ID>" im vorstehenden Code gilt für die englische Version und lautet "en-us". Wenn Sie Office in einer anderen Sprache herunterladen möchten, müssen Sie den Wert in den Anführungszeichen ändern. Falls Sie nicht genau wissen, welchen Wert Sie eingeben müssen, ermitteln Sie über die URL zu diesem Thema Ihre Sprach-ID, z. B. "support.office.com/<Artikel Dies ist Ihre Sprach-ID>". Ersetzen Sie in dem soeben kopierten Text das "en-us" in dieser Zeile <Sprach-ID="Ihre Sprach-ID"/>.

  3. Speichern Sie die Datei als installOfficeProPlus64.xml im Ordner ODT.

  4. Klicken Sie auf Start, geben Sie run ein, und wählen Sie dann zum Öffnen die Desktop-App Ausführen aus.

  5. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" Folgendes genau wie nachstehend gezeigt ein.

    c:\odt\setup.exe /download installOfficeProPlus64.xml

    Klicken Sie auf OK.

  6. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  7. Ein leeres Dialogfeld wird mit dem Titelleistentext c:\ODT\setup.exe angezeigt. Der Download der Office-Installationsdateien in den Ordner "ODT" auf Ihrem Computer sollte beginnen.

    Es kann eine Weile dauern, bis der Download abgeschlossen ist, und es kann so aussehen, als ob nichts passiert, während die Dateien heruntergeladen werden. Sie wissen, dass die Installation abgeschlossen ist, sobald sich das Dialogfeld eigenständig schließt und ein neuer Ordner mit dem Namen Office in dem zuvor von Ihnen erstellten Ordner "ODT" angezeigt wird.

    Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads der Dateien das Dialogfeld Ausführen erneut. Geben Sie dieses Mal Folgendes ein:

    c:\odt\setup.exe /configure installOfficeProPlus64.xml

    Klicken Sie auf OK.

  8. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  9. Der Installationsvorgang sollte beginnen.

Schritt 2: Aktivieren und Aktualisieren von Office

  1. Nach Abschluss der Office-Installation müssen Sie Office aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und öffnen Sie eine beliebige Office-Anwendung, z. B. Word oder Excel.

  2. Als Nächstes öffnen Sie ein vorhandenes Dokument oder erstellen ein neues Dokument und wählen Datei > Konto aus. Office sollte automatisch aktiviert werden.

  3. Nachdem Sie Office aktiviert haben, stellen Sie vor der ersten Verwendung sicher, dass Sie über die neuesten Updates verfügen. Wählen Sie in demselben Dokument Updateoptionen und dann im Dropdown-Listenfeld die Option Jetzt aktualisieren aus.

    "Jetzt aktualisieren" in der Dropdownliste "Updateoptionen" auswählen

    Wenn nichts geschieht, schließen Sie die Anwendung, und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Office über die Seite "Konto" zu aktualisieren.

Bitte geben Sie uns Feedback

Waren diese Schritte hilfreich? Dann lassen Sie uns dies bitte am Ende des Themas wissen. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie immer noch Probleme beim Installieren von Office haben, teilen Sie uns bitte mit, was Sie versucht haben und wo Schwierigkeiten aufgetreten sind. Wir werden anhand Ihres Feedbacks die von uns vorgeschlagenen Schritte noch einmal sorgfältig prüfen und zusätzliche Informationen bereitstellen.

Schritt 1: Installieren der 32-Bit-Version von Office Business

  1. Öffnen Sie Editor auf Ihrem Computer.

  2. Kopieren Sie Folgendes, und fügen Sie es in eine leere Textdatei im Editor ein.

    <Configuration>
      <Add OfficeClientEdition="32">
        <Product ID="O365BusinessRetail">
          <Language ID="en-us" />
        </Product>
      </Add>  
    </Configuration>
    

    Hinweis: Der Wert für "<Language-ID>" im vorstehenden Code gilt für die englische Version und lautet "en-us". Wenn Sie Office in einer anderen Sprache herunterladen möchten, müssen Sie den Wert in den Anführungszeichen ändern. Falls Sie nicht genau wissen, welchen Wert Sie eingeben müssen, ermitteln Sie über die URL zu diesem Thema Ihre Sprach-ID, z. B. "support.office.com/<Artikel Dies ist Ihre Sprach-ID>". Ersetzen Sie in dem soeben kopierten Text das "en-us" in dieser Zeile <Sprach-ID="Ihre Sprach-ID"/>.

  3. Speichern Sie die Datei als installOfficeBusRet32.xml im Ordner ODT.

  4. Klicken Sie auf Start, geben Sie run ein, und wählen Sie dann zum Öffnen die Desktop-App Ausführen aus.

  5. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" Folgendes genau wie nachstehend gezeigt ein.

    c:\odt\setup.exe /download installOfficeBusRet32.xml

    Klicken Sie auf OK.

  6. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf OK.

  7. Ein leeres Dialogfeld wird mit dem Titelleistentext c:\ODT\setup.exe angezeigt. Der Download der Office-Installationsdateien in den Ordner "ODT" auf Ihrem Computer sollte beginnen.

    Es kann eine Weile dauern, bis der Download abgeschlossen ist, und es kann so aussehen, als ob nichts passiert, während die Dateien heruntergeladen werden. Sie wissen, dass die Installation abgeschlossen ist, sobald sich das Dialogfeld eigenständig schließt und ein neuer Ordner mit dem Namen Office in dem zuvor von Ihnen erstellten Ordner "ODT" angezeigt wird.

    Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads der Dateien das Dialogfeld Ausführen erneut. Geben Sie dieses Mal Folgendes ein:

    c:\odt\setup.exe /configure installOfficeBusRet32.xml

    Klicken Sie auf OK.

  8. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf OK.

  9. Der Installationsvorgang sollte beginnen.

Schritt 2: Aktivieren und Aktualisieren von Office

  1. Nach Abschluss der Office-Installation müssen Sie Office aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und öffnen Sie eine beliebige Office-Anwendung, z. B. Word oder Excel.

  2. Als Nächstes öffnen Sie ein vorhandenes Dokument oder erstellen ein neues Dokument und wählen Datei > Konto aus. Office sollte automatisch aktiviert werden.

  3. Nachdem Sie Office aktiviert haben, stellen Sie vor der ersten Verwendung sicher, dass Sie über die neuesten Updates verfügen. Wählen Sie in demselben Dokument Updateoptionen und dann im Dropdown-Listenfeld die Option Jetzt aktualisieren aus.

    "Jetzt aktualisieren" in der Dropdownliste "Updateoptionen" auswählen

    Wenn nichts geschieht, schließen Sie die Anwendung, und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Office über die Seite "Konto" zu aktualisieren.

Bitte geben Sie uns Feedback

Waren diese Schritte hilfreich? Dann lassen Sie uns dies bitte am Ende des Themas wissen. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie immer noch Probleme beim Installieren von Office haben, teilen Sie uns bitte mit, was Sie versucht haben und wo Schwierigkeiten aufgetreten sind. Wir werden anhand Ihres Feedbacks die von uns vorgeschlagenen Schritte noch einmal sorgfältig prüfen und zusätzliche Informationen bereitstellen.

Schritt 1: Installieren der 64-Bit-Version von Office Business

  1. Öffnen Sie Editor auf Ihrem Computer.

  2. Kopieren Sie Folgendes, und fügen Sie es in eine leere Textdatei im Editor ein.

    <Configuration>
      <Add OfficeClientEdition="64">
        <Product ID="O365BusinessRetail">
          <Language ID="en-us" />
        </Product>
      </Add>  
    </Configuration>
    

    Hinweis: Der Wert für "<Language-ID>" im vorstehenden Code gilt für die englische Version und lautet "en-us". Wenn Sie Office in einer anderen Sprache herunterladen möchten, müssen Sie den Wert in den Anführungszeichen ändern. Falls Sie nicht genau wissen, welchen Wert Sie eingeben müssen, ermitteln Sie über die URL zu diesem Thema Ihre Sprach-ID, z. B. "support.office.com/<Artikel Dies ist Ihre Sprach-ID>". Ersetzen Sie in dem soeben kopierten Text das "en-us" in dieser Zeile <Sprach-ID="Ihre Sprach-ID"/>.

  3. Speichern Sie die Datei als installOfficeBusRet64.xml im Ordner ODT.

  4. Klicken Sie auf Start, geben Sie run ein, und wählen Sie dann zum Öffnen die Desktop-App Ausführen aus.

  5. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" Folgendes genau wie nachstehend gezeigt ein.

    c:\odt\setup.exe /download installOfficeBusRet64.xml

    Klicken Sie auf OK.

  6. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  7. Ein leeres Dialogfeld wird mit dem Titelleistentext c:\ODT\setup.exe angezeigt. Der Download der Office-Installationsdateien in den Ordner "ODT" auf Ihrem Computer sollte beginnen.

    Es kann eine Weile dauern, bis der Download abgeschlossen ist, und es kann so aussehen, als ob nichts passiert, während die Dateien heruntergeladen werden. Sie wissen, dass die Installation abgeschlossen ist, sobald sich das Dialogfeld eigenständig schließt und ein neuer Ordner mit dem Namen Office in dem zuvor von Ihnen erstellten Ordner "ODT" angezeigt wird.

    Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads der Dateien das Dialogfeld Ausführen erneut. Geben Sie dieses Mal Folgendes ein:

    c:\odt\setup.exe /configure installOfficeBusRet64.xml

    Klicken Sie auf OK.

  8. Wenn die Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung mit der Frage Möchten Sie zulassen, dass durch diese App Änderungen an Ihrem Gerät vorgenommen werden? angezeigt wird, klicken Sie auf Ja.

  9. Der Installationsvorgang sollte beginnen.

Schritt 2: Aktivieren und Aktualisieren von Office

  1. Nach Abschluss der Office-Installation müssen Sie Office aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, und öffnen Sie eine beliebige Office-Anwendung, z. B. Word oder Excel.

  2. Als Nächstes öffnen Sie ein vorhandenes Dokument oder erstellen ein neues Dokument und wählen Datei > Konto aus. Office sollte automatisch aktiviert werden.

  3. Nachdem Sie Office aktiviert haben, stellen Sie vor der ersten Verwendung sicher, dass Sie über die neuesten Updates verfügen. Wählen Sie in demselben Dokument Updateoptionen und dann im Dropdown-Listenfeld die Option Jetzt aktualisieren aus.

    "Jetzt aktualisieren" in der Dropdownliste "Updateoptionen" auswählen

    Wenn nichts geschieht, schließen Sie die Anwendung, und wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, um Office über die Seite "Konto" zu aktualisieren.

Bitte geben Sie uns Feedback

Waren diese Schritte hilfreich? Dann lassen Sie uns dies bitte am Ende des Themas wissen. Wenn dies nicht der Fall ist und Sie immer noch Probleme beim Installieren von Office haben, teilen Sie uns bitte mit, was Sie versucht haben und wo Schwierigkeiten aufgetreten sind. Wir werden anhand Ihres Feedbacks die von uns vorgeschlagenen Schritte noch einmal sorgfältig prüfen und zusätzliche Informationen bereitstellen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×