Verwenden der Tastenkombinationen von Office 2003 in Programmen mit Menüband

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In den Programmen Microsoft Office 2010 wurden Menüs und Symbolleisten durch Klicken Sie im Menüband ersetzt, die einen Teil der Microsoft Fluent-Benutzeroberfläche ist. Wenn Sie merken können und mehr sich bei der Verwendung der Zugriffstasten aus früheren Versionen von Microsoft Office haben, funktioniert diese weiterhin jedoch.

Hinweis: Wenn Sie Microsoft Office Starter 2010 verwenden, funktionieren nur Zugriffstasten für Features, die in Office Starter unterstützt werden. Weitere Informationen über die Features in Office Starter finden Sie unter Word Starter-Features unterstützt und Excel Starter-Features unterstützt.

Wenn Sie eine Tastenkombination aus einer früheren Version von Office verwenden, wird eine Meldung angezeigt, um Sie zu warnen und Sie welche Tasten daran erinnern Sie gedrückt haben. Beispielsweise in Word 2010 Sie einen Link in Ihre Datei einfügen möchten, und Sie werden verwendet, um die Tastenkombination Access von Office 2003 verwenden, damit Sie ALT + I drücken. Die folgende Meldung wird angezeigt, um Sie daran erinnern, welche Tasten gedrückt haben: Office-Tastenkombination: ALT, ich,. Beim Drücken der ich Key erneut, wird im Dialogfeld Hyperlink einfügen angezeigt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×