Verwenden der integrierten Suchfilter von Outlook

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können Ihre e-Mails für ein einzelnes Wort oder Ausdruck suchen, aber Outlook enthält auch eine Reihe von integrierten Suchbegriffe. Zum Suchen eine Nachricht basierend auf eine der folgenden integrierten Suchbegriffe, wählen Sie im Menüband auf die Schaltfläche Filter-e-Mail.

Verwenden von Outlook integrierte Filter

  • Wählen Sie in einem beliebigen e-Mail-Ordner aus der Gruppe Suchen im Menüband E-Mail Filtern aus.

    E-Mail filtern

    Nachdem Sie einen Filter auswählen, durchsucht Outlook Ihr Postfach basierend auf diesen Filter aus. Außerdem sehen Sie die Kürzel für den Filter in das Suchfeld. Wenn Sie alle e-Mails angezeigt werden, die Anlagen haben möchten, können Sie beispielsweise hat Anlagen auswählen oder hasattachments:yes in das Suchfeld eingeben.

    Deaktivieren Sie den Suchfilter, und alle Elemente im ausgewählten e-Mail-Ordner anzeigen, klicken Sie auf Schaltfläche 'Suche schließen' in das Feld Suchen, oder klicken Sie auf der Registerkarte Suchen, wählen Sie die Suche schließen.

    Feld 'Sofortsuche'

Speichern Sie eine benutzerdefinierte Suche als Suchordner

Zusätzlich zur Verwendung von Outlook integrierten Suchtools, können Sie auch einen Suchordner zum Speichern der Suche als virtuelle Ordner erstellen. Zum Erstellen eines Suchordners führen Sie einen Bildlauf nach unten in der Ordnerliste von Outlook bis Suchordner angezeigt wird.

  1. Mit der rechten Maustaste Suchordner, und wählen Sie Neuer Suchordner.

  2. Wählen Sie eine der vordefinierten Suchordner, aus, oder führen Sie einen Bildlauf nach unten, und wählen Sie Benutzerdefinierter Suchordner.

  3. Benennen Sie dem benutzerdefinierten Suchordner, und wählen Sie dann Kriterien.

  4. Verwenden Sie die Registerkarten im Feld Suchordnerkriterien, um anzugeben, Wörter oder Ausdrücke zu suchenden, Absender, andere Personen, die auf die Schaltfläche an oder Cc Linien, Elemente mit bestimmten Kategorien oder eine erweiterte Suche Kriterien enthalten sein. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie OK dreimal auf den Suchordner erstellen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×