Verwalten von Berechtigungen und Rollen für Ausdruckssätze

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Hinweis: Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

In diesem Thema wird erläutert, wie Benutzern Berechtigungen zu Erstellen oder Verwalten von Ausdrücken im Terminologiespeicher-Verwaltungstool erteilt werden.

Eine Einführung in die Features für verwaltete Metadaten in Microsoft SharePoint Server 2010 (einschließlich einiger Terminologie und Konzepte in diesem Artikel verwendeten) finden Sie unter Einführung in verwaltete Metadaten in SharePoint Server 2010.

Inhalt dieses Artikels

Rollen für verwaltete Metadaten

Hinzufügen von Terminologiespeicheradministratoren

Hinzufügen von Gruppenleitern

Hinzufügen von Mitwirkenden

Rollen für verwaltete Metadaten

Wenn Sie zum Erstellen oder Verwalten von den Ausdrücken oder Ausdruckssätze im Terminologiespeicher-Verwaltungstool mit, müssen Sie explizite Berechtigungen für die Arbeit mit verwalteten Ausdrücken zugewiesen werden soll. Der Umfang der Aufgaben, die Sie in das Terminologiespeicher-Verwaltungstool ausführen können wird von der jeweiligen Rolle bestimmt, die Ihnen zugewiesen sind. Terminologiespeicher Administratoren haben die größten Berechtigungen, die während Mitwirkenden (nicht von Personen, die die Berechtigungsstufe mitwirken für eine Website verfügen verwechselt werden) die am häufigsten eingeschränkten Berechtigungen haben, und klicken Sie auf Ausdruck festlegen Ebene Aktionen beschränkt sind.

Das Terminologiespeicher-Verwaltungstool sieht die folgenden Rollen vor:

Rolle

Aufgaben, die diese Rolle ausführen kann

Farmadministrator

  • Erstellen einer neuen Terminologiespeicher.

  • Verbinden Sie mit einer vorhandenen Terminologiespeicher.

  • Hinzufügen oder Entfernen von Terminologiespeicheradministratoren.

Terminologiespeicheradministrator

  • Erstellen oder Löschen von Ausdruckssatzgruppen

  • Hinzufügen oder Entfernen von Gruppenleitern oder Mitwirkenden

  • Ändern der Arbeitssprachen für den Terminologiespeicher

  • Importieren von Ausdruckssätzen

  • Erstellen, Umbenennen, Kopieren, erneutes Verwenden, Verschieben und Löschen von Ausdruckssätzen

  • Ändern der Beschreibung, des Besitzers, des Kontakts, der Beteiligten oder der Übermittlungsrichtlinie eines Ausdruckssatzes bzw. seiner Verfügbarkeit für die Kategorisierung

  • Erstellen, Umbenennen, Kopieren, erneutes Verwenden, Zusammenführen, Aufheben der Unterstützung, Verschieben und Löschen von Ausdrücken

  • Ändern der Beschreibung, der Beschriftungen und der Standardbeschriftung eines Ausdrucks bzw. seiner Verfügbarkeit für die Kategorisierung

Gruppenleiter

  • Hinzufügen oder Entfernen von Mitwirkenden

  • Importieren von Ausdruckssätzen

  • Erstellen, Umbenennen, Kopieren, erneutes Verwenden, Verschieben und Löschen von Ausdruckssätzen

  • Ändern der Beschreibung, des Besitzers, des Kontakts, der Beteiligten oder der Übermittlungsrichtlinie eines Ausdruckssatzes bzw. seiner Verfügbarkeit für die Kategorisierung

  • Erstellen, Umbenennen, Kopieren, erneutes Verwenden, Zusammenführen, Aufheben der Unterstützung, Verschieben und Löschen von Ausdrücken

  • Ändern der Beschreibung, der Beschriftungen und der Standardbeschriftung eines Ausdrucks bzw. seiner Verfügbarkeit für die Kategorisierung

Mitwirkender

  • Erstellen, Umbenennen, Kopieren, erneutes Verwenden, Verschieben und Löschen von Ausdruckssätzen

  • Ändern der Beschreibung, des Besitzers, des Kontakts, der Beteiligten oder der Übermittlungsrichtlinie eines Ausdruckssatzes bzw. seiner Verfügbarkeit für die Kategorisierung

  • Erstellen, Umbenennen, Kopieren, erneutes Verwenden, Zusammenführen, Aufheben der Unterstützung, Verschieben und Löschen von Ausdrücken

  • Ändern der Beschreibung, der Beschriftungen und der Standardbeschriftung eines Ausdrucks bzw. seiner Verfügbarkeit für die Kategorisierung

Ausführliche Informationen zu diesen Rollen finden Sie unter im TechNet-Artikel Rollen für verwaltete Metadaten.

Hinweis: Wenn Sie einen Ausdruckssatz konfigurieren, können Sie auch eine Gruppe oder eine Einzelperson als Besitzer, Kontakt oder Beteiligten für den Ausdruckssatz festlegen. Durch diese drei Bezeichnungen wird den betreffenden Gruppen oder Einzelpersonen keine bestimmte Berechtigung für das Arbeiten mit dem Ausdruckssatz erteilt. Diese Eigenschaften stellen einfach nur ein sinnvolles Verfahren zum Nachverfolgen der Geschäftsbesitzer oder Beteiligten für einen Ausdruckssatz dar.

Je nachdem, wie die Verbindung zur Anwendung Dienst für verwaltete Metadaten konfiguriert, allgemeine Benutzer einer Website, wurde mindestens Berechtigung Teilnahmeberechtigungen für Inhalte auf der Website, möglicherweise für die Arbeit mit verwalteten Metadaten wie folgt:

  • Sie können die Werte für verwaltete Metadaten von Spalten in Listen und Bibliotheken aktualisieren (wenn Ausdruckssätze, die in diesen Spalten für verwaltete Metadaten zugeordneten Sätze benutzerspezifisch konfigurierten geöffnet und die Spalte für verwaltete Metadaten ausfüllmöglichkeiten zulässt). Benutzer können auch neuer Ausdrücke zu einem Ausdruckssatz, wenn den Wert für eine verwaltete Metadatenspalte aktualisieren hinzufügen).

  • Sie können neue Unternehmensstichwörter hinzufügen, wenn sie die Unternehmensstichwörter-Spalte für eine Liste oder Bibliothek aktualisieren.

  • Sie können Metadatennavigation in Listen oder Bibliotheken zum Filtern der Anzeige von Elementen verwenden.

  • Sie können verwaltete Ausdrücke oder Unternehmensstichwörter in Suchabfragen verwenden und dann die Suchergebnisse basierend auf diesen Ausdrücken optimieren.

Websitebenutzer, die Berechtigung zum Ändern von Listen, Bibliotheken oder Inhaltstypen (z. B. Mitglieder der Gruppe "Besitzer") können neue Spalten für verwaltete Metadaten für Listen, Bibliotheken oder Inhaltstypen erstellen. Wenn sie diese Spalten erstellen, können sie neue Ausdruckssätze, die lokal für die Websitesammlung sind erstellen, und die Begriffe in diese Ausdruckssätze verwalten kann.

Erneut, welche Benutzer können hängt davon ab, wie die Verbindung zu der Anwendungsdienst für verwaltete Metadaten konfiguriert wurde und welche Berechtigungen der Dienst gewährt des Anwendungspoolkontos für die Web-Anwendung. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigung erteilen, auf den Dienst für verwaltete Metadaten zuzugreifen.

Seitenanfang

Hinzufügen von Terminologiespeicheradministratoren

Sie müssen ein Farmadministrator oder Terminologiespeicheradministrator Terminologiespeicheradministratoren bestimmen können. Nachdem Personen als Terminologiespeicheradministratoren festgelegt wurde, müssen sie die Möglichkeit, andere Terminologiespeicheradministratoren bestimmen. Informationen zum Hinzufügen oder Entfernen von Speichern Terminologiespeicheradministratoren aus innerhalb der Zentraladministration finden Sie unter Hinzufügen und Entfernen von Ausdruck Administratoren zu speichern.

  1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteeinstellungen.

  2. Klicken Sie unter Websiteverwaltung auf Terminologiespeicherverwaltung.

  3. Wählen Sie im Bereich Eigenschaften die verwaltete Metadaten Service-Anwendung für die Sie Terminologiespeicheradministrator festlegen möchten.

  4. Wählen Sie im im Strukturansichtsbereich auf der linken Seite die verwaltete Metadaten Service-Anwendung, wenn es nicht bereits aktiviert ist.

  5. Geben Sie im Eigenschaftenbereich im Feld Terminologiespeicheradministratoren die Namen der Personen ein, die hinzugefügt werden sollen. Sie können auch auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, um nach Benutzern zu suchen und diese hinzuzufügen.

  6. Nachdem Sie alle Personen hinzugefügt haben, die als Terminologiespeicheradministratoren fungieren sollen, klicken Sie auf Speichern.

Seitenanfang

Hinzufügen von Gruppenleitern

Sie müssen ein Terminologiespeicheradministrator sein, damit sie neue Gruppenleiter hinzufügen können.

  1. Navigieren Sie zu der Website, auf der Sie einen Gruppenleiter für das Terminologiespeicher-Verwaltungstool hinzufügen möchten (wenn Sie eine lokale Gruppe aktualisieren).

  2. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteeinstellungen.

  3. Klicken Sie unter Websiteverwaltung auf Terminologiespeicherverwaltung.

  4. Wählen Sie im Bereich Eigenschaften die verwaltete Metadaten Service-Anwendung für die Sie ein Gruppenleiter festlegen möchten.

  5. Wählen Sie im Strukturansichtsbereich auf der linken Seite die Gruppe aus, für die ein Gruppenleiter hinzugefügt werden soll.

  6. Geben Sie im Eigenschaftenbereich im Feld Gruppenleiter die Namen der Personen ein, die hinzugefügt werden sollen. Sie können auch auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, um nach Benutzern zu suchen und diese hinzuzufügen.

  7. Nachdem Sie alle Personen hinzugefügt haben, die als Gruppenleiter fungieren sollen, klicken Sie auf Speichern.

Seitenanfang

Hinzufügen von Mitwirkenden

Sie müssen ein Terminologiespeicheradministrator oder ein Gruppenleiter einer bestimmten Gruppe sein, damit Sie dieser Gruppe Mitwirkende hinzufügen können.

  1. Navigieren Sie zu der Website, auf der Sie einen Mitwirkenden hinzufügen möchten (wenn Sie eine lokale Gruppe aktualisieren).

  2. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen auf Websiteeinstellungen.

  3. Klicken Sie unter Websiteverwaltung auf Terminologiespeicherverwaltung.

  4. Wählen Sie im Bereich Eigenschaften die verwaltete Metadaten Service-Anwendung für die Sie einen Mitwirkenden für eine Gruppe festlegen möchten.

  5. Wählen Sie im Strukturansichtsbereich auf der linken Seite die Gruppe aus, für die Mitwirkende hinzugefügt werden sollen.

  6. Geben Sie im Eigenschaftenbereich im Feld Mitwirkende die Namen der Personen ein, die hinzugefügt werden sollen. Sie können auch auf die Schaltfläche Durchsuchen klicken, um nach Benutzern zu suchen und diese hinzuzufügen.

  7. Nachdem Sie die Personen hinzugefügt haben, die als Mitwirkende fungieren sollen, klicken Sie auf Speichern.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×