Verwalten von Benutzerprofilen in der SharePoint-Verwaltungskonsole

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In diesem Artikel wird für globale Administratoren und SharePoint Administratoren in Office 365. Wenn Sie SharePoint Server ausführen, finden Sie unter Verwalten des Benutzerprofildiensts in SharePoint Server.

Wenn Sie kein Administrator sind, finden Sie unter anzeigen und Aktualisieren Ihres Profils in Office ausführlicher behandelt Informationen zum Ändern des eigenen Profils.

Die meisten Organisationen müssen keine Benutzer einräumen in der Verwaltungskonsole SharePoint ändern. Dieser Artikel beschreibt für die Organisationen, die für die Arbeit mit Benutzer einräumen benötigen, die am häufigsten ausgeführten Aufgaben.

Inhalt dieses Artikels

Erstellen und Bearbeiten von benutzerdefinierten Eigenschaften

Hinzufügen und Entfernen von Administratoren auf einem OneDrive-Konto

Verwalten von Benutzergruppen

Erstellen von OneDrive für einige Benutzer deaktivieren

Erstellen und Bearbeiten von benutzerdefinierten Eigenschaften

Klicken Sie in Office 365 wird die Identität von Azure Active Directory verwaltet. Informationen dazu finden Sie unter Grundlegendes zu Office 365 Identität und Azure Active Directory. SharePoint Online erhält diese Profilinformationen an. Wenn Sie weitere Informationen zu den Benutzern speichern müssen, können Sie die benutzerdefinierte Eigenschaften, die in der Verwaltungskonsole SharePoint erstellen. Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Hinzufügen und Bearbeiten von Benutzerprofileigenschaften in SharePoint Online.

Hinweis: Statt Untertypen Benutzer im SharePoint Online Admin Center zu erstellen, es empfiehlt sich, mithilfe der Office 365-Verwaltungskonsole zum Erstellen von Gruppen oder mithilfe von Azure AD-Verwaltungskonsole zum Erstellen von Gruppen mit dynamischen Mitgliedschaft.

Hinzufügen und Entfernen von Administratoren auf einem OneDrive-Konto

In einigen Fällen möchten Sie möglicherweise Besitz eines Kontos OneDrive an einen anderen Benutzer übertragen, oder geben Sie einen Benutzer Vollzugriff auf einen anderen Benutzer OneDrive.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 als globaler Administrator oder als SharePoint-Administrator an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für das App-Startfeld in Office 365 oben links und dann Administrator aus, um das Office 365 Admin Center zu öffnen. (Wenn die Kachel "Administrator" nicht angezeigt wird, haben Sie keine Office 365-Administratorberechtigungen in Ihrer Organisation.)

  3. Wählen Sie im linken Bereich Admin Center und dann SharePoint aus.

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Benutzerprofile.

  5. Klicken Sie unter Personen auf Benutzerprofile verwalten.

    Den Link Benutzerprofile verwalten auf der Profilseite
  6. Geben Sie den Namen des Benutzers ein, und klicken Sie auf Suchen.

  7. Mit der rechten Maustaste in des Benutzers aus, und klicken Sie dann auf Besitzer von Websitesammlungen verwalten.

  8. Hinzufügen und Entfernen von Administratoren für das Konto OneDrive, und klicken Sie dann auf OK.

    Verwalten der Besitzer des einer OneDrive

Informationen zur Übertragung Besitzrechte für die OneDrive automatisch auf Vorgesetzten eines Benutzers aus, wenn das Benutzerkonto zum Löschen markiert ist finden Sie unter Einrichten von Access Delegation.

Verwalten von Zielgruppen

Zielgruppen können Sie die Inhalte auf Seiten so anpassen, dass er nur zu bestimmten Personen basierend auf angezeigt wird deren:

  • Mitgliedschaft in einer Liste oder Sicherheit Verteilergruppe

  • Speicherort in der hierarchischen Struktur oder öffentliche Informationen im Benutzerprofil

Beispielsweise können Sie einen Link nur Personen in einem bestimmten geographischen Ort anzeigen. Beachten Sie, dass nur Websites, die klassische Vorlagen verwenden basierend auf der Zielgruppe angepasst werden können. Zielgruppen sind auch kein Sicherheitsfeature. Diese Hilfe Sie relevanten Inhalte an bestimmte Personengruppen liefern, jedoch nicht verhindern, dass Inhalt wird jede Person mit den entsprechenden Berechtigungen zur Verfügung. Informationen zur Verwendung von Benutzergruppen finden Sie unter Ziel Inhalte, die bestimmte Zielgruppen

Zum Hinzufügen, wechseln bearbeiten, oder löschen und Zielgruppe oder einer Zielgruppenregel, Sie zu der Seite Benutzergruppen verwalten:

  1. Melden Sie sich bei Office 365 als globaler Administrator oder als SharePoint-Administrator an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für das App-Startfeld in Office 365 oben links und dann Administrator aus, um das Office 365 Admin Center zu öffnen. (Wenn die Kachel "Administrator" nicht angezeigt wird, haben Sie keine Office 365-Administratorberechtigungen in Ihrer Organisation.)

  3. Wählen Sie im linken Bereich Admin Center und dann SharePoint aus.

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Benutzerprofile.

  5. Klicken Sie unter Personen auf Zielgruppen verwalten.

    Den Link Zielgruppen verwalten auf der Profilseite

    Erstellen einer neuen Zielgruppe:

    Erstellen einer neuen Zielgruppe

    Erstellen einer neuen Regel für die Zielgruppe:

    Erstellen einer neuen Zielgruppe Regeln

Zielgruppen kompilieren ungefähr wöchentlich und Publikum können nur angezeigt werden, nachdem die Zielgruppe kompiliert. Der Benutzerprofilseite zeigt die Anzahl der Zielgruppen, die Anzahl der nicht kompilierte Benutzergruppen und das Kompilierungsstatus und die Uhrzeit an.

Erstellen von OneDrive für einige Benutzer deaktivieren

Wenn einige Benutzer OneDrive Verwendung lizenziert sind, aber nicht, dass eine OneDrive (vielleicht für rechtliche Gründe) erstellen möchten, können Sie sie auf diese Weise verhindern. Beachten Sie, dass wenn ein Benutzer bereits erstellt eine OneDrive, ändern die folgende Einstellung es löschen, wird nicht.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 als globaler Administrator oder als SharePoint-Administrator an.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für das App-Startfeld in Office 365 oben links und dann Administrator aus, um das Office 365 Admin Center zu öffnen. (Wenn die Kachel "Administrator" nicht angezeigt wird, haben Sie keine Office 365-Administratorberechtigungen in Ihrer Organisation.)

  3. Wählen Sie im linken Bereich Admin Center und dann SharePoint aus.

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf Benutzerprofile.

  5. Klicken Sie unter Personen auf Benutzerberechtigungen verwalten.

    Den Link Benutzerberechtigungen verwalten auf der Profilseite
  6. Standardmäßig jeder, außer externen Benutzern sind berechtigt, eine OneDrive erstellen. Entfernen Sie diese Gruppe aus, und fügen Sie bestimmte Gruppen, damit nur eine Teilmenge der lizenzierten Benutzern eine OneDrive erstellen können.

    Im Dialogfeld Berechtigungen für das steuern, wer eine OneDrive erstellen können
  7. Klicken Sie auf OK.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×