Verwalten von autoritativen Seiten

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Als SharePoint-Administrator können Sie die Seiten oder Dokumente beeinflussen, die am Anfang Ihrer Liste mit Suchergebnissen angezeigt werden sollen, indem Sie Seiten von hoher Qualität, auch als autoritative Seiten bezeichnet, identifizieren. Autoritative Seiten sind mit den relevantesten Informationen verknüpft. Ein typisches Beispiel für eine autoritative Seite könnte die Homepage Ihres Firmenportals sein.

Wenn Sie spezifische Kenntnisse auf einem Gebiet besitzen, können Sie die relative Wichtigkeit von Seiten beeinflussen, indem Sie weitere Ebenen autoritativer Seiten hinzufügen (zweite und dritte Ebene).

Auf dieselbe Weise können Sie auch nicht autoritative Seiten hinzufügen. Ein typisches Beispiel für eine nicht autoritative Seite wäre die URL einer Website, die veraltete Informationen enthält.

Angeben autoritativer und nicht autoritativer Seiten

  1. Melden Sie sich beim Office 365 Admin Center an.

  2. Wählen Sie Administrator > SharePoint aus. Sie befinden sich nun in der SharePoint-Verwaltungskonsole.

  3. Wählen Sie Suchen aus.

  4. Wählen Sie auf der Seite Suchverwaltung die Option Autoritative Seiten verwalten aus.

  5. Geben Sie im Abschnitt Autorisierende Webseiten in das Feld Die wichtigsten autorisierenden Seiten die URLs von Seiten ein, die am wichtigsten sind. Trennen Sie die URLs durch Drücken der EINGABETASTE, damit immer nur eine URL pro Zeile steht.

  6. Geben Sie in das Feld Autorisierende Seiten der zweiten Ebene die URLs der Seiten ein, die als zweite Ebene angezeigt werden sollen.

  7. Geben Sie in das Feld Autorisierende Seiten der dritten Ebene die URLs der Seiten ein, die als dritte Ebene angezeigt werden sollen.

  8. Geben Sie im Abschnitt Nicht autorisierende Websites in das Feld Tiefer zu stufende Websites die URLs der Websites ein, die niedriger als alle anderen Websites bewertet werden sollen. Geben Sie pro Zeile nur eine URL ein.

    Tipp: Alle URLs, dessen Präfix das Präfix einer URL im Feld Websites zum Tieferstufen entspricht, heruntergestuft werden. Beispiel: Eingeben von http://archive/ wird die Bewertung aller URLs, die mit http://archive/beginnen.

  9. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Methode zur Bewertung von Ergebnissen

Die Suche verwendet die Liste autoritativer Seiten, um die Bewertung von Ergebnissen zu berechnen. Die statische Bewertung bestimmt die relative Wichtigkeit einer Seite. Die statische Bewertung wird als kleinste Anzahl von Klicks berechnet, die ein Benutzer benötigen würde, um von einer autoritativen Seite zu einem Dokument zu navigieren. Je näher sich ein Dokument bei der autoritativsten Seite befindet, desto höher ist die statische Bewertung der Seite.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×