Verwalten und Freigeben von Webparts in SharePoint Server 2010 und 2007

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In diesem Artikel ist für Websitebesitzer und Administratoren vorgesehen. Es bietet einen Überblick über das Konfigurieren und Verwalten von Webpartkataloge und Webpartseiten.

Übersicht über dem Webpartkatalog

Ein Webpartkatalog ist ein zentraler Speicherort für Webparts auf Ihrer Website zur Verfügung. Webpartkatalog können zum Bearbeiten der Eigenschaften für die Webparts, die für Ihre Website und alle untergeordneten Websites verfügbar sind.

Alle Webparts im Katalog sind in Gruppen organisiert, die mit der standardmäßigen Kategorien zu, die angezeigt wird koordinieren, wenn Sie von einer Seite Webparts einfügen klicken. Wenn Sie die entsprechenden Berechtigungen verfügen, können Sie Webparteigenschaften bearbeiten oder neue Webparts in Webpartkatalog importieren.

Hinweis: Zum Verwalten des Webpartkatalogs müssen Sie ein Websitesammlungsadministrator sein oder müssen Sie die Berechtigungsstufe Vollzugriff auf der Website, und Sie müssen auf der Stammebene der Websitesammlung sein. Wenn Sie im Menü Einstellungen der Website zugreifen können oder nicht angezeigt wird, dass ein Link für Webparts auf der Seite Websiteeinstellungen aufgeführt, klicken Sie im Abschnitt Kataloge wenden Sie sich an den Websitesammlungs-Administrator um Unterstützung.

Sie können gelöscht oder Exportieren eines Webparts oder Ändern des Namens oder der Gruppe, der es gehört, wenn Sie dessen Eigenschaften bearbeiten.

  1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen Schaltflächensymbol auf Websiteeinstellungen.

    Wenn Sie die Einstellungen angezeigt werden, klicken Sie auf Alle Websiteeinstellungen ändern.

Hinweis: Zeigen Sie auf einer Website, für die das Menü Websiteaktionen angepasst wurde, auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf die Einstellungen, die Sie anzeigen möchten.

  1. Klicken Sie im Abschnitt Kataloge auf Webparts.

  2. Klicken Sie auf Bearbeiten Schaltfläche Schaltflächensymbol neben dem Webpart zu bearbeiten, bearbeiten Sie die Eigenschaften, und klicken Sie dann auf Speichern.

Einem Katalog von Webparts können Sie um die Webparts zu verwalten, die für Ihre Website und alle untergeordneten Websites verfügbar sind. Sie können hinzufügen und neue Webparts hochladen und bestimmte Webparteigenschaften im Webpartkatalog ändern. Webparts, die dem Katalog hinzugefügt werden unter der Website Namen Katalog im Toolbereich aufgelistet.

Hinweis: Zum Verwalten des Webpartkatalogs müssen Sie ein Websitesammlungsadministrator sein oder müssen Sie die Berechtigungsstufe Vollzugriff auf der Website, und Sie müssen auf der Stammwebsite der Websitesammlung sein. Wenn Sie im Menü Einstellungen der Website zugreifen können oder nicht angezeigt wird, dass ein Link für Webparts auf der Seite Websiteeinstellungen aufgeführt, wenden Sie sich an den Websitesammlungs-Administrator, um Unterstützung zu erhalten.

  1. Klicken Sie auf Websiteaktionen Menü Schaltflächensymbol auf Websiteeinstellungen. Wenn Sie die Einstellungen nicht angezeigt werden, klicken Sie auf Alle Websiteeinstellungen ändern.

    Hinweis: Zeigen Sie auf einer Website, für die das Menü Websiteaktionen angepasst wurde, auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf die Einstellungen, die Sie anzeigen möchten.

  1. Klicken Sie in der Spalte Kataloge auf Webparts.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    In SharePoint Server 2007

    • Um den Katalog neues Webpart hinzugefügt haben, klicken Sie auf neu.

    • Wenn Sie ein Webpart hochladen mithilfe einer DWP oder Webpart-Datei, klicken Sie auf Hochladen.

    • Klicken Sie zum Bearbeiten der Eigenschaften für einen bestimmten Webpart Bearbeiten Schaltfläche Schaltflächensymbol neben dem Namen des Webparts auf.

    In SharePoint Server 2010

    • Um ein neues Webpart im Katalog hinzuzufügen, klicken Sie im Menüband auf Dokumente, und klicken Sie dann auf Neues Dokument.

    • Wenn Sie ein Webpart mithilfe einer DWP oder Webpart-Datei hochladen möchten, klicken Sie im Menüband auf Dokumente, und klicken Sie dann auf Dokumentupload.

    • Klicken Sie zum Bearbeiten der Eigenschaften für einen bestimmten Webpart Bearbeiten Schaltfläche Schaltflächensymbol neben dem Namen des Webparts auf.

Sie können Webparts benutzerdefinierten Gruppen hinzufügen, die Sie angeben. Die benutzerdefinierte Gruppe wird unter dem Abschnitt Alle Webparts im Dialogfeld Webparts hinzufügen aufgeführt, wenn Sie ein Webpart hinzufügen klicken, während Sie die Seite im Bearbeitungsmodus befindet.

Hinweis: Jedes Webpart kann nur für eine einzelne Gruppe angehören.

  1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen Schaltflächensymbol auf Websiteeinstellungen.

    Hinweis: Zeigen Sie auf einer Website, für die das Menü Websiteaktionen angepasst wurde, auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf die Einstellungen, die Sie anzeigen möchten.

  1. Klicken Sie in der Spalte Kataloge auf Webparts.

  2. Klicken Sie auf Bearbeiten Schaltfläche Schaltflächensymbol für das Webpart, das Sie bearbeiten möchten.

  3. Führen Sie im Abschnitt Gruppe eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um das Webpart zu einer vorhandenen Gruppe hinzufügen möchten, wählen Sie den Namen der Gruppe ein.

    • Wenn Sie das Webpart zu einer neuen Gruppe hinzufügen möchten, klicken Sie auf Geben Sie Ihren eigenen Wert. Geben Sie in das Textfeld den Namen der neuen Gruppe ein.

  4. Klicken Sie auf OK. Das Webpart wird unter dem Gruppennamen im Abschnitt Alle Webparts im Dialogfeld Webparts hinzufügen aufgeführt.

Importieren und Exportieren von Webparts

Webparts dienen leicht zu exportieren und importieren. Wenn Sie ein Webpart personalisieren oder ein Websitebesitzer zu einer Webpartseite für alle Benutzer eine Änderung vornimmt, möglicherweise Sie oder den Websitebesitzer es mit anderen Benutzern bei Ihrer Website oder sogar einer anderen Website freigeben möchten. Zum Beispiel:

  • Sie können das Webpart aus einer Webpartseite exportieren und dann die Webpart Beschreibungsdatei (DWP oder Webpart) für andere Benutzer freizugeben. Andere Benutzer können dann das Webpart zu einer Webpartseite importieren. Alternativ kann Websitebesitzer das Webpart direkt an einen Webpartkatalog hochladen, sodass alle Benutzer darauf zugreifen können.

  • Ein Websitebesitzer kann ein Webpart aus einem Webpartkatalog exportieren und speichern Sie die Datei an einem öffentlichen Standort. Andere Benutzer können dann das Webpart zu einer Webpartseite importieren. Oder eine andere Websitebesitzer kann die Webpart Beschreibungsdatei in eine andere Website Webpartkatalog hochladen.

In allen Fällen ist es wichtig, um sicherzustellen, dass die Datei Webpart auch auf der neuen Website installiert ist, damit neue Webparts, das Sie erstellt haben, klicken Sie auf die neue Website ausführen können.

Hinweis: Sie können keiner Listenansicht-Webpart exportieren. Listen sind bestimmte zu einer Website und können nicht auf die gleiche Weise wie andere Webparts auf anderen Websites übertragen. Wenn Sie Listendaten von einer Website in einen anderen wechseln möchten, können Sie die Listendaten von einer Website exportieren und importieren Sie die Daten in einer Liste auf der anderen Website. Wenn Sie eine neue Liste auf der anderen Website erstellen, wird eine neue Listenansicht-Webpart erstellt und im Katalog der Website Namen hinzugefügt.

Sie können ein Webpart exportieren und es für andere Benutzer freizugeben. Denken Sie daran, dass Listenansicht-Webparts nicht exportiert werden können. Webparts, die exportiert werden können, zählen folgende: Inhalts-Editor-Webpart, Formularwebpart, Seiten-Viewer-Webpart, XML-Webpart und Bildwebpart.

  1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen  Schaltflächensymbol auf Seite bearbeiten.

  2. Klicken Sie auf das Webpart Menü Webpartmenü des Webparts, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann auf Exportieren.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Speichern oder Speichern unter.

  4. Wenn das ausgewählte Element als speichern möchten, wählen Sie einen Speicherort, den die Webpart-Datei gespeichert werden soll. Wenn Sie die Datei in einen anderen Namen haben möchten, geben Sie den Namen in das Feld Dateiname ein.

  5. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn Sie einen Speicherort ausgewählt haben, wird das Webpart im Downloadordner für Ihren Browser (normalerweise \downloads\ unter Ihren Benutzernamen in Windows. werden.

Exportieren eines Webparts aus dem Katalog-Webpart

  1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen Schaltflächensymbol auf Websiteeinstellungen.

    Hinweis: Zeigen Sie auf einer Website, für die das Menü Websiteaktionen angepasst wurde, auf Websiteeinstellungen, und klicken Sie dann auf die Einstellungen, die Sie anzeigen möchten.

  2. Klicken Sie im Abschnitt Kataloge auf Webparts.

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten Schaltfläche Schaltflächensymbol für das Webpart, das Sie exportieren möchten.

  4. Klicken Sie im Menüband auf exportieren.

  5. Klicken Sie auf Speichern, navigieren Sie zu der Stelle, an der Sie die Webpart-Beschreibung-Datei zu speichern, und klicken Sie dann erneut auf Speichern.

  6. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Eigenschaften von Webpart zu schließen.

Wenn Sie ein Webpart aus einer anderen Seite oder Website exportiert, oder wenn jemand eine Datei Webpart sendet, können Sie das Webpart für die Verwendung der Webpartseite importieren.

Hinweis: Importieren eines Webparts zur Verfügung nur zu einer Webpartseite in der es importiert wird, nicht zu anderen Seiten auf der Website. Informationen zum Hochladen von Webparts auf dem Server für die Verwendung durch mehrere Websites finden Sie unter Windows SharePoint Services 3.0 SDK, das aus dem Windows SharePoint Services Developer Center auf MSDNverfügbar ist.

  1. Klicken Sie im Menü Websiteaktionen  Schaltflächensymbol auf Seite bearbeiten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Für SharePoint Server 2007

    1. Klicken Sie in der Webpartzone, der Sie das Webpart hinzufügen möchten, auf Webpart hinzufügen.

    2. Klicken Sie auf Erweiterter Webpartkatalog und Optionen, um den Toolbereich anzuzeigen.

    3. Klicken Sie am oberen Teil des Toolbereichs klicken Sie auf den Pfeil, und klicken Sie dann auf Importieren.

    Für SharePoint Server 2010

    1. Klicken Sie auf Einfügen, im Menüband.

    2. Klicken Sie auf Webpart.

    3. Klicken Sie unter Kategorien auf ein Webpart hochladen.

  3. Klicken Sie auf Durchsuchen.

  4. Suchen Sie die Webpart-Datei, die Sie importieren möchten, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  5. Klicken Sie auf Hochladen.

  6. Wählen Sie die Webpartzone aus, der Sie das Webpart hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Tipp: Sie können auch das Webpart an die Position ziehen, werden sie auf der Webpartseite soll.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×