Verwalten des Websitesammlungs-App-Katalogs

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Verwenden Sie den Websitesammlungs-App-Katalog, um benutzerdefinierte Geschäfts-Apps für Ihre SharePoint Online-Websitesammlung bereitzustellen.

Als SharePoint Online-Mandantenadministrator oder Mandanten-App-Katalog-Administrator können Sie einem Websitesammlungsbesitzer die Verwendung des Websitesammlungs-App-Katalogs ermöglichen, um SharePoint-Framework-Komponenten für die jeweilige Websitesammlung bereitzustellen. Erteilen Sie einem Websitesammlungsbesitzer die Berechtigungen für diese Aufgabe, indem Sie dessen Websitesammlung zu einer Liste zugelassener Websites hinzufügen. Zum Hinzufügen oder Entfernen von Websites zu/aus der Liste zugelassener Websites müssen Sie Microsoft PowerShell verwenden.

Entfernen einer Website aus der Liste der zulässigen Websites verhindert, dass neue Komponenten hinzugefügt und installierten Komponenten Ausführung von deren Code.

Nachdem Ihre Website zur Liste zugelassener Websites hinzugefügt und der Websitesammlungs-App-Katalog auf Ihrer Website aktiviert wurde, können Sie als Besitzer einer SharePoint Online-Websitesammlung dieses Feature verwenden, um von Ihnen oder Ihrer Organisation entwickelte benutzerdefinierte SharePoint-Framework-Komponenten hochzuladen. Das Hochladen benutzerdefinierter Komponenten ist nicht viel komplizierter als das Hochladen eines Dokuments in eine Bibliothek und das Festlegen einiger Eigenschaften. Sie können den Websitesammlungs-App-Katalog verwenden, um auf Ihren Websites benutzerdefinierte Komponenten für Benutzer zu installieren (wird auch als App-Bereitstellung bezeichnet).

Wenn Sie eine für die Bereitstellung mit Bereichszuweisung eines Mandanten gekennzeichnete Komponente hochladen, steht sie allen Unterwebsites der Zielwebsitesammlung zur Verfügung, ohne zuerst installiert werden zu müssen.

Informationen zum Erstellen moderner Webparts mit dem SharePoint-Framework finden Sie unter Übersicht über das SharePoint-Framework.

Das Feature Websitesammlungs-App-Katalog ist erst verfügbar, nachdem Ihr Mandantenadministrator Ihre Website zur Liste zugelassener Websites hinzugefügt hat. Benutzer mit der Berechtigung "Website verwalten" sind dann in der Lage, SharePoint-Framework-Komponenten in den Websitesammlungs-App-Katalog hochzuladen und die Komponenten durch die Bereitstellung und Installation für die Website verfügbar zu machen.

Wenn Sie eine Website dieses Feature aktiviert wurde, kann es aus Websiteeinstellungen gelöscht werden.

Wenn eine Komponente sowohl im App-Katalog des Mandanten als auch im Websitesammlungs-App-Katalog vorhanden ist, hat die Version im Websitesammlungs-App-Katalog Vorrang, und zwar unabhängig davon, ob es sich dabei um eine ältere oder neuere Version handelt.

Der erste Schritt besteht darin, die Websitesammlung zur Zulassungsliste des Mandanten hinzuzufügen, falls sie noch nicht hinzugefügt wurde. Durch das Hinzufügen einer Websitesammlung zur Liste wird das Feature Websitesammlungs-App-Katalog auf der Website aktiviert und zudem dessen Verwendung autorisiert. Zukünftig können Sie eine Website aus der Liste entfernen, um das Feature zu deaktivieren.

  1. Herunterladen der neuesten SharePoint Online-Verwaltungsshell

  2. Stellen Sie eine Verbindung mit SharePoint Online als globaler Administrator oder SharePoint-Administrator in Office 365 her. Informationen hierzu finden Sie unter Erste Schritte mit der SharePoint Online-Verwaltungsshell.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Add-SPOSiteCollectionAppCatalog -Site URL-TO-TARGET-SITE-COLLECTION

Notiz Wenn der Befehl einen Fehler zurückgibt, finden Sie unter Verwenden der Website Websitesammlung app-Katalog Informationen zu Abhängigkeiten.

Um den Websitesammlungs-App-Katalog nach der Erstellung zu finden, wechseln Sie auf Ihrer Website zur Seite "Websiteinhalte". Dort ist die Dokumentbibliothek "Apps für SharePoint" verfügbar. Dies ist Ihr Websitesammlungs-App-Katalog.

Website Websitesammlung App-Katalog

  1. Wählen Sie Neu aus, und navigieren Sie zu der App, die Sie hochladen möchten, oder ziehen Sie die App in die Bibliothek.

    SPO-App-Katalog von SharePoint mit hervorgehobener Schaltfläche "Neu"
  2. Sie werden dazu aufgefordert, die App als vertrauenswürdig einzustufen und bereitzustellen. Wenn Sie die App nicht sofort bereitstellen möchten, können Sie dies später über das Menübandmenü tun.

    Vertrauen und Paket Dialogfeld bereitstellen

  3. Optional: Um die App später zu identifizieren und zu verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

    App-Katalog "Apps für SharePoint" mit ausgewählter App
  4. Im Dialogfeldformular für die Eigenschaften können Sie den Namen für die App ändern und optionale Informationen wie eine Beschreibung, Bilder, eine Kategorie, den Herausgeber und die Support-URL eingeben. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm bezüglich Details wie die Bildgröße.

  5. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Aktiviert auch aktiviert ist, damit die App auf der Website installiert werden kann.

  6. Geben Sie im Feld Hostlizenzen, falls es angezeigt wird, die Anzahl der Lizenzen an, die Sie wahrscheinlich benötigen werden.

  7. Wählen Sie Speichern aus.

Wenn Webparts oder App-Webparts in der verwendeten App für Seitenautoren verfügbar sein sollen, muss die App nach dem Hochladen auf der Website installiert werden.

Sie können benutzerdefinierte SharePoint-Framework-Komponenten mithilfe des Websitesammlungs-App-Katalogs bereitstellen. Führen Sie die unter Hinzufügen einer App zu einer Website beschriebenen Schritte aus, um Ihre Komponente auf Ihrer Website zu installieren, nachdem sie über den Websitesammlungs-App-Katalog bereitgestellt wurde.

Wenn eine bestimmte Komponente nicht mehr für die Benutzer zur Installation bereitstehen soll, können Sie die Komponente aus dem App-Katalog entfernen. Alle Instanzen der Komponente, die von Benutzern bereits zu Websites hinzugefügt wurden, bleiben erhalten, die Komponente kann von den Benutzern jedoch nicht mehr auf weiteren Websites hinzugefügt werden.

  1. Wählen Sie auf der App-Katalogwebsite die Liste Apps für SharePoint aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu entfernende Komponente, und klicken Sie dann auf Löschen.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf OK, um zu bestätigen, dass Sie das Element in den Papierkorb der Website verschieben möchten.

Wenn eine Websitesammlung aus der Liste zugelassener Websites entfernt wird, hat dies mehrere Dinge zur Folge:

  • Benutzer können dem Websitesammlungs-App-Katalog keine neuen SharePoint-Framework-Komponenten mehr hinzufügen.

  • Verwendete Komponenten, die durch Elemente im Websitesammlungs-App-Katalog bereitgestellt werden, funktionieren nicht mehr.

  1. Herunterladen der neuesten SharePoint Online-Verwaltungsshell

  2. Stellen Sie eine Verbindung mit SharePoint Online als globaler Administrator oder SharePoint-Administrator in Office 365 her. Informationen hierzu finden Sie unter Erste Schritte mit der SharePoint Online-Verwaltungsshell.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    Remove-SPOSiteCollectionAppCatalog -Site URL-TO-TARGET-SITE-COLLECTION

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×