Verwalten des Suchschemas in SharePoint Online

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Suchschema steuert, was Sie suchen können, wie durchsucht werden können und wie Sie die Ergebnisse auf Ihren Websites suchen präsentieren können. Durch Ändern des suchschemas, können Sie die Suchfunktion in SharePoint Online anpassen.

Informationen zum Suchschema

Wenn ein Benutzer für Inhalte auf Websites SharePoint sucht, findet nur Was ist in den Suchindexund zeigt nur Ergebnisse aus, die der Benutzer über die Berechtigung zum Anzeigen verfügt zu suchen.

Suche erkennt Informationen durch Durchforstung Elemente auf Ihrer Website an. Die ermittelten Inhalt und Metadaten werden die Eigenschaften des Elements bezeichnet. Suchschema verfügt über eine Liste der durchforstete Eigenschaften , mit der der intelligente Agent entscheiden, welche Inhalte und Metadaten zu extrahieren.

Nicht alle Inhalte durchforstet oder Metadaten eignet sich in den Suchindex sein, damit Suchschema eine Liste der hilfreiche Arten von Inhalten und Metadaten, so genannte verwaltete Eigenschaftenhat. Index enthält nur Inhalt und Metadaten von verwalteten Eigenschaften. Beispiele für hilfreiche Metadaten für den Index sind den Autor und den Titel des Dokuments.

Suchen im Lieferumfang von relevanten verwalteten Eigenschaften zugeordneten durchforsteter Eigenschaften. Beispielsweise durchforstete Eigenschaften, die im Zusammenhang mit der Karte zu einer verwalteten Eigenschaft, die im Zusammenhang mit Autor verfassen. Wenn Sie eine verwaltete Eigenschaft hinzufügen, müssen Sie es zu einer durchforsteten Eigenschaft zum Abrufen von Inhalten in den Index zuordnen. Nachdem der Website, Bibliothek oder Liste durchforstete wurde, können Benutzer für den Inhalt und Metadaten von neue oder geänderte verwalteten Eigenschaften suchen. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in Suchschema für SharePoint .

Jede verwaltete Eigenschaft weist die Einstellungen, die bestimmen, wie Benutzer für den Inhalt dieser verwalteten Eigenschaft suchen können, und wie der Inhalt in den Suchergebnissen angezeigt werden kann.

Sie können neu erstellen, benutzerdefinierte verwaltete Eigenschaften, aber dies können nur Text enthalten oder Ja/Nein. Wenn Sie benötigen andere Inhaltstypen in Ihrer benutzerdefinierten verwaltete Eigenschaft, und klicken Sie dann verwenden, die nicht verwendet werden,- integrierten eine verwaltete, Eigenschaften die Suche im Lieferumfang. Diese verwalteten Eigenschaften können Informationen in ganze Zahl, Dezimal, Datum und Uhrzeit, doppelte Genauigkeit Pufferzeiten oder Binärformat enthalten. Sie können "diese nicht verwendeten verwalteten Eigenschaften umbenennen" mithilfe der Einstellung Alias.

Für die integrierten verwalteten Eigenschaften können Sie deren Zuordnung zu durchforsteten Eigenschaften ändern, aber die einzige Einstellung, die Sie nicht ändern können, ist der Alias.

Definieren Sie, welcher Inhalt, dass Benutzer suchen können und Ergebnisse für erhalten

Wenn Sie eine verwaltete Eigenschaft für die Suchefestlegen, wird der Inhalt des Indexes hinzugefügt. Dies bedeutet, dass eine einfache Abfrage für "Schmitt" zurückgibt, Elemente, die das Wort "Schmitt" enthalten und auch Elemente, dessen Eigenschaft "Autor", "Schmitt" enthält. Wenn Benutzer kann "nur für Elemente mit diesem bestimmten Autor Durchsuchen" werden soll, legen Sie die Autoreigenschaft "werden abgefragt. Um nur die Elemente zu finden, die mit dem Namen "Schmidt" Autor aufweisen, können Benutzer klicken Sie dann für "Author: Smith" Abfragen.

Wenn Sie den Inhalt in einer verwalteten Eigenschaft mit nach oben als Suchergebnisse verhindern möchten, deaktivieren Sie können die einer abrufbaren für die verwaltete Eigenschaft festlegen.

Wenn Sie eine anonyme Benutzer finden Sie die Informationen in einer verwalteten Eigenschaft, beispielsweise nicht möchten, die ein Element erstellt hat, deaktivieren Sie die "Sicheren für anonyme" Einstellung für die verwaltete Eigenschaft.

Erhalten Sie besserer Suchergebnisse, wenn Sie mehrsprachigen Content und Metadaten mit Sonderzeichen haben.

Bei der Suche Indizes Inhalte oder wenn er Abfragen verarbeitet, wird einen Stream von Text in kleinere Teile, z. B. Wörter, Sätze, Symbole oder andere aussagekräftige Elemente unterbrochen. Diese Elemente werden als Token bezeichnet. Wenn der Benutzer eine Abfrage eingeben, sucht Suche Token im Index, die die Token der Abfrage entsprechen.

Für die meisten Sprachen suchen ändert Text vollständig in Kleinbuchstaben, diakritischen Zeichen entfernt, ersetzt Sonderzeichen, z. B. Satzzeichen, mit einem Leerzeichen und klicken Sie dann auf Leerräume Umbrüche.

Ein Stopp bei Leerräume funktioniert für eine Sprache wie Englisch, aber nicht so gut für ostasiatische Sprachen. Angenommen, Sie haben eine Dokumentbibliothek, die sowohl in Englisch und Chinesisch Produkt-Datenblätter enthält. Jedes Datenblatt verfügt über eine Produkt-ID nicht alphanumerische Zeichen, z. B. "11.132-84-115 #4". Wenn die Suche auf das Datenblatt, verarbeitet es erkennt die verwendete Sprache und bewertet alles darin nach dieser Sprache. Ja, ist die Produkt-ID in einem Datenblatt Chinesisch Token, als wäre es Text in Chinesisch wurde und in englischen Daten in einem Blatt die Produkt-ID mit Token versehen wird, als wäre sie englischen Text. Wenn Benutzer für eine Produkt-ID suchen, bewertet Suche ihrer Abfrage gemäß der Spracheinstellung für die der SharePoint-Website befinden sie sich an. Wenn die Website auf Englisch festgelegt ist, und der Benutzer führt die Suche nach einer Produkt-ID, die als Text Chinesisch Token, möglicherweise nicht mit den Token übereinstimmen, und die Benutzer keine Ergebnisse erzielen.

Hier, wie Sie Ergebnisse für Benutzer besser machen können: Suchen im Datenblatt durchsucht, die die Produkt-ID extrahiert. Zuordnen einer neuen verwalteten Eigenschaft "ProductID" die durchforstete Eigenschaft für die Produkt-ID hinzu. Neutrale Tokenvorgang Sprache für die "ProductID" verwaltete Eigenschaft aktivieren, und weisen Sie die Benutzer zu suchenden Produktbezeichnern anhand der "ProductID" verwaltete Eigenschaft wie folgt: ProductID: "11.132-8". Da Sie Sprache neutrale Tokenvorgang für "ProductID" aktiviert haben, Suche neutrale Tokenvorgang Sprache für die Abfrage verwendet, und übereinstimmende Ergebnisse für die Abfrage finden.

Erhalten Sie besserer Suchergebnisse, wenn Sie Metadaten mit Sonderzeichen haben

Damit Benutzer, die eine bessere Suchergebnisse zu erhalten, bei der Suche in verwalteten Eigenschaften, die Metadaten mit anderen als alphanumerischen Zeichen enthalten, können Sie die Einstellung feiner Tokenvorgang für die verwaltete Eigenschaft aktivieren.

Sehen wir uns das Beispiel mit einer Produkt Datenblatt Bibliothek erneut.

Benutzer, die es vorziehen, geben schnell eine Abfrage, und wechseln Sie dann die Ergebnisse zum Suchen im Datenblatts diese gesuchten, geben Sie in der Regel Abfragen wie ProductID: "132-884". Da die Suche trennt in kleinere Teile als für Abfragen bedeutetfür den Suchindex Inhalt, möglicherweise Suchfunktion Treffer für diese Abfragen nicht. Wenn die Abfrage feiner mit Token versehen wird, ist es sehr viel eher bereit, es zwischen den Token in den Suchindex und in der Abfrage entspricht gibt. Benutzer können auch den mittleren oder letzte Teil der Produkt-ID Abfragen.

Benutzer, die einem Datenblatt suchen und nicht vorhaben, nur Ergebnisse zu erhalten, die die vollständige Produkt-ID, entsprechen normalerweise schreiben Abfragen wie ProductID: "11.132-884-115 #4". Eine genauere Abfrage Tokenvorgang entscheidend kein für solche Abfragen.

Bestimmen Sie, welche Titel in Suchergebnissen angezeigt.

Eine durchforstete Eigenschaft kann mehrere verwalteten Eigenschaften zugeordnet werden. Oder mehrere durchforstete Eigenschaften können zu einer einzelnen verwalteten Eigenschaft zugeordnet werden, für die Eigenschaft "Autor" verwaltete Beispiel, dass sowohl die "Autor" und "Autor" durchforstete Eigenschaften zugeordnet werden kann.

Angenommen, ein Dokument in einer Bibliothek kann einen SharePoint-Titel aufweisen, ein Titel in der Dateimetadaten und den Inhalt kann einen Titel, der mit der Formatvorlage "Titel" formatiert haben. Alle Dies sind die "Titel" verwaltete Eigenschaft zugeordnet. Es ist den Titel aus der durchforsteten Eigenschaft in der Zuordnungsliste höchsten und enthält, das einen Wert, der im Index enthalten ist.

Verwaltete Eigenschaften automatisch generiert

Einige verwalteten Eigenschaften werden automatisch generiert. Ein Beispiel ist beim Hinzufügen einer Websitespalte zu einer SharePoint-Bibliothek oder Liste. Wenn suchen die Liste durchsucht generiert automatisch eine durchforsteten und einer verwalteten Eigenschaft für die Websitespalte und einer Zuordnung dazwischen. Ein weiteres Beispiel ist findet Metadaten in einem Dokument zu durchforsten, die Sie in SharePoint hochgeladen haben. Wenn es nicht bereits eine Zuordnung zu einer verwalteten Eigenschaft für die Metadaten, wie z. B. 'Titel', generiert suchen eine verwaltete Eigenschaft. Der Typ der durchforsteten Eigenschaft bestimmt die Einstellungen der verwalteten Eigenschaft automatisch generiert.

Suchschema zeigt den Namen der verwalteten Eigenschaften automatisch generiert und deren Zuordnung zu durchforstete Eigenschaften im Suchschema grau. Suchschema halten nicht die Einstellungen der verwalteten automatisch generierten verwalteten Eigenschaften. Die Einstellungen vorhanden, jedoch von Suchschema versteckt sind. Sie können andere verwalteten Eigenschaften für die durchforsteten Eigenschaften Zuordnungen hinzufügen, aber wenn Sie eine andere Einstellung ändern, Sie die anderen (ausgeblendeten) Einstellungen außer Kraft setzen und die automatisch generierte verwaltet ist Eigenschaft zu einer regulären verwalteten Eigenschaft konvertiert. Wenn Sie eine automatisch generiertes verwaltete Eigenschaft entscheiden, überprüfen Sie Alle Einstellungen sorgfältig, wie Sie vorgehen, wenn Sie eine neue Eigenschaft manuell erstellen.

Wenn Sie eine verwaltete Eigenschaft als eine Einschränkung auf der Suchergebnisseite verwenden möchten, verwenden Sie die Einstellung einschränkbaren. Diese Einstellung ist nur verfügbar, klicken Sie auf die integrierten verwalteten Eigenschaften. Wenn Sie eine neue verwaltete Eigenschaft verwenden müssen oder ein automatisch generiertes verwaltete Eigenschaft als eine Einschränkung, Umbenennen eine vorhandene, nicht verwendete verwaltete Eigenschaft (das einschränkbaren) mithilfe eines Alias. Es gibt ein paar verwaltete Eigenschaften für diesen Zweck zur Verfügung. Sie haben die Namen wie "RefinableString00" und "RefinableDate19".

Angenommen, Sie erstellen eine neue Websitespalte namens "NewColors", und Sie Benutzern sein soll, verwenden Sie "NewColors" als Option, wenn sie in den Suchergebnissen optimieren. Im Suchschema wählen Sie eine nicht verwendete verwaltete Eigenschaft, beispielsweise "RefinableString00", und benennen Sie die Eigenschaft auf "NewColors" mithilfe der Einstellung Alias. Klicken Sie dann ordnen Sie dieser neuen verwalteten Eigenschaft relevanten durchforsteten Eigenschaft.

In der Regel müssen Sie nicht der Standard-Suchschema für den Mandanten ändern, es sei denn, Sie eine weitere fortgeschrittene oder benutzerdefinierte Suchfunktion erstellen möchten.

Sie können das Suchschema für den gesamten Mandanten oder nur für eine bestimmte Websitesammlung ändern. Das Suchschema für die Websitesammlung basiert auf dem Suchschema für den Mandanten, weshalb Sie normalerweise zuerst Änderungen auf Mandantenebene und dann auf Websitesammlungsebene vornehmen würden. Alle an einer Websitesammlung vorgenommenen Änderungen gelten nur für diese Websitesammlung.

Beim Ändern von verwalteter Eigenschaften oder neue hinzufügen, werden die Änderungen wirksam erst nach der Inhalt erneut durchforsteten wurde. In SharePoint Online geschieht durchforsten automatisch basierend auf den Terminplan definierten Durchforstung.

Wenn Sie eine neue Eigenschaft zu einer Liste oder einer Bibliothek hinzugefügt haben, oder Sie Eigenschaften geändert haben, die in einer Liste oder Bibliothek verwendet werden, muss den Inhalt erneut durchforsten, bevor Sie Ihre Änderungen in den Suchindex widergespiegelt werden suchen. Da die Änderungen im Suchschema und nicht auf der aktuellen Website vorgenommen werden, wird die Suche nicht automatisch der Liste oder Bibliothek durchforsten Sie erneut. Um sicherzustellen, dass die Änderungen durchforstet werden, können Sie speziell Anfordern der erneuten Indizierung der Liste oder Bibliothek. Wenn Sie dies tun, wird der Liste oder Bibliothek Inhalt erneut durchforsteten sein, damit Sie Ihrem neuen verwalteten Eigenschaften Abfragen, Abfrageregeln und Anzeigevorlagen verwenden können.

Seitenanfang

Delve verwendet verwaltete Eigenschaften Abfragen im Office-Diagramm und Inhalte Karten in Delve angezeigt werden. Beispielsweise können Sie verwaltete Eigenschaften wie Autor, Filename, ModifiedBy und ZuletztGeändertUm in Delve Karten Inhalt anzeigen.

Jedes Dokument, das ein Benutzer anzeigen oder Bearbeiten in Office 365, können auch im Delve angezeigt. Delve keine Berechtigungen ändern und Benutzer werden nur angezeigt, Dokumente, die, denen Sie bereits Zugriff haben. Manchmal, sollten Sie durch, um zu verhindern, dass ein Dokument in Delve angezeigt werden.

Die HideFromDelve verwaltete Eigenschaft können ein Dokuments mit Delve ausgeblendet. Beibehalten kann das Dokument in Office 365, speichern und Personen können dennoch finden, durch suchen – es einfach wird nicht angezeigt wird in Delve nicht mehr. Finden Sie unter Dokumente aus Delve ausblenden.

Weitere Informationen zu Delve finden Sie unter Office ausführlicher behandelt für Office 365-Administratoren

Hinweis:  Nicht alle Optionen sind in SharePoint Online verfügbar.

Wenn Sie in SharePoint Online eine neue verwaltete Eigenschaft erstellen, unterliegt diese gewissen Einschränkungen. Beispielsweise kann die Eigenschaft nur vom Typ Text oder Ja/Nein sein und ist weder einschränkbar noch sortierbar.

Wenn Sie eine Eigenschaft für einen anderen Typ oder einem Konto mit unterschiedlichen Merkmalen benötigen als verfügbar ist, führen Sie die Schritte unter Erstellen einer verwalteten Eigenschaft durch Umbenennen einer vorhandenen Schablone.

  1. Fahren Sie mit der Seite Suchschema entweder für den Mandanten oder für eine Websitesammlung:

    Wechseln Sie zur Seite "Suchschema" für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Wechseln Sie zur Seite "Suchschema" für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Ihrer Website wechseln Sie zu Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" , und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Klicken Sie auf verwaltete Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf der Seite Verwaltete Eigenschaften auf Neue verwaltete Eigenschaft.

  4. Geben Sie den Namen der neuen verwalteten Eigenschaft in das Feld Name der Eigenschaft im Abschnitt Name und Beschreibung ein. Geben Sie eine Beschreibung ein, wenn Sie möchten.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Typ eine der verfügbaren Optionen für die Eigenschaft aus:

    • Ja/Nein

    • Text

  6. Wählen Sie im Abschnitt Haupteigenschaften eine oder mehrere der verfügbaren Optionen aus.

  7. Klicken Sie im Abschnitt Zuordnungen zu durchforsteten Eigenschaften auf Zuordnung hinzufügen.

  8. Wählen Sie im Dialogfeld Auswahl für durchforstete Eigenschaft eine durchforstete Eigenschaft aus, die der verwalteten Eigenschaft zugeordnet werden soll, und klicken Sie auf OK. Wiederholen Sie diesen Schritt, wenn Sie derselben verwalteten Eigenschaft weitere durchforstete Eigenschaften zuordnen möchten.

  9. Geben Sie im Abschnitt Zuordnungen zu durchforsteten Eigenschaften an, ob Folgendes eingeschlossen werden soll:

    • Alle Inhalte aus allen dieser verwalteten Eigenschaft zugeordneten durchforsteten Eigenschaften

    • Inhalt aus der ersten durchforsteten Eigenschaft, die einen Wert enthält, und optional in welcher Reihenfolge

  10. Klicken Sie auf OK.

  1. Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" auf Ihrer Website, und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Suchen Sie auf der Seite verwaltete Eigenschaften eine nicht verwendete verwaltete Eigenschaft aus. Durch nicht verwendet werden, verstehen wir, dass die Eigenschaft einer durchforsteten Eigenschaft nicht zugeordnet ist: die Spalte Durchforstete Eigenschaften zugeordnet ist leer. Finden Sie in der Tabelle standardmäßig nicht verwendete verwaltete Eigenschaften für weitere Details.

    Wichtig: Um die Eigenschaft später als Einschränkung verwenden zu können, wählen Sie eine als Einschränken markierte, verwaltete Eigenschaft.

  3. Zeigen Sie auf die verwaltete Eigenschaft, klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Eigenschaft bearbeiten/zuordnen.

  4. Geben Sie auf der Seite "Verwaltete Eigenschaft bearbeiten" unter Haupteigenschaften im Abschnitt Alias den neuen Namen für die Eigenschaft in das Feld Alias ein.

  5. Klicken Sie im Abschnitt Zuordnungen zu durchforsteten Eigenschaften auf Zuordnung hinzufügen.

  6. Wählen Sie auf der Seite "Auswahl für durchforstete Eigenschaft" eine durchforstete Eigenschaft aus, die der verwalteten Eigenschaft zugeordnet werden soll, und klicken Sie auf OK. Wiederholen Sie diesen Schritt, um derselben verwalteten Eigenschaft weitere durchforstete Eigenschaften zuzuordnen.

  7. Klicken Sie auf OK.

    Wichtig: Wenn Sie eine neue verwaltete Eigenschaft auf diese Weise erstellt haben, muss die Bibliothek oder Liste, die die Einschränkung verwendet wird erneut durchforstete und erneut indiziert werden, bevor Sie die Eigenschaft als Option in der Konfiguration Verfeinerung erscheint werden. Finden Sie unter Anfordern der erneuten Indizierung einer Dokumentbibliothek oder Liste.

  1. Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" auf Ihrer Website, und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Auf der Registerkarte Verwaltete Eigenschaften werden alle verwalteten Eigenschaften angezeigt, deren Einstellungen und die durchforsteten Eigenschaften, denen sie zugeordnet sind.

  3. Zum Anzeigen durchforsteter Eigenschaften und der verwalteten Eigenschaften, denen sie zugeordnet sind, klicken Sie auf Durchforstete Eigenschaften.

  4. Zum Anzeigen durchforsteter Eigenschaftenkategorien klicken Sie auf Kategorien.

Hinweis:  Nicht alle Optionen sind in SharePoint Online verfügbar.

Bearbeiten einer verwalteten Eigenschaft

  1. Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" auf Ihrer Website, und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Suchen Sie die verwaltete Eigenschaft, die Sie in der Spalte Eigenschaftsname, klicken Sie auf der Registerkarte Verwaltete Eigenschaften bearbeiten möchten, oder geben Sie den Namen in das Feld Filter ein.

  3. Zeigen Sie auf die verwaltete Eigenschaft in der Liste, klicken Sie auf den Pfeil, und klicken Sie dann auf Eigenschaft bearbeiten/zuordnen.

  4. Bearbeiten Sie die Einstellungen auf der Seite Verwaltete Eigenschaft bearbeiten, und klicken Sie dann auf OK.

  1. Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Um zur Seite Suchschema zu wechseln:

    Für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" auf Ihrer Website, und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Verwaltete Eigenschaften die verwaltete Eigenschaft, die Sie löschen möchten, oder geben Sie deren Namen in das Feld Filter ein.

  3. Zeigen Sie auf die verwaltete Eigenschaft, die Sie löschen möchten, klicken Sie auf den Pfeil, und klicken Sie dann auf Löschen.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Wichtig: Wenn Sie eine verwaltete Eigenschaft löschen, tritt Folgendes ein:

    • Benutzer können nicht mehr nach der Eigenschaft suchen.

    • Eine Abfrageregel, die diese Eigenschaft verwendet, funktioniert nicht mehr.

    • Ein benutzerdefiniertes Webpart, das diese Eigenschaft verwendet, funktioniert nicht mehr.

  1. Fahren Sie mit der Suchschema:

    Für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Fahren Sie mit der Suchschema:

    Für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" auf Ihrer Website, und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Wählen Sie Durchforstete Eigenschaften aus.

  3. Suchen Sie auf der Seite "Durchforstete Eigenschaften" die durchforstete Eigenschaft, die Sie einer verwalteten Eigenschaft zuordnen möchten, oder geben Sie deren Namen in das Feld Durchforstete Eigenschaften unter Filter ein.

  4. Zeigen Sie auf die durchforstete Eigenschaft, die Sie zuordnen möchten, klicken Sie auf den Pfeil, und klicken Sie dann auf Eigenschaft bearbeiten/zuordnen.

  5. Klicken Sie auf der Seite Durchforstete Eigenschaft bearbeiten im Abschnitt Zuordnungen zu verwalteten Eigenschaften auf Zuordnung hinzufügen.

  6. Wählen Sie im Dialogfeld Auswahl für verwaltete Eigenschaft eine verwaltete Eigenschaft aus, die der durchforsteten Eigenschaft zugeordnet werden soll, und klicken Sie auf OK. Wiederholen Sie diesen Schritt, um derselben durchforsteten Eigenschaft weitere verwaltete Eigenschaften zuzuordnen.

  7. Aktivieren Sie im Abschnitt In Volltextindex aufnehmen das Feld, wenn Sie den Inhalt dieser durchforsteten Eigenschaft in den Volltextindex aufnehmen möchten.

  8. Klicken Sie auf OK.

  1. Fahren Sie mit der Suchschema:

    Für den Mandanten

    1. Melden Sie sich bei der Office 365.

    2. Klicken Sie auf Admin und dann auf SharePoint. Sie befinden sich jetzt im SharePoint Admin Center.

    3. Klicken Sie auf Suchen, und klicken Sie dann auf der Seite "suchverwaltung" auf Suchschema verwalten.

    Fahren Sie mit der Suchschema:

    Für eine Websitesammlung

    1. Klicken Sie auf Ihrer Website klicken Sie auf Einstellungen, und klicken Sie dann auf websiteeinstellungen.

    2. Klicken Sie unter Websitesammlungsverwaltung auf Suchschema.

  2. Wählen Sie Kategorien aus.

  3. Suchen Sie auf der Seite "Kategorien" die durchforstete Eigenschaftenkategorie, die Sie anzeigen oder bearbeiten möchten.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    1. Um anzuzeigen, welche durchforsteten Eigenschaften zu einer Kategorie gehören und welchen verwalteten Eigenschaften sie zugeordnet sind, klicken Sie auf der Seite "Kategorien" auf die durchforstete Eigenschaftenkategorie.

    2. Um eine Kategorie zu bearbeiten, zeigen Sie auf die durchforstete Eigenschaftenkategorie, die Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf den Pfeil und dann auf Kategorie bearbeiten.

Wenn Sie nicht möchten, dass ein Dokument in Delve angezeigt wird, können Sie eine Websitespalte HideFromDelve vom Typ Ja/Nein erstellen. Diese Websitespalte erstellt eine neue durchforstete Eigenschaft ows_HideFromDelve, die automatisch die HideFromDelve verwaltete Eigenschaft zugeordnet ist.

Hinzufügen einer Websitespalte in die Bibliothek oder Liste, die das Dokument gespeichert ist

  1. Melden Sie sich als Administrator einer Websitesammlung, und wechseln Sie zu der Website, die das Dokument, das Sie von Delve ausblenden möchten gespeichert ist.

  2. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Liste oder Bibliothek.

  3. Klicken Sie auf Spalte erstellen in der Gruppe Ansichten verwalten.

  4. Geben Sie im Abschnitt Name und Typ im Feld SpaltennameHideFromDelve ein, und wählen Sie dann Ja/Nein (Kontrollkästchen).

    Wichtig: Klicken Sie im Dropdownmenü Standardwert im Abschnitt Zusätzliche Spalteneinstellungen auf Nein. Wenn Sie Ja auswählen, werden alle neuen Dokumente Delve ausgeblendet werden.

  5. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Deaktivieren Sie für SharePoint 2016 oder SharePoint Online das Kontrollkästchen zu allen Inhaltstypen hinzufügen.

    • Deaktivieren Sie für SharePoint 2013 das Kontrollkästchen zur Standardansicht hinzufügen aus.

  6. Klicken Sie auf OK.

Markieren Sie das Dokument, das Delve ausgeblendet werden soll.

  1. Wechseln Sie zu der Website, die das Dokument, das Sie von Delve ausblenden möchten gespeichert ist.

  2. Suchen Sie das Dokument, das Sie in der Bibliothek oder Liste auszublenden, klicken Sie auf Eigenschaften bearbeiten aus, und aktivieren Sie dann HideFromDelvemöchten.

  3. Klicken Sie auf OK.

Nachdem der nächsten geplanten durchsuchen, oder Sie erneuten Indizierung Anforderung einer Dokumentbibliothek oder Listeist das Dokument Delve ausgeblendet. Wenn das Dokument in Delve erneut angezeigt werden soll, deaktivieren Sie die Spalte HideFromDelve für das Dokument ausgeblendeten.

  1. Wechseln Sie auf Ihrer Website zu der Liste oder Bibliothek, in dem Sie die neue Eigenschaft hinzugefügt haben, und klicken Sie auf den Titel. Sollte die Liste oder Bibliothek nicht angezeigt.

  2. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Bibliothek oder Liste.

  3. Klicken Sie unter dem Abschnitt Einstellungen auf bibliothekeinstellungen oder listeneinstellungen.

  4. Wählen Sie auf der Seite "Einstellungen" unter Allgemeine Einstellungen die Option Erweiterte Einstellungen aus.

  5. Führen Sie einen Bildlauf nach unten bis zu Dokumentbibliothek neu indizieren oder Liste neu indizieren durch, und klicken Sie auf die Schaltfläche. Der gesamte Inhalt in der Dokumentbibliothek oder Liste wird während der nächsten geplanten Durchforstung erneut indiziert.

    Hinweis: Dies möglicherweise bewirken, dass eine umfassende Last auf das Suchsystem, daher müssen Sie unbedingt erneute Indizierung, nachdem Sie alle Änderungen vorgenommen haben, neu indiziert werden soll.

Verwandte Themen

Überblick über durchforstete und verwaltete Eigenschaften in SharePoint Server 2013
Übersicht des suchschemas in SharePoint Server
manuell anfordern durchforsten und erneute Indizierung einer Website

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×