Versionshinweise zu Insider Slow-Builds von Office 2016 für Mac

Dieser Artikel enthält eine Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im neuesten Insider Slow-Build von Office 2016 für Mac. Hierbei handelt es sich nicht um eine vollständige Liste aller Fixes im Build. Sehen Sie den Artikel stattdessen als Hervorhebung interessanter neuer Features, wichtiger Fixes und wesentlicher Probleme, über die wir Sie gerne informieren möchten. 

Anmerkungen zu dieser Version

Am 11. Dezember 2017 haben wir Version 16.8 (Build 17121002), eine Vorschau des Featureupdates für Office 2016 für Mac vom Dezember veröffentlicht.

Neue Features

Die neuen Features in dieser Version finden Sie unter Neuigkeiten für Office Insider.

Wichtige Fehlerbehebungen

  • Es gibt keine erwähnenswerten Korrekturen für diese Woche. 

Bekannte Probleme

Version 16.8 enthält die folgenden bekannten Probleme:

  • Wenn Sie das EndNote-Add-In in Word 16.x Insider Fast-Builds verwenden, kann ein Kompatibilitätsproblem auftreten. Dem EndNote-Team ist das Problem bekannt, und es arbeitet an einer Lösung. Weitere Informationen finden Sie unter EndNote: Kompatibilität mit Word 2016 Mac Version 16.

  • Wenn Sie das Mendeley-Add-In in Word verwenden, wird beim Öffnen eines Word-Dokuments möglicherweise die folgende Meldung angezeigt:

Fehlermeldung_C3_2017101715537

  • Mendeley ist das Kompatibilitätsproblem bekannt und arbeitet an einem Fix. Weitere Informationen finden Sie im Mendeley Support Center.

Frühere Updates

Im Artikel Updateverlauf für Office-Insider für Mac wird die Freigabe von Insider Fast- und Insider Slow-Builds nachverfolgt. Wenn Sie weitere Details zu den älteren Slow-Builds benötigen, finden Sie diese weiter unten.

Am 5. Dezember 2017 haben wir Version 16.8 (Build 17120501), eine Vorschau des Featureupdates für Office 2016 für Mac vom Dezember veröffentlicht. Version 16.8 ist eine Hauptversion, und wir freuen uns, sie Ihnen bereitzustellen!

Neue Features

Die neuen Features in dieser Version finden Sie unter Neuigkeiten für Office Insider.

Wichtige Fehlerbehebungen

  • Behebt folgendes Problem: Wenn Sie Mitglied einer Organisation sind, die einen Kerberos-basierten Webproxyserver verwendet, werden beim Start von Word, Excel und PowerPoint möglicherweise mehrere Eingabeaufforderungen angezeigt, die die Eingabe des Benutzernamens und Kennworts verlangen.

Bekannte Probleme

Version 16.8 (Build 17120501) enthält die folgenden Probleme.

  • Wenn Sie das Mendeley-Add-In verwenden, wird beim Öffnen eines Word-Dokuments möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Fehlermeldung_C3_2017101715537

  • Mendeley ist das Kompatibilitätsproblem bekannt und arbeitet an einem Fix. Weitere Informationen finden Sie im Mendeley Support Center.

  • Wenn Sie das EndNote-Add-In in Word 16.x Insider Slow-Builds verwenden, kann ein Kompatibilitätsproblem auftreten. Dem EndNote-Team ist das Problem bekannt, und es arbeitet an einer Lösung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 29. November 2017 haben wir Version 16.8 (Build 17112902) für Office Insider veröffentlicht, die für die Ebene "Slow" registriert sind. Als Vorschau unseres Featureupdates für Dezember ist dieses Build ein wichtiges Update für Office für Mac-Kunden. Es enthält zahlreiche lang ersehnte Verbesserungen und Features. Zusätzlich zu neuen Features haben wir die Architektur des Produkts aktualisiert. Zunächst können mehr Probleme als gewohnt auftreten, daher senden Sie und bitte Feedback, wenn Sie auf Fehler treffen.

Neue Features und Ankündigungen

Die folgenden Features sind jetzt für Word-, Excel- und PowerPoint-Abonnenten verfügbar:

  • Gemeinsame Dokumenterstellung in Echtzeit für OneDrive- und SharePoint-Dateien.

  • AutoSpeichern in Excel Änderungen werden automatisch gespeichert, während Sie arbeiten, und bei der Zusammenarbeit mit anderen werden deren Änderungen während der Bearbeitung angezeigt.

  • Ein neues Menü "Freigeben" erleichtert das Freigeben von Dateien, die auf OneDrive for Business oder SharePoint gespeichert sind.

  • PowerPoint Schnellstarter ist jetzt für Mac verfügbar! Unterstützt durch das Bing Knowledge-Diagramm erfindet Schnellstarter den Prozess der Erstellung von Foliengruppen neu. Eine Präsentationsgliederung unterstützt Sie bei Ihrem Einstieg in die Recherche zu einem Thema Ihrer Wahl.

  • Neue und moderne Diagrammtypen: Jetzt stehen sechs leistungsstarke Diagramme – Wasserfall, Trichter, Histogramm, Pareto, Kastengrafik, Treemap und Sunburst – zur Verfügung, mit denen Sie allgemeine Finanz-, Statistik- und Hierarchiedaten schnell und bequem visualisieren können.

Das folgende Feature steht allen Benutzern zur Verfügung:

  • Visual Basic for Applications (VBA) in Word, Excel und PowerPoint wurde aktualisiert. Einige zusätzliche Methoden, Eigenschaften, Objekte und Enumerationen, die Benutzern in Office für Windows zur Verfügung stehen, funktionieren jetzt auch auf einem Mac. Es gibt dennoch Unterschiede zwischen dem Mac- und dem Windows-Objektmodell, daher wird für einige Elemente auf dieser Plattform weiterhin die Meldung "nicht unterstützt" angezeigt. Weitere Informationen zu den Änderungen am Objektmodell werden in Kürze verfügbar sein.

Wichtige Fehlerbehebungen

Hier finden Sie zukünftig Fixes für die Probleme, die Sie gemeldet haben.

Bekannte Probleme

Version 16.8 (Build 17112902) enthält die folgenden Probleme.

  • Wenn Sie Mitglied einer Organisation sind, die einen Kerberos-basierten Webproxyserver verwendet, werden beim Start von Word, Excel und PowerPoint möglicherweise mehrere Eingabeaufforderungen angezeigt, die die Eingabe des Benutzernamens und Kennworts verlangen. Dieses Problem wird untersucht.

  • Wenn Sie das Mendeley-Add-In verwenden, wird beim Öffnen eines Word-Dokuments möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

  • Fehlermeldung_C3_2017101715537

    Mendeley ist das Kompatibilitätsproblem bekannt und arbeitet an einem Fix. Weitere Informationen finden Sie im Mendeley Support Center.

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.

  • In Word, Excel, PowerPoint oder OneNote können Sie über das Feedbacktool in der oberen rechten Ecke Ihrer App Probleme melden oder Vorschläge einsenden.

    Feedback senden

  • In Outlook können Sie einen Fehlerbericht über Hilfe > Support kontaktieren senden.

    Hilfemenü mit Option "Support kontaktieren"

    Wenn Sie einen Vorschlag machen möchten, klicken Sie stattdessen auf Hilfe > Feature vorschlagen.

  • Um zu überprüfen, ob Sie mit dem neuesten Insider Slow-Build von Office 2016 für Mac arbeiten, lesen Sie den Updateverlauf für Office Insider für Mac.

  • Wenn Sie mit anderen Insidern in Kontakt treten möchten, besuchen Sie die Office Insider-Community oder folgen Sie uns auf Twitter.

  • Wenn Sie noch kein Office Insider sind und sich registrieren möchten, klicken Sie auf Hilfe > Nach Updates suchen > Nehmen Sie am Office Insider-Programm teil, um früh Zugriff auf neue Versionen zu erhalten.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×