Verschieben eines freigegebenen Ordners

Hinweis: Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

Als generelle Richtlinie gilt, dass es am besten ist, das Verschieben eines freigegebenen Ordners oder seiner Unterordner zu vermeiden. Berücksichtigen Sie jedoch die folgenden, mit dieser Aktivität in Zusammenhang stehenden Details:

  • Wenn Sie den Stammordner eines freigegebenen Ordners verschieben, wird er nicht mehr auf diesem Computer synchronisiert. Er wird aber für andere Arbeitsbereichsmitglieder und auf anderen Computern, auf denen sich Ihr Konto befindet, weiterhin synchronisiert.

    Sie können die Synchronisierung für den freigegebenen Ordner fortsetzen, wenn Sie einen neuen Speicherort wie im Folgenden beschrieben für den Stammordner angeben.

  • Wenn Sie einen Unterordner eines freigegebenen Ordners an einen Speicherort außerhalb der Ordnerhierarchie des freigegebenen Ordners verschieben, wird der Unterordner samt Inhalt durch diese Aktion für alle anderen Mitglieder des Arbeitsbereichs gelöscht.

Fortsetzen der Synchronisierung für einen freigegebenen Ordner

Gehen Sie wie folgt vor, um die Synchronisierung eines freigegebenen Ordners fortzusetzen:

  1. Doppelklicken Sie im Startbereich auf den freigegebenen Ordner.

    Eine Meldung "Ordner nicht gefunden" wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf die Option Der Ordner wurde verschoben oder umbenannt. Zur Eingabe des neuen Ordners auffordern.

  3. Klicken Sie auf OK.

  4. Wechseln Sie zum neuen Ordnerspeicherplatz, wählen Sie diesen aus, und klicken Sie auf OK.

    Die Ordnersynchronisierung und die Arbeitsbereichs-Mitgliederliste werden wiederhergestellt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×