Verpacken einer Präsentation für CD-oder USB-Flashlaufwerk

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können ein Paket für Ihre Präsentation erstellen und auf einer CD oder einem USB-Laufwerk speichern, damit andere Personen Ihre Präsentation auf fast jedem beliebigen Computer ansehen können. Einige Leute können dies "Veröffentlichen einer Präsentation in einer Datei" nennen.

Speichern des Pakets auf einer CD

  1. Legen Sie einen leeren Rohling (CD-R), eine leere wiederbeschreibbare CD (CD-RW) oder eine wiederbeschreibbare CD (mit überschreibbaren Inhalten) in das CD-Laufwerk ein.

  2. Klicken Sie in PowerPoint auf Datei, klicken Sie auf exportieren, klicken Sie auf Paket Präsentation für CD, und klicken Sie dann auf Verpacken für CD.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Verpacken für CD im Feld CD benennen einen Namen für die CD ein.

  4. Wenn Sie dem Paket eine oder mehrere Präsentationen zusammen hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen, wählen Sie die Präsentation aus, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wiederholen Sie diesen Schritt für jede Präsentation, die Sie hinzufügen möchten.

    Tipp: Wenn Sie mehr als eine Präsentation hinzufügen, werden Sie in der Reihenfolge wiedergegeben, in der Sie in der Liste zu kopierende Dateien aufgelistet sind. Verwenden Sie die Pfeilschaltflächen auf der linken Seite des Dialogfelds, um die Liste der Präsentationen neu zu sortieren.

  5. Wenn Sie ergänzende Dateien wie TrueType-Schriftarten oder verknüpfte Dateien einbeziehen möchten, klicken Sie auf Optionen.

    Verpacken einer Präsentation für CD

  6. Aktivieren Sie unter diese Dateien einschließen die entsprechenden Kontrollkästchen, und klicken Sie dann auf OK.

    Dialogfeld 'Optionen' in 'Verpacken für CD'

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf Auf CD kopieren.

    Hinweis: Informationen zum Speichern Ihrer Präsentation auf einer DVD finden Sie unter Brennen der Präsentation auf eine DVD.

Speichern des Pakets auf einem USB-Flashlaufwerk

  1. Legen Sie ein USB-Flashlaufwerk in einen USB-Steckplatz Ihres Computers ein.

  2. Klicken Sie in PowerPoint auf Datei, klicken Sie auf exportieren, klicken Sie auf Paket Präsentation für CD, und klicken Sie dann auf Verpacken für CD.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Verpacken für CD im Feld CD benennen einen Namen für die CD ein.

  4. Wenn Sie dem Paket eine oder mehrere Präsentationen zusammen hinzufügen möchten, klicken Sie auf Hinzufügen, wählen Sie die Präsentation aus, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wiederholen Sie diesen Schritt für jede Präsentation, die Sie hinzufügen möchten.

    Tipp: Wenn Sie mehr als eine Präsentation hinzufügen, werden Sie in der Reihenfolge wiedergegeben, in der Sie in der Liste zu kopierende Dateien aufgelistet sind. Verwenden Sie die Pfeilschaltflächen auf der linken Seite des Dialogfelds, um die Liste der Präsentationen neu zu sortieren.

  5. Wenn Sie ergänzende Dateien wie TrueType-Schriftarten oder verknüpfte Dateien einbeziehen möchten, klicken Sie auf Optionen.

    Verpacken einer Präsentation für CD

  6. Aktivieren Sie unter diese Dateien einschließen die entsprechenden Kontrollkästchen, und klicken Sie dann auf OK.

    Dialogfeld 'Optionen' in 'Verpacken für CD'

  7. Klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf in Ordner kopieren.

  8. Wählen Sie im Dialogfeld in Ordner kopieren die Option Durchsuchen aus.

  9. Navigieren Sie im Dialogfeld Speicherort auswählen zu Ihrem USB-Flashlaufwerk, wählen Sie es oder einen Unterordner darin aus, und klicken Sie dann auf auswählen.

    Der ausgewählte Ordner und Pfad werden im Dialogfeld in Ordner kopieren zum Feld Speicherort hinzugefügt.

  10. PowerPoint stellt Ihnen eine Frage zu verknüpften Dateien. Es empfiehlt sich, Ja zu beantworten, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Dateien für die Präsentation in dem Paket enthalten sind, das auf dem USB-Flashlaufwerk gespeichert wird.

    PowerPoint beginnt mit dem Kopieren von Dateien, und wenn es fertig ist, wird ein Fenster mit dem vollständigen Paket auf dem USB-Flashlaufwerk geöffnet.

Entfernen persönlicher Informationen

Bevor Sie Ihre Präsentation kopieren und verteilen, überprüfen Sie Ihre Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen (siehe die nachstehenden Schritte), und entscheiden Sie dann, ob es sinnvoll ist, diese Informationen in die kopierte Präsentation einzubeziehen. Ausgeblendete Informationen können Ihren Namen als Ersteller der Präsentation, den Namen Ihres Unternehmens und andere vertrauliche Informationen enthalten, die Sie möglicherweise nicht für Außenstehende anzeigen möchten. Überprüfung Ihrer Präsentation auf Objekte oder ausgeblendete Folien, die als unsichtbar formatiert sind.

Stattdessen eine Präsentation auf eine DVD brennen

Informationen zum Speichern Ihrer Präsentation auf einer DVD finden Sie unter Brennen der Präsentation auf eine DVD.

Speichern des Pakets auf einer CD

  1. Öffnen Sie die zu kopierende Präsentation. Wenn Sie mit einer neuen Präsentation arbeiten, die bisher noch nicht gespeichert wurde, speichern Sie die Präsentation.

  2. Wenn Sie die Präsentation lieber auf einer CD als im Netzwerk oder auf Ihrer Festplatte speichern möchten, legen Sie eine CD in das CD-Laufwerk ein.

    Hinweise: 

    • Sie können die Präsentation auf einen leeren Rohling (CD-R), eine leere wiederbeschreibbare CD (CD-RW) oder eine wiederbeschreibbare CD mit überschreibbaren Inhalten kopieren.

    • Wenn Sie die Präsentation in PowerPoint auf eine CD kopieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Dateien in einem einzigen Vorgang kopieren. Nachdem die erste Gruppe von Dateien kopiert wurde, können Sie dem Datenträger mit PowerPoint keine weiteren Dateien hinzufügen. Sie können zusätzliche Dateien jedoch mithilfe von Windows Explorer auf eine CD-R oder CD-RW kopieren, die vorhandene Dateien enthält. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Windows-Hilfe.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  4. Klicken Sie auf Speichern und senden, klicken Sie auf Paket Präsentation für CD, und klicken Sie dann im rechten Bereich auf Verpacken für CD.

  5. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um die zu kopierenden Präsentationen und die Reihenfolge auszuwählen, in der sie wiedergegeben werden sollen:

    • Zum Hinzufügen einer Präsentation klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf Hinzufügen. Markieren Sie dann im Dialogfeld Dateien hinzufügen die Präsentation, die hinzugefügt werden soll, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Präsentationen, die Sie hinzufügen möchten. Wiederholen Sie diesen Schritt auch, wenn Sie andere zugehörige Nicht-PowerPoint-Dateien zum Paket hinzufügen möchten.

      Hinweis: Die derzeit geöffnete Präsentation wird automatisch in der Liste Zu kopierende Dateien angezeigt. Dateien, die Sie mit der Präsentation verknüpft haben, werden automatisch eingefügt, sind in der Liste Zu kopierende Dateien jedoch nicht enthalten.

    • Wenn Sie mehrere Präsentationen hinzufügen, werden diese auf einer Webseite angezeigt, auf der Sie zum Inhalt der CD navigieren können. Die Präsentationen sind in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie in der Liste Zu kopierende Dateien im Dialogfeld Verpacken für CD angegeben sind. Um die Reihenfolge zu ändern, markieren Sie eine Präsentation, die Sie verschieben möchten, und klicken Sie dann auf die Pfeiltasten, um die Präsentation in der Liste nach oben oder nach unten zu verschieben.

    • Um eine Präsentation oder Datei aus der Liste Zu kopierende Dateien zu entfernen, markieren Sie die Präsentation oder Datei, und klicken Sie dann auf Entfernen.

  6. Klicken Sie auf Optionen, und führen Sie dann unter Diese Dateien mit einbeziehen eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Um sicherzustellen, dass Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, in das Paket mit einbezogen werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfte Dateien. Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, können Microsoft Office Excel-Arbeitsblätter sein, die mit Diagrammen, Sounddateien, Filmclips usw. verknüpft sind.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten, um eingebettete TrueType-Schriftarten zu verwenden.

      Hinweise: 

      • Wenn Ihre Präsentation derzeit keine eingebetteten Schriftarten enthält, werden durch Aktivieren des Kontrollkästchens Eingebettete TrueType-Schriftarten die Schriftarten beim Verpacken mit einbezogen. Das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten gilt für alle kopierten Präsentationen, auch für verknüpfte.

      • Wenn Ihre Präsentation bereits eingebettete Schriftarten enthält, richtet sich PowerPoint automatisch nach der Einstellung der Präsentation und bezieht eingebettete Schriftarten ein.

  7. Wenn andere Benutzer vor dem Öffnen oder Bearbeiten von kopierten Präsentationen ein Kennwort angeben sollen, geben Sie unter Sicherheit und Datenschutz verbessern das Kennwort bzw. die Kennwörter ein, die zum Öffnen und/oder Bearbeiten der Präsentation erforderlich sein sollen.

    Kennwörter gelten für Dateien vom Typ PPTX, PPT, POTX, POT, PPSX, PPS, PPTM, PPA, PPAM, MHTML und MHT, die in den kopierten Präsentationen in PPT-Dateien konvertiert wurden. Wenn kopierten Dateien bereits Kennwörter zugewiesen sind, müssen Sie in PowerPoint auswählen, ob die zuvor zugewiesenen Kennwörter der Dateien beibehalten oder durch die neuen Kennwörter überschrieben werden sollen. Wenn Sie sich für das Überschreiben der zuvor zugewiesenen Kennwörter entscheiden, werden diese für die kopierten Versionen der Dateien nicht mehr akzeptiert. Für die Originalversionen der Dateien sind sie jedoch weiterhin gültig.

  8. Wenn Sie die Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen prüfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Präsentation auf unpassende oder private Informationen überprüfen.

  9. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.

  10. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Präsentation in ein Netzwerk oder auf einen lokalen Datenträger auf dem Computer kopieren, klicken Sie auf In Ordner kopieren, geben Sie einen Ordnernamen und den Pfad an, und klicken Sie dann auf OK.

    • Wenn Sie die Präsentation auf eine CD kopieren, klicken Sie auf Auf CD kopieren.

Speichern des Pakets auf einem USB-Flashlaufwerk

  1. Öffnen Sie die zu kopierende Präsentation. Wenn Sie mit einer neuen Präsentation arbeiten, die bisher noch nicht gespeichert wurde, speichern Sie die Präsentation.

  2. Legen Sie ein USB-Flashlaufwerk in einen USB-Port des Computers ein.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  4. Klicken Sie auf Speichern und senden, klicken Sie auf Paket Präsentation für CD, und klicken Sie dann im rechten Bereich auf Verpacken für CD.

  5. Führen Sie die folgenden Aktionen aus, um die zu kopierenden Präsentationen und die Reihenfolge auszuwählen, in der sie wiedergegeben werden sollen:

    • Zum Hinzufügen einer Präsentation klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf Hinzufügen. Markieren Sie dann im Dialogfeld Dateien hinzufügen die Präsentation, die hinzugefügt werden soll, und klicken Sie auf Hinzufügen. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Präsentationen, die Sie hinzufügen möchten. Wiederholen Sie diesen Schritt auch, wenn Sie andere zugehörige Nicht-PowerPoint-Dateien zum Paket hinzufügen möchten.

      Hinweis: Die derzeit geöffnete Präsentation wird automatisch in der Liste Zu kopierende Dateien angezeigt. Dateien, die Sie mit der Präsentation verknüpft haben, werden automatisch eingefügt, sind in der Liste Zu kopierende Dateien jedoch nicht enthalten.

    • Wenn Sie mehrere Präsentationen hinzufügen, werden diese auf einer Webseite angezeigt, auf der Sie zum Inhalt der CD navigieren können. Die Präsentationen sind in der Reihenfolge aufgeführt, in der sie in der Liste Zu kopierende Dateien im Dialogfeld Verpacken für CD angegeben sind. Um die Reihenfolge zu ändern, markieren Sie eine Präsentation, die Sie verschieben möchten, und klicken Sie dann auf die Pfeiltasten, um die Präsentation in der Liste nach oben oder nach unten zu verschieben.

    • Um eine Präsentation oder Datei aus der Liste Zu kopierende Dateien zu entfernen, markieren Sie die Präsentation oder Datei, und klicken Sie dann auf Entfernen.

  6. Klicken Sie auf Optionen, und führen Sie dann unter Diese Dateien mit einbeziehen eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Um sicherzustellen, dass Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, in das Paket mit einbezogen werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfte Dateien. Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, können Microsoft Office Excel-Arbeitsblätter sein, die mit Diagrammen, Sounddateien, Filmclips usw. verknüpft sind.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten, um eingebettete TrueType-Schriftarten zu verwenden.

      Hinweise: 

      • Wenn Ihre Präsentation derzeit keine eingebetteten Schriftarten enthält, werden durch Aktivieren des Kontrollkästchens Eingebettete TrueType-Schriftarten die Schriftarten beim Verpacken mit einbezogen. Das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten gilt für alle kopierten Präsentationen, auch für verknüpfte.

      • Wenn Ihre Präsentation bereits eingebettete Schriftarten enthält, richtet sich PowerPoint automatisch nach der Einstellung der Präsentation und bezieht eingebettete Schriftarten ein.

  7. Wenn andere Benutzer vor dem Öffnen oder Bearbeiten von kopierten Präsentationen ein Kennwort angeben sollen, geben Sie unter Sicherheit und Datenschutz verbessern das Kennwort bzw. die Kennwörter ein, die zum Öffnen und/oder Bearbeiten der Präsentation erforderlich sein sollen.

    Kennwörter gelten für Dateien vom Typ PPTX, PPT, POTX, POT, PPSX, PPS, PPTM, PPA, PPAM, MHTML und MHT, die in den kopierten Präsentationen in PPT-Dateien konvertiert wurden. Wenn kopierten Dateien bereits Kennwörter zugewiesen sind, müssen Sie in PowerPoint auswählen, ob die zuvor zugewiesenen Kennwörter der Dateien beibehalten oder durch die neuen Kennwörter überschrieben werden sollen. Wenn Sie sich für das Überschreiben der zuvor zugewiesenen Kennwörter entscheiden, werden diese für die kopierten Versionen der Dateien nicht mehr akzeptiert. Für die Originalversionen der Dateien sind sie jedoch weiterhin gültig.

  8. Wenn Sie die Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen prüfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Präsentation auf unpassende oder private Informationen überprüfen.

  9. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.

  10. Klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf in Ordner kopieren.

  11. Wählen Sie im Dialogfeld in Ordner kopieren die Option Durchsuchen aus.

  12. Navigieren Sie im Dialogfeld Speicherort auswählen zu Ihrem USB-Flashlaufwerk, wählen Sie es oder einen Unterordner darin aus, und klicken Sie dann auf auswählen.

    Der ausgewählte Ordner und Pfad werden im Dialogfeld in Ordner kopieren zum Feld Speicherort hinzugefügt.

  13. PowerPoint stellt Ihnen eine Frage zu verknüpften Dateien. Es empfiehlt sich, Ja zu beantworten, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Dateien für die Präsentation in dem Paket enthalten sind, das auf dem USB-Flashlaufwerk gespeichert wird.

    PowerPoint beginnt mit dem Kopieren von Dateien, und wenn es fertig ist, wird ein Fenster mit dem vollständigen Paket auf dem USB-Flashlaufwerk geöffnet.

Entfernen persönlicher Informationen

Bevor Sie Ihre Präsentation kopieren und verteilen, überprüfen Sie Ihre Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen (siehe die nachstehenden Schritte), und entscheiden Sie dann, ob es sinnvoll ist, diese Informationen in die kopierte Präsentation einzubeziehen. Ausgeblendete Informationen können Ihren Namen als Ersteller der Präsentation, den Namen Ihres Unternehmens und andere vertrauliche Informationen enthalten, die Sie möglicherweise nicht für Außenstehende anzeigen möchten. Überprüfung Ihrer Präsentation auf Objekte oder ausgeblendete Folien, die als unsichtbar formatiert sind.

Speichern des Pakets auf einer CD

  1. Öffnen Sie die zu kopierende Präsentation. Wenn Sie mit einer neuen Präsentation arbeiten, die bisher noch nicht gespeichert wurde, speichern Sie die Präsentation.

  2. Wenn Sie die Präsentation lieber auf einer CD als im Netzwerk oder auf Ihrer Festplatte speichern möchten, legen Sie eine CD in das CD-Laufwerk ein.

    Hinweise: 

    • Sie können die Präsentation auf einen leeren Rohling (CD-R), eine leere wiederbeschreibbare CD (CD-RW) oder eine wiederbeschreibbare CD mit überschreibbaren Inhalten kopieren.

    • Wenn Sie die Präsentation in PowerPoint auf eine CD kopieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie alle Dateien in einem einzigen Vorgang kopieren. Nachdem die erste Gruppe von Dateien kopiert wurde, können Sie dem Datenträger mit PowerPoint keine weiteren Dateien hinzufügen. Sie können zusätzliche Dateien jedoch mithilfe von Windows Explorer auf eine CD-R oder CD-RW kopieren, die vorhandene Dateien enthält. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Windows-Hilfe.

  3. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf veröffentlichen, und klicken Sie dann auf Verpacken für CD.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf Optionen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  5. Klicken Sie auf in Ordner kopieren oder auf CD kopieren.

    PowerPoint-Pakete Ihre Präsentation für den Ordner oder die CD, sodass Sie Sie verteilen können.

    Hinweise: 

    • Wenn Sie bereits über eine Kopie von PowerPoint Viewer 2007 verfügen, können Sie diese zum Anzeigen von Dateien verwenden, die für PowerPoint 2000 oder höher formatiert sind. (PowerPoint Viewer wurde im Ruhestand und steht nicht mehr zum Download zur Verfügung.)

    • PowerPoint Viewer 2007 unterstützt keine Dateien, die für PowerPoint 97 oder eine frühere Version formatiert sind. Wenn Sie mit PowerPoint Viewer 2007 eine Präsentation anzeigen möchten, die für PowerPoint 97 oder eine frühere Version formatiert ist, öffnen Sie die Präsentation in PowerPoint 2000, 2002 oder 2003 oder höher, und speichern Sie Sie dann in einem Format für PowerPoint 2000, 2002 oder höher.

    • Sie können PowerPoint Viewer 2007 unter Microsoft Windows XP Service Pack 2 oder höher ausführen.

  6. Klicken Sie auf Optionen, und führen Sie dann unter Pakettyp eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie angeben möchten, wie eine Präsentation in PowerPoint Viewer wiedergegeben werden soll, klicken Sie auf Viewer-Paket (Updatedatei Formate zum Ausführen in PowerPoint Viewer), und wählen Sie dann eine Option in der Ansicht auswählen aus, wie Präsentationen in der Viewer-Liste wiedergegeben werden .

    • Wenn Sie ein bestimmtes Paket auf einem Computer anzeigen möchten, auf dem PowerPoint oder PowerPoint Viewer installiert ist, klicken Sie auf Archivpaket (Dateiformate nicht aktualisieren).

  7. Führen Sie unter diese Dateien einschließen eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Um sicherzustellen, dass Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, in das Paket mit einbezogen werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfte Dateien. Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, können Microsoft Office Excel-Arbeitsblätter sein, die mit Diagrammen, Sounddateien, Filmclips usw. verknüpft sind.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten, um eingebettete TrueType-Schriftarten zu verwenden.

      Hinweise: 

      • Wenn Ihre Präsentation derzeit keine eingebetteten Schriftarten enthält, werden durch Aktivieren des Kontrollkästchens Eingebettete TrueType-Schriftarten die Schriftarten beim Verpacken mit einbezogen. Das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten gilt für alle kopierten Präsentationen, auch für verknüpfte.

      • Wenn Ihre Präsentation bereits eingebettete Schriftarten enthält, richtet sich PowerPoint automatisch nach der Einstellung der Präsentation und bezieht eingebettete Schriftarten ein.

  8. Wenn andere Benutzer vor dem Öffnen oder Bearbeiten von kopierten Präsentationen ein Kennwort angeben sollen, geben Sie unter Sicherheit und Datenschutz verbessern das Kennwort bzw. die Kennwörter ein, die zum Öffnen und/oder Bearbeiten der Präsentation erforderlich sein sollen.

    Kennwörter gelten für Dateien vom Typ PPTX, PPT, POTX, POT, PPSX, PPS, PPTM, PPA, PPAM, MHTML und MHT, die in den kopierten Präsentationen in PPT-Dateien konvertiert wurden. Wenn kopierten Dateien bereits Kennwörter zugewiesen sind, müssen Sie in PowerPoint auswählen, ob die zuvor zugewiesenen Kennwörter der Dateien beibehalten oder durch die neuen Kennwörter überschrieben werden sollen. Wenn Sie sich für das Überschreiben der zuvor zugewiesenen Kennwörter entscheiden, werden diese für die kopierten Versionen der Dateien nicht mehr akzeptiert. Für die Originalversionen der Dateien sind sie jedoch weiterhin gültig.

  9. Wenn Sie die Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen prüfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Präsentation auf unpassende oder private Informationen überprüfen.

  10. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.

  11. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Präsentation in ein Netzwerk oder auf einen lokalen Datenträger auf dem Computer kopieren, klicken Sie auf In Ordner kopieren, geben Sie einen Ordnernamen und den Pfad an, und klicken Sie dann auf OK.

    • Wenn Sie die Präsentation auf eine CD kopieren, klicken Sie auf Auf CD kopieren.

Speichern des Pakets auf einem USB-Flashlaufwerk

  1. Öffnen Sie die zu kopierende Präsentation. Wenn Sie mit einer neuen Präsentation arbeiten, die bisher noch nicht gespeichert wurde, speichern Sie die Präsentation.

  2. Legen Sie ein USB-Flashlaufwerk in einen USB-Steckplatz Ihres Computers ein.

  3. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf veröffentlichen, und klicken Sie dann auf Verpacken für CD.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Verpacken für CD auf Optionen, und wählen Sie dann die gewünschten Optionen aus.

  5. Klicken Sie auf Optionen, und führen Sie dann unter Pakettyp eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie angeben möchten, wie eine Präsentation in PowerPoint Viewer wiedergegeben werden soll, klicken Sie auf Viewer-Paket (Updatedatei Formate zum Ausführen in PowerPoint Viewer), und wählen Sie dann eine Option in der Ansicht auswählen aus, wie Präsentationen in der Viewer-Liste wiedergegeben werden .

    • Wenn Sie ein bestimmtes Paket auf einem Computer anzeigen möchten, auf dem PowerPoint oder PowerPoint Viewer installiert ist, klicken Sie auf Archivpaket (Dateiformate nicht aktualisieren).

  6. Führen Sie unter diese Dateien einschließen eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Um sicherzustellen, dass Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, in das Paket mit einbezogen werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfte Dateien. Dateien, die mit der Präsentation verknüpft sind, können Microsoft Office Excel-Arbeitsblätter sein, die mit Diagrammen, Sounddateien, Filmclips usw. verknüpft sind.

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten, um eingebettete TrueType-Schriftarten zu verwenden.

      Hinweise: 

      • Wenn Ihre Präsentation derzeit keine eingebetteten Schriftarten enthält, werden durch Aktivieren des Kontrollkästchens Eingebettete TrueType-Schriftarten die Schriftarten beim Verpacken mit einbezogen. Das Kontrollkästchen Eingebettete TrueType-Schriftarten gilt für alle kopierten Präsentationen, auch für verknüpfte.

      • Wenn Ihre Präsentation bereits eingebettete Schriftarten enthält, richtet sich PowerPoint automatisch nach der Einstellung der Präsentation und bezieht eingebettete Schriftarten ein.

  7. Wenn andere Benutzer vor dem Öffnen oder Bearbeiten von kopierten Präsentationen ein Kennwort angeben sollen, geben Sie unter Sicherheit und Datenschutz verbessern das Kennwort bzw. die Kennwörter ein, die zum Öffnen und/oder Bearbeiten der Präsentation erforderlich sein sollen.

    Kennwörter gelten für Dateien vom Typ PPTX, PPT, POTX, POT, PPSX, PPS, PPTM, PPA, PPAM, MHTML und MHT, die in den kopierten Präsentationen in PPT-Dateien konvertiert wurden. Wenn kopierten Dateien bereits Kennwörter zugewiesen sind, müssen Sie in PowerPoint auswählen, ob die zuvor zugewiesenen Kennwörter der Dateien beibehalten oder durch die neuen Kennwörter überschrieben werden sollen. Wenn Sie sich für das Überschreiben der zuvor zugewiesenen Kennwörter entscheiden, werden diese für die kopierten Versionen der Dateien nicht mehr akzeptiert. Für die Originalversionen der Dateien sind sie jedoch weiterhin gültig.

  8. Wenn Sie die Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen prüfen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Präsentation auf unpassende oder private Informationen überprüfen.

  9. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.

  10. Klicken Sie auf In Ordner kopieren.

  11. Wählen Sie im Dialogfeld in Ordner kopieren die Option Durchsuchen aus.

  12. Navigieren Sie im Dialogfeld Speicherort auswählen zu Ihrem USB-Flashlaufwerk, wählen Sie es oder einen Unterordner darin aus, und klicken Sie dann auf auswählen.

    Der ausgewählte Ordner und Pfad werden im Dialogfeld in Ordner kopieren zum Feld Speicherort hinzugefügt.

  13. PowerPoint stellt Ihnen eine Frage zu verknüpften Dateien. Es empfiehlt sich, Ja zu beantworten, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Dateien für die Präsentation in dem Paket enthalten sind, das auf dem USB-Flashlaufwerk gespeichert wird.

    PowerPoint beginnt mit dem Kopieren von Dateien, und wenn es fertig ist, wird ein Fenster mit dem vollständigen Paket auf dem USB-Flashlaufwerk geöffnet.

Entfernen persönlicher Informationen

Bevor Sie Ihre Präsentation kopieren und verteilen, überprüfen Sie Ihre Präsentation auf ausgeblendete Daten und persönliche Informationen (siehe die nachstehenden Schritte), und entscheiden Sie dann, ob es sinnvoll ist, diese Informationen in die kopierte Präsentation einzubeziehen. Ausgeblendete Informationen können Ihren Namen als Ersteller der Präsentation, den Namen Ihres Unternehmens und andere vertrauliche Informationen enthalten, die Sie möglicherweise nicht für Außenstehende anzeigen möchten. Überprüfung Ihrer Präsentation auf Objekte oder ausgeblendete Folien, die als unsichtbar formatiert sind.

PowerPoint für Mac bietet keine "Paket Präsentation für CD"-Funktion.

In PowerPoint für Mac ist der gesamte Inhalt standardmäßig eingebettet. Wenn Sie also einen Sound, ein Bild oder ein Video einfügen, ist eine Kopie dieser Mediendatei in der PowerPoint -Datei enthalten. Das Feature "Verpacken für CD" ist nicht erforderlich, da Sie bereits über den Inhalt in der PowerPoint -Datei verfügen.

PowerPoint Online unterstützt dieses Feature "Verpackung" nicht, bietet aber andere Möglichkeiten, eine fertige Präsentation mit anderen zu teilen:

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×