Verhindern, dass Text automatisch in einen Link umgewandelt wird

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Bei jeder Eingabe einer Internetadresse erstellt Outlook für Sie einen Link. Die können sofort STRG+Z drücken, um den Link zu entfernen. Aber vielleicht möchten Sie ja Outlook vollständig daran hindern, automatisch Links zu erstellen, weil es zu umständlich ist, jeden Link einzeln zu entfernen. Um dies zu umgehen, können Sie automatische Links deaktivieren.

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > E-Mail.

  2. Klicken Sie unter Nachrichten verfassen auf Editoroptionen.

    Schaltfläche 'Editoroptionen'

  3. Klicken Sie auf AutoKorrektur-Optionen.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte AutoFormat während der Eingabe.

  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks.

    Internet- und Netzwerkpfade durch Links

Nun wird nicht Outlook Links automatisch für Sie erstellen. Wenn Sie diese selbst hinzufügen müssen, finden Sie unter Einfügen eines Links. Wenn Sie Hyperlinks entfernen müssen, finden Sie unter Entfernen eines Hyperlinks.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×