Vergrößern, verkleinern oder Verschieben von Steuerelementen beim Ändern der Größe eines Formulars

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Standardmäßig bleiben die Steuerelemente in einem Access-Formular in der oberen linken Ecke des Formulars verankert und ändern die Größe nicht, wenn Sie die Größe des Formulars ändern. Wenn Sie dieses Verhalten ändern möchten, können Sie den Befehl verankern verwenden. So können Sie beispielsweise ein Textfeld so konfigurieren, dass es nach unten und nach rechts gestreckt wird, wenn das Formular größer wird. Auf diese Weise können Sie mehr Text im SteuerelementAnzeigen.

Inhalt dieses Artikels

Verankern eines Steuerelements

Besondere Überlegungen bei der Verwendung von Layouts

Verankern eines Steuerelements

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf das Formular, das Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Layoutansicht. 

  2. Klicken Sie im Formular auf das Steuerelement, auf das Sie das Verankerungsverhalten anwenden möchten.

  3. Klicken Sie auf der registerKarte anordnen in der Gruppe Position auf verankern

  4. Klicken Sie auf die gewünschte Option.

    Verankerungs Optionen

    Verankerungs Option

    Verhalten des Steuerelements beim Ändern der Größe des Formulars

    Oben links Standard

    Das Steuerelement wird in der oberen linken Ecke des Formulars verankert, und die Größe wird nicht geändert.

    Nach unten Strecken

    Das Steuerelement wird in der oberen linken Ecke des Formulars verankert und nach unten gedehnt, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Unten links

    Das Steuerelement wird in der unteren linken Ecke des Formulars verankert, und die Größe wird nicht geändert.

    Über die obere Seite Strecken

    Das Steuerelement wird in der oberen linken Ecke des Formulars verankert und horizontal gedehnt, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Nach unten und überziehen

    Das Steuerelement ist in der oberen linken Ecke des Formulars verankert und dehnt sich nach unten und über den verfügbaren Platz aus.

    Über die untere Seite Strecken

    Das Steuerelement wird in der unteren linken Ecke des Formulars verankert und horizontal gedehnt, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Rechts oben

    Das Steuerelement wird in der oberen rechten Ecke des Formulars verankert, und die Größe wird nicht geändert.

    Nach unten und rechts Strecken

    Das Steuerelement wird in der oberen rechten Ecke des Formulars verankert und vertikal gedehnt, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Unten rechts

    Das Steuerelement wird in der unteren rechten Ecke des Formulars verankert, und die Größe wird nicht geändert.

    Hinweise: 

    • Wenn die Orientation -Eigenschaft des Formulars auf von rechts nach linksgesetzt ist, befindet sich die Standard Verankerung für die Befehle "Dehnen über" auf der rechten Seite des Formulars und nicht auf der linken Seite.

    • Wenn Sie eine der "Stretch"-Optionen für ein Steuerelement angeben, wird das Steuerelement nie kleiner als die Dimensionen, die in den Eigenschaften Width und height des Steuerelements angegeben sind.

Wenn Sie verhindern möchten, dass ein Steuerelement beim Ändern der Größe eines Formulars gedehnt, verkleinert oder verschoben wird, legen Sie die Verankerungs Option des Steuerelements auf den Standardwert oben linkszurück.

Hinweise: 

  • Wenn Sie Access so konfiguriert haben, dass Objekte als überlappende Fenster anstelle von Dokumenten im Registerkartenformat angezeigt werden, wird das von Ihnen ausgewählte Verankerungsverhalten angezeigt, wenn Sie die Größe des Formularfensters ändern (oder, wenn das Formular maximiert ist, wenn Sie die Größe des Access-Fensters ändern). Wenn Sie Ihre Datenbank so eingerichtet haben, dass Objekte als Dokumentregisterkarten angezeigt werden (die Standardeinstellung), wird das von Ihnen ausgewählte Verankerungsverhalten nur angezeigt, wenn Sie die Größe des Access-Fensters ändern.

    Wie kann ich die Optionen für das Dokumentfenster einstellen?

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei unter Hilfe auf Optionen.

    2. Klicken Sie auf Aktuelle Datenbank.

    3. Wählen Sie unter Anwendungsoptionenunter Dokumentfensteroptionendie Option über Lapp Ende Fenster oder Dokumente im Registerkartenformataus.

Tipp: Stellen Sie in der Entwurfsansicht sicher, dass das Formular so dimensioniert ist, dass unterhalb und rechts neben den Steuerelementen ein leerer Entwurfsbereich vorhanden ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Steuerelemente verankert und an den unteren und rechten Rand des Formularfensters gedehnt werden. Darüber hinaus können Sie die Breite und Höhe jedes Stretch-Steuerelements auf die minimale Größe festlegen, die Sie unter normalen Umständen verwenden würden.

Festlegen von Steuerelementgrößen und Rändern in einem Formular

1. das Textfeld Beschreibung wurde so festgelegt, dass es sich nach unten und über quert und auf die minimale verwendbare Größe festgelegt wurde.

2. das Entwurfsraster für das Formular wurde so angepasst, dass nur eine geringe Anzahl von Leerraum verbleibt.

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie andere Steuerelemente im Formular (insbesondere Elemente in der Kopf-oder Fußzeile des Formulars) verschieben oder deren Größe ändern, bevor Sie die Größe des Formularentwurfs Bereichs ändern können.

Besondere Überlegungen bei der Verwendung von Layouts

Ein Layout ist ein tabellenähnliches Raster, mit dem Sie mehrere Steuerelemente in einem Formular ausrichten können. Layouts sind in allen Datenbanken hilfreich, da Sie gleichzeitig Gruppen von Steuerelementen schnell ausrichten und positionieren können, ohne die einzelnen Steuerelemente vorher auswählen zu müssen. Wenn Sie ein Formular mithilfe eines der Tools zum schnellen Erstellen in der Gruppe Formulare auf der Registerkarte Erstellen erstellen, zeigt Access standardmäßig Felder in Layouts an.

Layouts gibt es in zwei Varianten: gestapelt und tabellarisch. Bei Formularen mit einem Element (bei denen die standardmäßige Ansichts Eigenschaft auf einzelnes Formulareingestellt ist) verwendet Access standardmäßig gestapelte Layouts. In einem gestapelten Layout verschiebt und dehnt das Verankerungs Feature Steuerelemente vertikal und horizontal.

Bei Formularen mit mehreren Elementen (bei denen die standardmäßige Ansichts Eigenschaft auf Endlosformulareeingestellt ist) verwendet Access standardmäßig tabellarische Layouts. In einem tabellarischen Layout verschiebt und dehnt das Verankerungs Feature die Steuerelemente nur vertikal. Beispielsweise bewirkt die Option " Strecken nach unten" und "übergreifend " nur, dass ein Steuerelement sich über und nicht nach unten erstreckt.

Sie können die Verankerung für nur ein Steuerelement in jedem Layout angeben. Die Verankerung der anderen Steuerelemente im Layout wird gemäß der folgenden Tabelle automatisch festgelegt:

Verankerungs Option

Automatische Einstellungen für andere Steuerelemente im gleichen Steuerelementlayout

Gestapeltes Layout

Tabellarisches Layout

Oben links Standard

Alle anderen Steuerelemente sind auf oben linksfestgesetzt.

Alle anderen Steuerelemente sind auf oben linksfestgesetzt.

Nach unten Strecken

Die Steuerelemente oben sind auf oben linksfestgesetzt. Die folgenden Steuerelemente sind unten Linksfestgesetzt.

Alle anderen Steuerelemente sind auf " Strecken nach unten" festgelegt.

Unten links

Alle anderen Steuerelemente werden auf Links untenfestgesetzt.

Alle anderen Steuerelemente werden auf Links untenfestgesetzt.

Über die obere Seite Strecken

Alle anderen Steuerelemente sind so eingestellt, dass Sie über den oberen Rand gedehntwerden.

Die Steuerelemente Links sind auf oben linksfestgesetzt. Die Steuerelemente rechts sind auf oben rechtsfestgesetzt.

Nach unten und überziehen

Die oben angegebenen Steuerelemente sind auf "nach oben dehnen" festgesetzt. Die folgenden Steuerelemente sind so eingestellt, dass Sie nach unten gedehntwerden.

Die Steuerelemente auf der linken Seite sind auf " Strecken nach unten" festgelegt. Die Steuerelemente rechts sind auf Strecken nach unten und rechtsfestgelegt.

Über die untere Seite Strecken

Alle anderen Steuerelemente sind so eingestellt, dass Sie nach unten gestrecktwerden.

Die Steuerelemente Links sind auf Links untenfestgesetzt. Die Steuerelemente rechts sind auf unten rechtsfestgesetzt.

Rechts oben

Alle anderen Steuerelemente sind auf oben rechtsfestzulegen.

Alle anderen Steuerelemente sind auf oben rechtsfestzulegen.

Nach unten und rechts Strecken

Die Steuerelemente oben sind auf rechts obenfestgesetzt. Die folgenden Steuerelemente sind unten Rechtsfestgesetzt.

Alle anderen Steuerelemente sind auf Strecken nach unten und rechtsfestgelegt.

Unten rechts

Alle anderen Steuerelemente sind auf unten rechtsfestgesetzt.

Alle anderen Steuerelemente sind auf unten rechtsfestgesetzt.

Hinweis: Je nach dem Entwurf des Formulars müssen Sie möglicherweise ein Steuerelement aus einem Steuerelementlayout entfernen, um das gewünschte Verankerungsverhalten zu erzielen. Wenn Sie ein Steuerelement aus einem Steuerelementlayout entfernen möchten, während der Bericht in der Entwurfsansicht geöffnet ist, wählen Sie die Steuerelemente aus, die Sie aus dem Layout entfernen möchten, und klicken Sie dann auf der registerKarte anordnen in der Gruppe Tabelle auf Layout entfernen

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×