Vergleichen von zwei Versionen einer Datenbank (Datenbankabgleich)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Angenommen, der Entwurf Ihrer Microsoft Access-Desktopdatenbank hat sich geändert (neue oder geänderte Tabellen, Abfragen, Feldeigenschaften, Formulare und Berichte) und ein Änderungsprotokoll diese angezeigt werden sollen. Wenn Sie Office 2013 Professional Plus, 2016 von Microsoft Office Professional oder Office 365 ProPlus verwenden, müssen Sie die Datenbank zu vergleichen. Datenbankabgleich können Sie um die Version einer Access desktop-Datenbank in eine andere zu vergleichen. Differenz, wie z. B. neue oder geänderte Tabellen, Abfragen, Feldern, Feldeigenschaften, usw., in einem SQL Server Reporting Services-Bericht wird angezeigt, die Sie nach Excel exportieren oder im PDF-Format speichern können.

Hinweis: Sie können keine Datenbank vergleichen mit Access Web apps verwenden.

Inhalt dieses Artikels

Vergleichen von zwei Access-Datenbanken

Erstellen von Sicherungsversionen Ihrer Datenbank

Wurde die Fehlermeldung "Access-Datenbank kann nicht geöffnet werden" angezeigt?

Wurde eine Fehlermeldung des Typs "Ausnahmefehler" angezeigt?

Vergleichen von zwei Access-Datenbanken

  1. Öffnen Sie die Datenbank vergleichen 2013 oder Datenbankabgleich 2016. Sehen Sie ein einfaches Dialogfeld, das zwei Registerkarten hat: Setup und Ergebnisse.

  2. Verwenden Sie auf der Registerkarte Setup neben dem Feld Vergleichen die Schaltfläche Durchsuchen  Schaltfläche 'Durchsuchen' , um die Datenbank, die Sie als "Basis" verwenden möchten, (oder die frühere Version) zu suchen. Wenn Sie die gewünschte Datei gefunden haben, klicken Sie auf Öffnen
      Felder 'Vergleichen' und 'Mit' und Berichtoptionen .

  3. Klicken Sie neben dem Feld Mit auf die Schaltfläche Durchsuchen  Schaltfläche 'Durchsuchen' , um die "geänderte" Datenbank (oder die neueste Version) zu suchen.

  4. Wählen Sie im Abschnitt Berichtsoptionen die zu vergleichenden Datenbankobjekte (Tabellen, Abfragen, Makros, Module, Berichte, Formulare oder Seiten) aus, indem Sie die jeweiligen Kontrollkästchen davor aktivieren.

  5. Wählen Sie im Abschnitt Berichtswerte eine der Optionen Vollständig oder Kurz aus, um anzugeben, wie detailliert die Ergebnisse sein sollen.

  6. Klicken Sie auf Vergleichen, um den Vergleich durchzuführen.

Nachdem der Vergleich abgeschlossen ist, wird ein SQL Server Reporting Services-Bericht auf dem Bildschirm geöffnet. Sie können diesen Bericht in Excel exportieren oder den Bericht im PDF-Format speichern.

Seitenanfang

Erstellen von Sicherungsversionen Ihrer Datenbank

Die beste Methode zum Nachverfolgen der Änderungen am Entwurf auf Ihrem desktop-Datenbank ist, indem Sie eine oder mehrere zusätzliche Versionen speichern. Sichern der Datenbank ist eine andere Vorgehensweise als nur eine Kopie speichern.

  1. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter.

  2. Klicken Sie unter Datenbank speichern unter > Erweitert, klicken Sie auf Datenbank sichern.

Ihre Sicherung wird gespeichert und Jahr, Monat und Tagesdatum an den Dateinamen angefügt. Wenn Sie an demselben Tag mehrere Sicherungen speichern, wird nach dem Datum ein Unterstrich und eine Zahl in Klammern hinzugefügt. Mehrere Sicherungen der Datenbank Bestand.accdb von ein und demselben Tag (13.03.2012) könnten beispielsweise so aussehen:

  • Bestand_2012_03_13.accdb

  • Bestand_2012_03_13_(1).accdb

  • Bestand_2012_03_13_(2).accdb

In früheren Versionen von Access wird die Sicherung mit demselben Datei Namensmuster als Access 2013 oder Access 2016 gespeichert. So suchen Sie den Befehl Datenbank sichern in früheren Versionen von Access

  • Klicken Sie in Access 2010 auf Datei > Speichern und Veröffentlichen > Erweitert > Datenbank sichern.

  • Klicken Sie in Access 2007 auf die Office-Schaltfläche > Verwalten > Datenbank sichern.

  • Klicken Sie in Access 2003 und früheren Versionen auf Datei > Datenbank sichern.

Seitenanfang

Wurde die Fehlermeldung "Access-Datenbank kann nicht geöffnet werden" angezeigt?

Wenn Sie "Kann nicht in Access-Datenbank öffnen" erhalten Fehlermeldung höchstwahrscheinlich, mindestens eines der Desktopdatenbanken durch ein Kennwort geschützt ist. Klicken Sie auf OK im Dialogfeld, und geben Sie das Kennwort ein. Andernfalls kann nicht der Vergleich ausführen.

Weitere Informationen zum Speichern von Kennwörtern in Datenbankabgleich finden Sie unter Verwalten von Kennwörtern, mit denen Dateien zum Vergleich geöffnet werden.

Seitenanfang

Wurde eine Fehlermeldung des Typs "Ausnahmefehler" angezeigt?

Wenn Sie eine Fehlermeldung "Ausnahmefehler" angezeigt, wenn Sie versuchen, verwenden Sie die Datenbank vergleichen, höchstwahrscheinlich, sind einige vorbereitende Komponenten nicht auf dem Computer installiert. Obwohl die Datenbank vergleichen in Office 2013 Professional Plus, 2016 von Microsoft Office Professional und Office 365 ProPlus enthalten ist, werden bestimmte erforderliche Komponenten, die für die Datenbank vergleichen, damit Sie ordnungsgemäß funktioniert erforderlich sind nicht automatisch installiert. Weitere Informationen finden Sie unter Datenbankabgleich Problembehandlung: Fehlermeldung 'Nicht behandelt Ausnahme'.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×