Verbessern der Barrierefreiheit mit der barrierefreiheitsprüfung

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Bevor Sie Ihre e-Mail-Nachricht senden oder Ihr Dokument oder Ihre Kalkulationstabelle freigeben, führen Sie die barrierefreiheitsprüfung aus, um sicherzustellen, dass Ihre Microsoft Office-Inhalte für Personen aller Fähigkeiten einfach zu lesen und zu bearbeiten sind.

Inhalt

Verwenden der Barrierefreiheitsprüfung

  1. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Überprüfen aus. In Outlook wird die Registerkarte Überprüfen beim Schreiben oder Beantworten von Nachrichten im Menüband angezeigt.

  2. Wählen Sie Barrierefreiheit überprüfen aus.

    Screenshot der Benutzeroberfläche zum Öffnen der Barrierefreiheitsprüfung

  3. Überprüfen Sie Ihre Ergebnisse. Es wird eine Liste mit Fehlern, Warnungen und Tipps sowie den entsprechenden Empfehlungen für die Vorgehensweise zum Korrigieren angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Regeln für die Barrierefreiheitsprüfung.

Einfache Korrektur von Empfehlungen

Um Barrierefreiheitsfehler und -warnungen einfach zu beheben, wählen Sie ein Problem aus, um die Liste Empfohlene Aktionen zu öffnen. Sie können eine Korrektur mit einem Klick anwenden, indem Sie eine Aktion oder die Pfeiltaste neben einer Aktion auswählen, um weitere Optionen anzuzeigen.

Dropdownmenü für ein Problem bei der Barrierefreiheitsprüfung, mit den Listen "Empfohlene Aktionen" und "Weitere Vorschläge"

Überprüfen der Barrierefreiheit während der Arbeit

Um über Barrierefreiheitsprobleme in Ihrem Dokument informiert zu werden, während Sie weiter daran arbeiten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Barrierefreiheitsprüfung weiter ausführen, während ich arbeite.

Bereich "Barrierefreiheitsprüfung" mit dem Kontrollkästchen "Barrierefreiheitsprüfung weiter ausführen, während ich arbeite"

Dadurch wird die Schaltfläche "Barrierefreiheit" zu Ihrer Statusleiste hinzugefügt und die Barrierefreiheitsprobleme in Echtzeit nachverfolgt. Sie können die Barrierefreiheitsprüfung jederzeit öffnen, indem Sie die Schaltfläche in der Statusleiste auswählen.

In der Statusleiste wird angezeigt, dass die Barrierefreiheitsprüfung ausgeführt wird

Die Barrierefreiheitsprüfung wird nicht angezeigt?

Wenn die Schaltfläche Barrierefreiheit überprüfen auf der Registerkarte Überprüfen nicht angezeigt wird, verwenden Sie möglicherweise eine ältere Version von Word, Excel oder PowerPoint. Folgen Sie diesen Schritten, um die Barrierefreiheitsprüfung zu öffnen.

  1. Wählen Sie Datei > Informationen aus.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Auf Probleme überprüfen.

    Tipp: Rechts neben der Schaltfläche Barrierefreiheit überprüfen unter der Überschrift Überprüfen befindet sich eine Liste aller potenziellen Probleme.

    Gruppe "Arbeitsmappe überprüfen"

  3. Wählen Sie im Dropdownmenü Auf Probleme überprüfen die Option Auf Probleme überprüfen aus.

    Menüelement "Barrierefreiheit überprüfen"

  4. Im Aufgabenbereich wird die Barrierefreiheitsprüfung neben Ihren Inhalten angezeigt, und die Ergebnisse der Prüfung sind zu sehen.

    Gruppe "Prüfungsergebnisse"

  5. Für weitere Informationen darüber, warum und wie Sie ein Problem beheben können, wählen Sie unter Prüfungsergebnisse ein Problem aus. Ergebnisse werden unter Weitere Informationen angezeigt, und Sie werden zu den nicht barrierefreien Inhalte der Datei weitergeleitet.

    Gruppe "Weitere Informationen"

Siehe auch

Alles, was Sie wissen müssen, um effektiven Alternativtext zu schreiben

Verwenden einer Sprachausgabe mit der Barrierefreiheitsprüfung

Office Accessibility Center

Erstellen von barrierefreien Inhalten für alle Benutzer mit der barrierefreiheitsprüfung

Bevor Sie Ihre e-Mail-Nachricht senden oder Ihr Dokument oder Ihre Kalkulationstabelle freigeben, führen Sie die barrierefreiheitsprüfung aus, um sicherzustellen, dass Ihre Office für Mac-Inhalte für Personen aller Fähigkeiten einfach zu lesen und zu bearbeiten sind.

Verwenden der Barrierefreiheitsprüfung

Wählen Sie im Menüband eine der folgenden Optionen aus, je nachdem, welche app Sie verwenden:

  1. Wählen Sie in Word, Excel und PowerPointüberprüfen > überprüfender Barrierefreiheit aus.

    Screenshot des Menübands "Überprüfen" mit Symbol "Barrierefreiheit überprüfen"

    Wählen Sie in OneNoteAnsicht > überprüfender Barrierefreiheit aus.

    OneNote für Mac – Tool zur Überprüfung der Barrierefreiheit

    Wählen Sie in Outlook beim Schreiben oder beantworten einer e-Mail-Nachricht Optionen > überprüfender Barrierefreiheit aus.

    Screenshot der Benutzeroberfläche in Outlook zum Öffnen der Barrierefreiheitsprüfung
  2. Überprüfen Sie Ihre Ergebnisse. Es wird eine Liste mit Fehlern, Warnungen und Tipps sowie den entsprechenden Empfehlungen für die Vorgehensweise zum Korrigieren angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Regeln für die Barrierefreiheitsprüfung.

  3. Wählen Sie ein bestimmtes Problem aus, um zu erfahren, warum Sie das Problem beheben sollten, und führen Sie die erforderlichen Schritte zum Ändern des Inhalts aus.

    Screenshot des Menüs "Barrierefreiheitsprüfung"

Siehe auch

Alles, was Sie wissen müssen, um effektiven Alternativtext zu schreiben

Verwenden einer Sprachausgabe mit der Barrierefreiheitsprüfung

Office Accessibility Center

Erstellen von barrierefreien Inhalten für alle Benutzer mit der barrierefreiheitsprüfung

Bevor Sie Ihre e-Mail-Nachricht senden oder Ihr Dokument oder Ihre Kalkulationstabelle freigeben, führen Sie die barrierefreiheitsprüfung aus, um sicherzustellen, dass Ihre Office Online-Inhalte für Personen aller Fähigkeiten einfach zu lesen und zu bearbeiten sind.

Verwenden der Barrierefreiheitsprüfung

  1. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Überprüfen aus.

  2. Wählen Sie Barrierefreiheit überprüfen aus.

    Screenshot der Benutzeroberfläche zum Öffnen der Barrierefreiheitsprüfung

    In Outlook Online befindet sich die Schaltfläche auf Barrierefreiheitsprobleme überprüfen in der.. . (Weitere Optionen)-Menü, das beim Schreiben oder beantworten von Nachrichten auf der oberen und unteren Symbolleiste verfügbar ist.

    Outlook Online-Prüfung auf Barrierefreiheitsprobleme

  3. Überprüfen Sie Ihre Ergebnisse. Sie sehen eine Liste der Fehler, Warnungen und Tipps. Weitere Informationen finden Sie unter Regeln für die Barrierefreiheitsprüfung.

  4. Klicken Sie auf einen Eintrag in der Liste Barrierefreiheitsprobleme, um den entsprechenden Teil des Dokuments hervorzuheben.

Siehe auch

Alles, was Sie wissen müssen, um effektiven Alternativtext zu schreiben

Verwenden einer Sprachausgabe mit der Barrierefreiheitsprüfung

Office Accessibility Center

Erstellen von barrierefreien Inhalten für alle Benutzer mit der barrierefreiheitsprüfung

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×