Zu Hauptinhalt springen

Umgang mit Phishing in Outlook.com

Eine Phishing-e-Mail ist eine e-Mail-Nachricht, die legitim erscheint, aber tatsächlich ein Versuch ist, Ihre persönlichen Informationen zu erhalten oder Ihr Geld zu stehlen. Hier sind einige Möglichkeiten zum Umgang mit Phishing-und Spoofing-Betrügereien in Outlook.com.

So erkennen Sie eine Phishing-e-Mail

Hier sind einige der häufigsten Arten von Phishing-Betrügereien:

  • E-Mails, die eine Belohnung versprechen. "Klicken Sie auf diesen Link, um Ihre Steuerrückerstattung zu erhalten!"

  • Ein Dokument, das anscheinend von einem Freund, einer Bank oder anderen seriösen Organisationen stammt. Die Nachricht ist so etwas wie "Ihr Dokument wird von einem Online-Speicheranbieter gehostet, und Sie müssen Ihre e-Mail-Adresse und Ihr Kennwort eingeben, um es zu öffnen."

  • Eine Rechnung eines Online-Einzelhändlers oder Lieferanten für den Kauf oder Auftrag, den Sie nicht getätigt haben. Die Anlage scheint ein geschütztes oder gesperrtes Dokument zu sein, und Sie müssen Ihre e-Mail-Adresse und Ihr Kennwort eingeben, um Sie zu öffnen.

  • Weitere Informationen finden Sie unter erfahren Sie, wie Sie eine Phishing-e-Mail erkennen.

  • Wenn Sie der Meinung sind, dass jemand auf Ihr Outlook.com-Konto zugegriffen hat oder wenn Sie eine Bestätigungs-e-Mail erhalten haben, die Sie nicht autorisiert haben, lesen Sie mein Outlook.com-Konto wurde gehackt.

Melden einer Nachricht als Phishing inOutlook.com

  1. Wählen Sie in der Nachrichtenliste die Nachricht aus, die Sie melden möchten.

  2. Wählen Sie oberhalb des Lesebereichs Junk -> Phishing -> Bericht aus, um den Absender der Nachricht zu melden.

    Ein Screenshot der Schaltfläche "Junk-E-Mail" in Outlook.com.

Hinweis: Wenn Sie eine Nachricht als Phishing kennzeichnen, meldet Sie den Absender, blockiert sie aber nicht, um Ihnen Nachrichten zukünftig senden zu können. Wenn Sie den Absender blockieren möchten, müssen Sie ihn Ihrer Liste blockierter Absender hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Blockieren von Absendern oder Markieren von e-Mail als Junk-e-Mail in Outlook.com.

Melden von technischen Support-Betrügereien

Helfen Sie Microsoft, Betrüger zu stoppen, egal, ob Sie von Microsoft oder einem anderen Tech-Unternehmen beanspruchen, indem Sie die technischen Support-Betrügereien melden:

www.Microsoft.com/reportascam

Verwandte Themen

Blockieren von Absendern oder kennzeichnen von e-Mails als Junk-e-Mails in Outlook.com

Empfangen von e-Mails von blockierten Absendern in Outlook.com

Erkennen verdächtiger Nachrichten in Outlook.com

Outlook.com-Premiumfeatures für Office 365-Abonnenten

Ransomware-Erkennung

Erweiterter Schutz in Office 365

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×