Umbenennen einer Datei

Wenn Sie den Namen oder den Speicherort einer Datei ändern möchten, ohne eine neue Kopie zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, besteht die einfachste Möglichkeit zum Umbenennen oder Verschieben einer Office-Datei darin, die Datei in Ihrer Office 365-Desktopanwendung wie Word zu öffnen, und dann auf der Titelleiste auf den Dateinamen zu klicken. In dem nun angezeigten Menü können Sie die Datei umbenennen, einen neuen Speicherort auswählen, in den Sie verschoben werden soll, oder den Versionsverlauf der Datei anzeigen.

Das Dropdownmenü aus dem Dokumenttitel in Word für Office 365

Wenn es sich bei der Datei nicht um eine Microsoft Office-Datei handelt oder wenn Sie kein Office 365-Abonnent sind, ist die einfachste Möglichkeit zum Umbenennen oder Verschieben einer Datei die Verwendung des Datei-Explorers in Windows.

Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie zu Arbeitsplatz wechseln, oder drücken Sie auf der Tastatur die Windows-Taste + E. Suchen Sie die Datei, die Sie umbenennen möchten, wählen Sie Sie aus, und klicken Sie im Menüband auf Umbenennen (oder drücken Sie F2 auf der Tastatur). Geben Sie den neuen Namen ein, den die Datei enthalten soll, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, besteht die einfachste Möglichkeit zum Umbenennen oder Verschieben einer Office-Datei darin, die Datei in Ihrer Office 365-Desktopanwendung wie Word zu öffnen, und dann auf der Titelleiste auf den Dateinamen zu klicken. In dem nun angezeigten Menü können Sie die Datei umbenennen, einen neuen Speicherort auswählen, in den Sie verschoben werden soll, oder den Versionsverlauf der Datei anzeigen.

Das Dialogfeld "Dateivorgänge" wird gestartet, indem Sie auf die Titelleiste eines Word-Dokuments klicken.

Wenn es sich bei der Datei nicht um eine Microsoft Office-Datei handelt oder wenn Sie kein Office 365-Abonnent sind, ist die einfachste Möglichkeit zum Umbenennen oder Verschieben einer Datei auf Ihrem Mac die Verwendung des Finder. Suchen Sie die Datei, wählen Sie Sie aus, und klicken Sie dann auf Datei #a0 Umbenennen. Geben Sie den neuen Namen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Screenshot der Finder-Integration auf Mac mit Synchronisierungsoverlays für synchronisierte Dateien

Wenn Sie ein neues, leeres Dokument in Office für das Web beginnen, erhält Ihr Dokument einen Namen wie "Document4" oder "Presentation2". Wenn Sie das Dokument während der Bearbeitung umbenennen oder verschieben möchten, klicken Sie oben im Browserfenster auf den Dateinamen, und geben Sie den gewünschten Namen ein.

Das Dialogfeld "Dateioperationen" wird durch Klicken auf den Dokumenttitel am oberen Rand des Fensters aktiviert.

Wenn bei der Eingabe nichts passiert, überprüfen Sie, ob Sie sich in der Bearbeitungsansicht befinden (Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht auf Bearbeitungsansicht).

Außer in PowerPoint für Web können Sie eine Datei nicht umbenennen, wenn andere Personen gleichzeitig daran arbeiten. Warten Sie, bis Sie die einzige Person im Dokument sind, und benennen Sie Sie um. 

Wenn Sie eine Datei in Office auf Android umbenennen möchten, öffnen Sie die Datei einfach in der entsprechenden Office-App (Word, Excel usw.), und tippen Sie dann oben in der APP auf den Dateinamen. Geben Sie den gewünschten neuen Namen ein, und tippen Sie dann auf der Tastatur auf Fertig .

Datei umbenennen

Sie können die Datei nicht umbenennen, wenn andere Personen gleichzeitig daran arbeiten. Warten Sie, bis Sie die einzige Person im Dokument sind, und benennen Sie Sie um.

Wenn Sie Ihre Datei in Office unter IOS umbenennen möchten, öffnen Sie die Office-App, suchen Sie Ihre Datei im Menü "Datei", und tippen Sie auf die Schaltfläche " mehr " (sieht aus wie 3 Punkte). Wählen Sie im Kontextmenü Umbenennen aus, geben Sie Ihren neuen Namen ein, und tippen Sie dann in der oberen rechten Ecke des Dialogfelds auf Umbenennen .

Benennen Sie die Datei um, indem Sie auf die Schaltfläche "3 Punkte" tippen und "umbenennen" auswählen

Sie können die Datei nicht umbenennen, wenn andere Personen gleichzeitig daran arbeiten. Warten Sie, bis Sie die einzige Person im Dokument sind, und benennen Sie Sie um.

Weitere Informationen

Wir hören Ihnen zu

Wenn Sie diesen Artikel hilfreich fanden, und besonders, wenn Sie dies nicht getan haben, verwenden Sie bitte die folgenden Feedback-Steuerelemente, um uns konstruktive Ideen zu geben, wie wir es besser machen können.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×