Typen aktiver Inhalte in Dateien

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Aktive Inhalte sind zusätzliche Funktionen in einer Datei oder ein Programm, wie z. B. Makros, datenverbindungen oder -add-ins. Dieser Artikel listet die Typen von aktiven Inhalten, die von der Einstellungen in Trust Center blockiert werden können und, die beim präsentieren in einem Dokument anzeigen für die Statusleiste beim Öffnen der Datei verursachen.

Wenn aktiver Inhalte gesperrt ist, wird eine Statusleiste angezeigt. Wenn mehr als ist eine ein aktiver Inhalte in der Datei, die Statusleiste gibt eine Warnung aus, einige aktiver Inhalte wurden deaktiviert.

Statusleiste mit der Meldung 'Einige aktive Inhalte wurden deaktiviert'
Eine Nachricht Balken Warnung über aktiven Inhalt in einer Datei

Überprüfen von Dateien mithilfe des Trust Centers

Im Trust Center können Sie Überprüfungen des Dateiinhalts auf Computerviren oder andere Sicherheitsbedrohungen konfigurieren, die von aktiven Inhalten auf Ihren Computer übertragen werden können. Diese Überprüfungen verhindern, dass aktive Inhalte automatisch ausgeführt werden. Dies trägt dazu bei, Ihren Computer und Ihr Netzwerk zu schützen, indem die Ausführung von unerwarteten oder böswilligen Inhalten verhindert wird.

Weitere Informationen zum Trust Center finden Sie unter Anzeigen der Optionen und Einstellungen im Trust Center.

Um für das Trust Center in einem Office-Programm zu öffnen.

  1. Klicken Sie auf Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Trust Center und dann auf Einstellungen für das Trust Center.

    Word-Optionen zur Anzeige der Trust Center-Einstellungen

Arten von aktiven Inhalten

Wenn Sie die Arten von aktiven Inhalten anzeigen möchten, die blockiert werden, klicken Sie auf Trust Center-Einstellungen, um das Trust Center-Fenster zu öffnen.

Bereich 'ActiveX-Einstellungen' des Trust Centers
Mit den Einstellungen im Trust Center wird festgelegt, wie Office aktive Inhalte behandelt.

Sie können auch in der folgenden Liste überprüfen, die verschiedenen Typen von aktiven und externen Inhalten identifiziert, die durch Trust Center blockiert werden. Eine Statusleiste wird angezeigt, wenn die folgenden Typen aktiver Inhalte in Dateien sind:

  • ActiveX-Steuerelemente

  • Add-Ins

  • Datenverbindungen

  • Makros

  • Excel 4.0-Makros

  • Tabellenverknüpfungen

Die folgenden Arten externer Inhalte werden blockiert, da sie extern mit der Datei verknüpft oder darin eingebettet sind:

  • Verknüpfte OLE (Object Linking and Embedding)-Dateien

  • Farbdesigndateien

  • CSS (Cascading Style Sheet)-Dateien

  • XML-Erweiterungspakete

  • Links zu externen Bildern

  • Mediendateien

  • Echtzeitdatenserver

  • XML-Manifeste

  • SmartDocuments

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×